Archives for Februar, 2011

Minimale Calabi-Yaus

Calabi-Yau-Mannigfaltigkeiten beschreiben die 6 zusätzlichen Dimensionen in der Stringtheorie. Ein am Mittwoch auf dem ArXiv erschienener Preprint konstruiert nun die ‘kleinst-möglichen’ Calabi-Yau-Mannigfaltigkeiten.

Zitat der Woche

“Wir müssen uns dagegen verwahren, daß ein akademisches und militärisches Maulheldentum Stimmträger der deutschen Gesinnung wird.”

Topologie von Flächen CLVI

Spät-veröffentlichtes: Thurstons Kompaktifizierung des Teichmüller-Raums.

Liebe BILD: Wie liest man 261223 Faxe?

Heute in der BILD: “Bis gestern 19.32 Uhr riefen bereits 261223 Leser an oder schickten ein Fax.”

Symmetrien im Unendlichen

Wie lassen sich Symmetrien im Unendlichen fortsetzen, differenzierbar oder nicht? Diese Frage beantwortet ein Paper in den “Mathematischen Annalen”.

Topologie von Flächen CLV

Antipoden (Münster und Neuseeland) und projektive Ebenen.

Plagiat

Aus aktuellem Anlaß: Beispiele von Plagiaten in wissenschaftlichen Arbeiten.

Zufall in der Topologie

Man fülle zufällig Dreiecke in ein vollständiges Gitter – wieviele Löcher bleiben übrig?

Topologie von Flächen CLIV

Der gesunde Menschenverstand geböte, kompakte und nicht schmutzende Speisen zu servieren. Es müssen nicht unbedingt Enervit-Täfelchen sein. Kompakte Speisen sind Wiener bzw. Mailänder Schnitzel, Gegrilltes, Käse, Pommes frites und Brathähnchen. (Umberto Eco: Speisen im Flugzeug)

15 Jahre Computer-Überlegenheit

Am 10.2.1996 gewann erstmals eine Maschine eine Turnierpartie gegen den amtierenden Schachweltmeister.