Fantastisch-Witzig-Heikel-Bescheuert-Langweilig-Schräg

Wie man trockene Statistiken peppig präsentiert, will uns die Reif-Stiftung mit der Auswertung ihrer neuen Umfrage zur Akzeptanz des Schulfaches Mathematik zeigen. Überschrift: Überraschung: Mathe ist doch kein Arschloch (in Großbuchstaben).

(Und im Header wird dann gefragt: Wie findest Du das hier? fantastisch-witzig-heikel-bescheuert-langweilig-schräg)

Die Ergebnisse werden auf der verlinkten Seite bildlich dargestellt, man erfährt zum Beispiel, dass sich 57% der Schüler keine berufliche Zukunft im technischen Bereich vorstellen können und dass Schüler den Mathematikunterricht an Schulen mit der Durchschnittsnote 2,6 bewerten. Die Grafiken zum Download gibt es auf http://www.jungvornweg.de/reif-infografiken.zip.

Kommentare

  1. #1 Andreas
    18. Juli 2013

    “man erfährt zum Beispiel, dass sich 57% der Schüler keine berufliche Zukunft im technischen Bereich vorstellen können”
    Man achte bitte auch auf die Verteilung:
    Schüler: 42% Nein
    Schülerinnen: 72% Nein

    Und ich sach noch: Quote!

  2. #2 Earonn
    18. Juli 2013

    @Andreas
    Und ich sach noch: es wird den Mädels so eingeredet….

    Als ich 1987 eine Ausbildung zur Radio-/Fernsehtechnikerin anfangen wollte, hat das Arbeitsamt noch versucht, mir das auszureden. Und die Lehrer. Der Tenor: du darfst das, aber Frauen haben in diesem Beruf keine Chance.
    Heute ist das besser geworden.
    Aber wieso sollte es heute schon “perfekt” sein?

  3. #3 Frank Wappler
    http://gas.wasser.snueffelstuecke
    19. Juli 2013

    Thilo schrieb (Juli 18, 2013):
    > Die Ergebnisse werden auf der verlinkten Seite bildlich dargestellt, man erfährt zum Beispiel, dass sich 57% der Schüler [...]

    Und ich sach nur
    ( … in Würdigung der “Insgesamt“-heit und ihrer verschiedenen Teilmengen …):
    „Ein bedeutender Teil der Schülerschaft.“

    (Die Notenübersicht bestätigt übrigens auch, was hier noch deutlicher dargestellt ist; nämlich: dass die Schülerschaft den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht landesweit mit etwa 2,5 bewertet, und dass ‘ne Null im Westen egal ist.)

  4. #4 BenB
    26. Juli 2013

    Mich würde ja interessieren, wie die anderen Fächer benotet wurden.