Archives for Februar, 2011

Durchwachte Nacht entspricht 0,8 Promille Wer sich nachts schlaflos im Bett wälzt, ist bei Tag ungleich höher in Gefahr, in einen Unfall verwickelt zu werden. Das ist die Kernaussage einer neuen Schlafstörungsstudie. Was science.ORF.at uns hier am 17. Februar auftischte, ist leider Unsinn. Denn es gibt zwar tatsächlich eine neue “Schlafstörungsstudie” von Prof. Manfred Walzl,…

Geschäftsgrundlage Unwissen

Ein Gastbeitrag von Christoph Baumgarten*Homöopathen drängen an die Öffentlichkeit – und auf Unis. Längst sind sie zum Teil des Medizingeschäfts geworden. Die Pharmaindustrie hat homöopathische Präparate als Nischenprodukt entdeckt. Und viele Menschen halten es für schick, sich nicht nach den Methoden der diffamierten „Schulmedizin” behandeln zu lassen, sondern „alternativ”. Ohne zu wissen, wie homöopathische Behandlung…

Aberglaube Aktuell im Naturhistorischen Museum

Nicht dass Sie den Titel hier missverstehen: Im Wiener Naturhistorischen Museum (NHM) gibt es keinen bedauerlichen aktuellen Fall von Aberglauben zu beklagen. Ganz im Gegenteil: Es gibt einen Abend voll Aufklärung über moderne Formen des Aberglaubens, und zwar in Form von vier Vorträgen, die mit kurzen Sketches von Jörg Wipplinger und Anne Frütel garniert sind.…

So, die Aktion 10:23 ist weltweit erfolgreich gelaufen. Hier erst einmal nur das Video von Jörg Wipplinger und eine kleine Medien-Nachlese zur Wiener Aktion. Später kümmern wir uns im Detail um die von homöopathischer Seite, vor allem von Herrn Frass, geäußerten Scheinargumente. 10:23 Wien Video (das kommentierte Video gibt’s bei diewahrheit.at.)

Russisches TV-Roulette zur Hokuspokus-Medizin

Neben meinem ungewöhnlichen Hobby habe ich auch einen echten Job, der mich dieser Tage gerade sehr in Anspruch nimmt. Deshalb hier ausnahmsweise keine tiefgründigen Texte über Lichtnahrung oder Homöopathie (oder beides-in-einem), sondern ein Russisches TV-Roulette.