image

“Region Select” ist ein mathematisches Spiel für Kinder und Erwachsene, kinderleicht, aber dessen Prinzip auf schwieriger Knotentheorie aufbaut. Bekanntlich läßt sich jedes Knotendiagramm entknoten indem man einige Über- in Unterkreuzungen verwandelt und umgekehrt. Bemerkenswerterweise lassen sich Diagramme auch entknoten, indem man für einige Regionen des Diagramms alle Kreuzungen im Rand dieser Region gleichzeitig jeweils von…

furuka

Zahlreiche Videos zu mathematischen Themen findet man auf der Seite Science4All, aktuell eines zu unterschiedlichen Landkarten: Worum es im Video geht: Meist wird für Landkarten die Mercator-Projektion verwendet. Die verzerrt allerdings an den Polen, Grönland erscheint genau so groß wie Afrika. Dagegen gibt die Gall-Peters-Projektion die Größenverhältnisse korrekt wieder, sie verzerrt aber die Formen: sie…

Typentheorie ist ein Teil der Mathematik, von dem ich überhaupt nichts verstehe, obwohl sie zur Zeit sehr angesagt zu sein scheint. Grob gesagt geht es um die jedem Informatiker ins Blut gegangene Tatsache, dass das Ergebnis einer Verknüpfung mehrerer Objekte davon abhängt, zu welchem Typ die jeweiligen Objekte gehören: 2+2 kann 4 oder 22 sein,…

MERS-CoV_electron_micrograph1

Hier in Korea breitet sich gerade die Viruserkrankung MERS aus, wie ja auch in deutschen Medien berichtet wird. Ein Aspekt, der in deutschen Zeitungsmeldungen nur am Rande vorkommt, der aber durchaus erwähnt werden sollte: dass wohl alle bisher Erkrankten (soweit sie sich nicht vorher im Nahen Osten aufgehalten hatten) sich in Krankenhäsern ansteckten. Betraf das…

450px-KAIST_HUBO

Team KAIST hat mit dem DRC-Hubo gestern in Pomona/Kalifornien die DARPA Robotics Challenge gewoonen, einen von DARPA (einer Behörde des US-Verteidigungsministeriums) organisierten Wettbewerb für humanoide Roboter. KAIST steht übrigens für “Korea Advanced Institute for Science and Technology” und ist die führende Technische Universität in Korea. (Formal ist auch mein Institut, das “Korea Institute for Advanced…

Partitionen, Primzahlen und genähte Fußbälle Fullerene im neuen Kalenderblatt: (Zum Vergrößern auf das Bild klicken.) Beim Eintrag zur 3 geht es um Dreieckszahlen, dass sind Anzahlen von Steinen, mit denen man wie im Bild rechts ein gleichseitiges Dreieck legen kann, also 1,3,6,10 usw. Das Eureka-Theorem besagt, dass man jede natürliche Zahl als Summe von höchstens…