10+0

10-16 bis 1024. Zehnerpotenzen zu veranschaulichen durch einen alle 10 Sekunden um Faktor 10 größeren Maßstab – das scheint heute, in Zeiten von Google Maps, erstmal keine sonderlich originelle Idee. Der Film Powers of Ten aus dem Jahr 1977 geht aber um einiges weiter als Google Maps, bis zu einer Vergrößerung von 1024: Und dann…

Die Vermessung der Welt, something about functions und der Jordansche Kurvensatz. Gestern, im Beitrag über die App “minds of modern mathematics” erwähnten wir, dass man dort auch neun alte, in den 60er/70er Jahren von Charles und Ray Eames für IBM gedrehte Mathe-Videos anschauen kann. Immerhin drei dieser Videos habe ich auch auf YouTube gefunden, weshalb…

Foto

In vielen Unis hängen – irgendwo auf einem der Flure – die Zeitleisten “Minds of Modern Mathematics” mit Namen und mathematischen Entdeckungen der letzten tausend Jahre. Das Plakat stammt aus der seit 1961 von IBM gesponsorten Ausstellung “Mathematica: A world of numbers … and beyond”, es hatte ursprünglich (1966) den Titel “Men of modern mathematics”…

Wie man trockene Statistiken peppig präsentiert, will uns die Reif-Stiftung mit der Auswertung ihrer neuen Umfrage zur Akzeptanz des Schulfaches Mathematik zeigen. Überschrift: Überraschung: Mathe ist doch kein Arschloch (in Großbuchstaben). (Und im Header wird dann gefragt: Wie findest Du das hier? fantastisch-witzig-heikel-bescheuert-langweilig-schräg) Die Ergebnisse werden auf der verlinkten Seite bildlich dargestellt, man erfährt zum…

Nicht das man das unbedingt gebraucht hätte, aber jedenfalls gibt es jetzt auch eine (immerhin kostenlose) App, mit der man beliebig viele (maximal hunderttausend) Stellen der Kreiszahl π berechnen kann. 1000 oder 2000 Stellen werden praktisch instantan berechnet, bei 20000 Stellen dauert es schon einige Sekunden und für 100000 Stellen braucht man etwas Geduld. Download:…

Die heute vorgestellte App richtet sich an die Altersgruppe 6-12, also vielleicht nicht die Leser dieses Blogs, aber wenn man mal was für einen Kindergeburtstag braucht. (Preis 0,89 Euro, die ersten drei Teile kann man kostenlos testen.) Viele Mathe-Apps richten sich ja an Kinder und sehen meist entsprechend bunt aus. “König der Mathematik” ist mir…

In den nächsten Wochen will ich hier einige Apps mit Bezug zur Mathematik vorstellen. (Disclaimer: Es werden durchgängig Apps fürs ipad sein – nicht weil ich von Apple bezahlt worden wäre, sondern weil ich nunmal dieses Gerät benutze. Wenn jemand Mathe-Apps anderer Hersteller, z.B. Samsung, hier vorgestellt haben möchte, bin ich gerne bereit, entsprechende Gastbeiträge…

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft möchte, dass Plagiats- und Datenfälschungsvorwürfe künftig nicht-öffentlich untersucht werden: Anzeigen sind von allen Beteiligten vertraulich zu behandeln. Die Vertraulichkeit dient dem Schutz des Whistleblowers sowie demjenigen, gegen den sich ein Verdacht richtet. Vor abschließender Überprüfung eines angezeigten Verdachts eines möglichen wissenschaftlichen Fehlverhaltens ist eine Vorverurteilung der betroffenen Person unbedingt zu vermeiden. Die…

Foto (1)

Wieder mal ein Ausflugs-Konferenz-Bericht, diesmal aus Busan von der 6th Asian Mathematical Conference. Die fand diesmal zum ersten Mal außerhalb Südostasiens statt (wie ziemlich oft betont wurde), war aber doch eine überwiegend ost- und südostasiatische Angelegenheit, jedenfalls sind mir Teilnehmer aus arabischen oder zentralasiatischen Staaten ebensowenig aufgefallen wie aus Israel oder dem Iran. Es gab…

franz-kafka-1

Google feiert Franz Kafkas 130. Geburtstag heute mit einem Doodle, das Gregor Samsa als (Ameise? Käfer? Insekt?) zeigt. Die Verwandlung gibt es übrigens auch als Computerspiel (hier). Und es ist sicher (?) kein Zufall, dass einige von Eschers Werken “Die Verwandlung” (“Metamorphosis”) heissen: