Einige der beeindruckendsten mathematischen Formeln in einem neuen Video dargestellt und erläutert: Obwohl die Ersteller von Echt Einfach TV offensichtlich auf Schulmathematik spezialisiert sind, haben sie hier (mit Ausnahme des Satzes von Pythagoras) durchgängig Formeln aus der “höheren” Mathematik ausgewählt: 1. Die Eulersche Identität 2. Das Euler-Produkt 3. Das gaußsche Fehlerintegral 4. Die Mächtigkeit des…

netzwerkbasiertes-publizierenund-das-scienceopenmodell-6-638

Die oft völlig überhöhten Bezugspreise für wissenschaftliche Fachzeitschriften waren schon häufiger Thema in diesem Blog. Möglich wird dies erst durch die völlige Intransparenz der Preisgestaltung: die Verlage verkaufen den Uni-Bibliotheken ihr Portfolio bündelweise zu individuell ausgehandelten Preisen, über die Vertraulichkeit und Stillschweigen vereinbart wird. (Das Bild oben zeigt nicht die Abokosten der Bibliotheken, sondern die…

Wieviele unterschiedliche Abstände gibt es, wenn man n Punkte in der Ebene anordnet? 3 Punkte kann man in Form eines gleichseitigen Dreiecks anordnen und dann gibt es nur einen möglichen Wert für Abstände je zweier unterschiedlicher Punkte: Bei 4 Punkten funktioniert das nicht mehr, man kann sie aber in Form eines Quadrates anordnen und hat…

korea-twitter-election-intelligence1-300x200

3 Jahre Haft für Online-Kommentare würden in vielen Ländern wohl als Eingriff in die Meinungsfreiheit angesehen werden. In Korea allerdings geht es gerade um das Gegenteil: hier ist gestern der frühere Geheimdienstchef verurteilt worden, weil er vor der letzten Präsidentschaftswahl Mitarbeiter angewiesen hatte, in sozialen Netzwerken Kommentare zugunsten der (bei der Wahl dann siegreichen und…

Das ist keine echte Werbung, aber immerhin eine Integrationsaufgabe ohne eindeutige Lösung: Es geht um die Biermarke Dos Equis, kurz: XX, und das Original geht eigentlich so:

irrfahrt

Eine Irrfahrt ist mathematisch gesehen folgendes: man startet in einem Punkt und macht dann eine Folge zufälliger Bewegungen. In Formeln: man hat eine Wahrscheinlichkeitsverteilung auf der Gruppe aller Isometrien (Kongruenzabbildungen) unseres 3-dimensionalen euklidischen Raumes und wählt dann entsprechend dieser Wahrscheinlichkeitsverteilung Abbildungen X1, X2, X3, … mit denen man sich vom Startpunkt Y0=x0 nacheinander in die…

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken.) Die 2 steht für die Eulersche Polyederformel aus TvF 4 und die 3 für das Feigenbaum-Diagramm, das sich bei 3 zum ersten Mal verzweigt. (D.h. für a