image

Wer im Berliner Umland wohnt und heute (Freitag) Nachmittag noch nichts vorhat, sollte auf keinen Fall die Euler-Vorlesung im Schloßpark Sanssouci versäumen. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass die immer ein Erlebnis war, in den 90er Jahren trugen dort zum Beispiel Bott, Penrose und Borel vor.
image

Dieses Jahr hat man die (Selbstbezeichnung!) “Lady Gaga der Mathematik” eingeladen, Cédric Villani. Der ist nicht nur (wie Georg mal berichtet hatte) in Frankreich sehr populär, sondern übrigens auch hier in Korea. Ich habe erlebt, wie bei einem Kongress am Buchstand seine Autobiographie wegging wie warme Semmeln, gekauft vor allem von Studenten.
image
(Der Titel “살아 있는 정리” ist die wörtliche Übersetzung von “Das lebendige Theorem”.)

Thema des Vortrags heute in Potsdam sind “Particles, Stars and Eternity”, das Vorprogramm beginnt 14 Uhr im Audimax der Universität im Schloßpark Sanssouci, mehr Info hier

Kommentare (1)

  1. #1 Thilo
    13. Oktober 2017