Im Korea Herald ist heute ein längeres Gespräch mit Jun-Muk Hwang (komplex-algebraischer Geometer und erster Koreaner mit einem ICM-Plenarvortrag) unter dem Titel Mathematicians must be storytellers (Untertitel: Scholar stresses need to make subject fun, improve research qualitatively) Link zum Artikel: http://www.koreaherald.com/view.php?ud=20130828000782

http://xkcd.com/1255/ Der Dialog spielt auf das weit verbreitete – ab 1828 durch den historischen Roman ‘The Life and Voyages of Christopher Columbus’ von Washington Irving (dem Autor bekannter Märchen wie ‘Rip van Winkle’) popularisierte – Mißverständnis an, man habe im Mittelalter nach dem ptolemäischen Weltbild die Erde für eine Scheibe gehalten. Bekanntlich war das nicht…

Crystal_kformula

“Racine carrée” (“Quadratwurzel”) heißt das neue Album des belgischen Sängers Stromae, seit gestern auf Platz 1 der französisch-sprachigen iTunes-Charts. Worauf der Titel eigentlich anspielt ist mir noch nicht klargeworden. Vielleicht einfach nur dass Quadratwurzeln immer positiv sind genauso wie die Liedtexte?

Foto (6)

Der Torus wird Uneingeweihten gern anhand von Handy- (oder früher von Computer-)spielen erklärt: wenn man oben/rechts raus- und unten/links wieder reinkommt, dann spielt man eigentlich auf einem Torus. Denn wenn man zwei Seiten eines Rechtecks miteinander verklebt, bekommt man einen Torus: Falls die Vorstellung versagt, hilft vielleicht dieses Video: Irgendwann hatte Jeff Weeks dann mal…

kt

Diese Woche war ich auf der 11ten KAIST Geometric Topology Fair, die diesmal nicht im KAIST in Daejeon (wo ich aber auch schon war), sondern in Jeonju, am Rande des Hanok-Dorfes, stattfand. Hanok ist die traditionelle koreanische Bauweise, erkennbar an den aufwändigen Dächern. Durch den Korea-Krieg und die rapide Industrialisierung findet man in Korea kaum…

So wie Schrödingers Katze tot und auch lebendig ist, so ist gerade Schrödingers 126. Geburtstag und auch nicht In Korea wird jedenfalls schon mit dem neuen Google-Doodle gefeiert, während man in Deutschland noch 7 Stunden warten muß:

seien wir, philosophiert Megan gestern im xkcd: Sie sollte froh sein, dass wir nicht auf einer Scheibe leben: Andererseits, ein Torus wäre vielleicht schon spannender: Oder eine Brezelfläche:

Die Tierstimmen-Experten unter den scienceblogs-Lesern werden sicher sofort erkennen, was mich heute wieder frühmorgens geweckt und nicht wieder einschlafen lassen hat: So geht das seit einigen Tagen von Sonnenauf bis untergang und in Wirklichkeit ist es noch viel lauter als im Video. Das Video oben zeigt den Blick aus dem Fenster im 5.Stock. Vom Dach…

mobius

Topologie jetzt auch im Agenten-Thriller: “Wissen Sie, was ein Möbius-Band ist? Ich nehme diesen Papierstreifen hier, drehe ihn um 180 Grad, verbinde dann beide Enden: das Möbius-Band. Faszinierend, nicht wahr? Und wenn ich jetzt mit dem Finger einmal ganz herumfahre, lande ich auf der anderen Seite. Verstehen Sie?” “Die Möbius-Affäre”, ab heute im Kino.

Letzte Woche hatten wir hier im Institut einen interessanten Vortrag eines japanischen Physikers über die Rolle von Cluster-Algebren bei der Berechnung von Volumen und Chern-Simons-Invariante hyperbolischer Mannigfaltigkeiten. Cluster-Algebren Cluster-Algebren sind ein gut 10 Jahre altes mathematisches Konstrukt mit einer ziemlich komplizierten Definition, das anscheinend in allen möglichen Zusammenhängen vorkommt. Die Entdecker, Fomin und Zelevinsky, hatten…