Ende Mai 2016 findet in Bremen der Deutsche Homöopathie-Kongress 2016 statt. Daran ist weiter nichts besonderes. Auch dass dort ein sogenanntes “wissenschaftliches Programm” vorgestellt wird, verwundert nicht. Dass in diesem “wissenschaftlichen” Programm u. a. erklärt wird, … Das von den Homöopathie-Kritikern häufig bemühte „Nichts“ wird von den Physikern als u. a. als Quantenvakuum bezeichnet und…

Im Februar 2013 leitete eine kritische Grazer Konsumentin mit ihrer von uns unterstützten Beschwerde über eine Schamanismus-Akademie, die ihre “Schamanen” zu Lebens- und Sozialberatern kürte, einen behördlichen Nachdenkprozess ein, der sich sowohl im konkreten Fall als auch darüber hinaus als folgenreich erwies. Seit Juni 2014 gilt eine neue Richtlinie des Gesundheitsministeriums, die die Integration von…

Zuerst einmal muss ich mich entschuldigen: Die Lösung des Dezemberrätsels, die ich für Ende 2015 angekündigt hatte, ließ lange auf sich warten. Mir kamen irgendwie die Weihnachtsferien dazwischen, und eine Menge Arbeit, und die übliche Prokrastination… Und dann hatte ich auch das Gefühl, dass es eigentlich nichts mehr aufzulösen gäbe, da eine hartnäckige Bande von…

Zum Abschluss der diesjährigen Ziegenproblemvarianten-Trilogie kommen wir jetzt nach dem September- und dem Novemberrätsel zum Dezemberrätsel… Anna sitzt – wieder einmal – in einer Gameshow. Diesmal aber hat sie einen Gegner, nämlich Bernd. Die Regeln lauten wie folgt: Bernd muss zwei verschiedene natürliche Zahlen zwischen 1 und 1000 wählen und verdeckt auf je einen Zettel…

Unser lieber Freund Heinz Oberhummer, Astrophysiker, Science Buster, Skeptiker und mein Vorgänger als Präsident der Gesellschaft für kritisches Denken, ist gestern für uns alle unerwartet verstorben. Den folgenden Nachruf hat Florian Aigner verfasst. ======================================= Es ist ein Glück, dass wir überhaupt da sind. Darüber sprach Heinz Oberhummer besonders gerne. Hätten bestimmte Naturkonstanten nur einen geringfügig…

Der Worte sind genung gewechselt, kommen wir zur Auflösung des Novemberrätsels! Wie erwartet, hat die Suche nach dem Fehler in Annas “Beweis”, dass es sich lohnt zu wechseln, zu einigen Kontroversen geführt. Sehr beliebt war die Argumentation, der Betrag in der linken Schachtel, den Anna X nannte, sei irgendwie “nicht eindeutig”, X seien “eigentlich zwei…

Die Stammleser hier erinnern sich vielleicht an mein Septemberrätsel, eine Variante des altbekannten Ziegenproblems, die eigentlich gar kein Ziegenproblem ist. Wer damals am Rätseln Spaß hatte, der oder die möchte sich vielleicht auch an diesem Novemberrätsel versuchen. Dabei geht es zwar nicht um Ziegen, sondern um Geld, aber alles dreht sich wie gewohnt um die…

Ende Oktober überschlagen sich die für Skeptiker relevanten Veranstaltungen in Wien nur so, deshalb zur Orientierungshilfe hier nocheinmal die wichtigsten vier Termine. Ich wünsche viel Vergnügen! 21. Okt. (morgen!) Verleihung des Goldenen Bretts 2015 Das ultimative Skeptikerevent 2015; nuff said! 22. Okt. (übermorgen!): Natürliche Lebensmittel – Vision, Notwendigkeit oder Marketinglüge? Eine Panel- und Podiumsdiskussion an…

Es geht wieder los! Und ein Bild sagt (hoffentlich) mehr als 1000 Worte:

Also gut, genug gerätselt! Hier nocheinmal die Fragestellung in Form der Überlegung von Odo, der sich in die Position eines Kandidaten bei “Wer wird Millionär” versetzt: Angenommen, ich habe nicht die geringste Ahnung, welche der vier Antworten A, B, C, D richtig ist. Ich tippe aufs Geratewohl auf A. Da fällt mir ein, dass ich…