Die Tierstimmen-Experten unter den scienceblogs-Lesern werden sicher sofort erkennen, was mich heute wieder frühmorgens geweckt und nicht wieder einschlafen lassen hat:

So geht das seit einigen Tagen von Sonnenauf bis untergang und in Wirklichkeit ist es noch viel lauter als im Video.

Das Video oben zeigt den Blick aus dem Fenster im 5.Stock. Vom Dach aus hat man bessere Chancen etwas zu erkennen, etwa bei 0:18 im nächsten Video:

Kommentare (6)

  1. #1 nihil jie
    7. August 2013

    auf dem dritten Bild sind das doch Libellen oder ?

    also schlimmer finde ich Tiere die einen abends nicht einschlafen lassen 😉 z.B. Mücken, weil sie so lästig sind oder Frösche weil sie so laut sind. hatte in Polen einen nahegelegten Wassertümpel der eine Froschkolonie beherbergte. die Lautstärken waren dabei im manchen Sommernächten wirklich kaum zu ertragen…

    trotzdem… ich habe nie angefangen sie deswegen zu hassen *lach* um ehrlich zu sein… Frösche finde ich irgend wie cool 😉

  2. #2 Thilo
    7. August 2013

    Sorry, korrigiert.

    Erstaunlicherweise gibt es hier kaum noch Mücken in den letzten Tagen, obwohl die im Sommer sonst eine ziemliche Plage. Vielleicht auch vom Lärm vertrieben?

  3. #3 Thilo
    7. August 2013

    Auf YouTube findet man übrigens ein 12-stündiges Konzert aus Japan http://youtu.be/LkcSbkqFnVE
    und auch Einzelkünstler in Aktion: http://youtu.be/zlNDUnGNvfg

  4. #4 Stefan W.
    http://demystifikation.wordpress.com/2013/08/03/sackgasse-christentum
    8. August 2013

    Hat die Zikade keine natürlichen Freßfeinde?

  5. #5 Praca
    8. August 2013

    witam, klawy wpis bo wysmienicie sie go czyta

  6. #6 Thilo
    23. April 2017

    Ein schones Video mit Nahaufnahmen: https://youtu.be/KAuFxh1UgzI