Krista Federspiel

Tag archives for Krista Federspiel

Heilen mit Steinen

Die esoterische Forschung hat sich in den letzten Jahren bekanntlich auch der Heilkraft lange vernachlässigter Steingattungen angenommen. So wurden u.a. auch der Bimsstein, der Glasbaustein und der Pflasterstein genauer unter die Lupe genommen. Trotzdem: die materia medica der Traditionellen Europäischen Esoterik (TEE) schwört immer noch auf Bergkristall, Amethyst und Co. Können Kristalle heilen? Ein seltener…

TV-Tipps für Mi, 17.12.2008

Auf die Schnelle: Wenn Sie nach den letzten Homöopathie-Impfgegner-Ayurveda-Scharmützeln auf den ScienceBlogs noch nicht genug von der Komplementär-, Alternativ-, Integrativ- oder sonstwie “anderen” Medizin haben, dann könnten Sie morgen, Mittwoch, eine Doppelschicht vor dem TV-Apparat verbringen. ARD, 21:45-23:00, hart aber fair: Hand auflegen oder nur Hand aufhalten -Was taugt die alternative Medizin? Hier wird der…

Steuergeld für Heil-Esoterik? Ein offener Brief

… von Krista Federspiel. Offener Brief an den Bürgermeister von Kaumberg, Herrn Michael Singraber, und an den Obmann des Kommunikationsklubs 1989, Herrn Johann Renz Sehr geehrter Herr Bürgermeister Singraber, sehr geehrte Herr Renz, vor etwa einem Jahr wurde in Kaumberg, ausgehend vom Marktplatz bis zur Araburg, ein 10 km langer Rundweg eingeweiht. Der “erste europäische…

Quacksalberei auf Ö1 – ein offener Brief

… von Krista Federspiel. An die Wissenschaftsredaktion von Ö1 / Radiokolleg ORF, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien Sehr geehrte Sendungsmacher! Ö1 verbreitet unter dem Deckmantel von Wissen Aberglauben! Eine Werbesendung für fragwürdige Medizin und Quacksalberei – entspricht das dem Bildungsauftrag? Diese Woche lief im Radiokolleg unter dem Titel „Befinden versus Befund” ein Beitrag von Eveline Schütz…

Erinnern Sie sich noch? Vergangenen November startete das Wiener Wirtschaftsförderungsinstitut, das WIFI-Wien, eine Astrologie-Ausbildung. Kein Witz! Die Astronomen der Kuffner Sternwarte wehrten sich und organisierten – durch uns unterstützt – einen Protest. Die Medien sprangen auf, das WIFI schaffte es bis auf James Randis Webseite und machte sich international zum Gespött. Trotz angeblich starker Nachfrage…