Die DMV berichtet über das (nicht sehr erfolgreiche) Abschneiden der deutschen Mannschaft bei der Internationalen Mathematikolympiade in Thailand mit diesen (von “Bildung und Begabung” übernommenen) Fotos:
IMO-Team_Thailand2015_AbschlAusschn_BB_2015-07-15

internationale_mathematik_olympiade_dpa.jpg__498x280_q80_crop-, Deutsches Team 2015:

2 Silber, 3 Bronze

Ein ähnliches Foto hatte es auch im letzten Jahr schon gegeben

1795-imo-team2014-medaillen Deutsches Team 2014:

6 Silber

während 2013 wohl ein Jahr des Übergangs war:

1355-imo-2013-medaillen Deutsches Team 2013:

2 Silber, 4 Bronze

Zum Vergleich die Fotos aus der Berichterstattung früherer Jahre. (Man kann natürlich einwenden, dass diese teils bei anderen Anlässen entstanden sind, etwa bei Trainingslagern statt bei der offiziellen Siegerehrung. Aber jedenfalls wurden früher eben diese Fotos auch für die Berichterstattung verwendet. Und Fotos mit Fahne gab es damals keine.)

newsimage Deutsches Team 2008:

1 Gold, 2 Silber, 3 Bronze

SAMSUNG DIGITAL CAMERA Deutsches Team 2009:

1 Gold, 4 Silber, 1 Bronze

team10 Deutsches Team 2010:

1 Gold, 4 Silber, 1 Bronze

220px-German_IMO_team_(2011) Deutsches Team 2011:

1 Gold, 3 Silber, 2 Bronze

315-mathe-imo-team2012 Deutsches Team 2012:

2 Silber, 3 Bronze, 1 ehrende Erwähnung

Soweit ich jetzt die im Netz verfügbaren Bilder im Schnelldurchlauf gescrollt habe, ist Deutschland wohl das einzige Land mit Nationalflagge auf dem Mannschaftsfoto. Selbst die siegreichen US-Amerikaner kommen auch 2015 noch ohne ihre Fahne aus:

imo2015 US-Team 2015:

5 Gold, 1 Silber

Kommentare (15)

  1. #1 Michel
    Sofa
    17. Juli 2015

    Da hatte wohl irgendeiner die tolle Idee mit der Fahne und jetzt wird man sie nicht mehr los.

  2. #2 Henning
    17. Juli 2015

    Jedes Mal, wenn ich sieben rote, sechs weiße Streifen und einen Haufen Sterne sehe, fällt mir nur ein Wort ein: Flagge (Jimbo Jones)

  3. #3 Stefan Wagner
    https://demystifikation.wordpress.com/2015/06/21/mengenlehre/
    17. Juli 2015

    Und wofür spielt das eine Rolle?

    So wie die Flagge mit spitzen Fingern angefasst wird würde ich sie jedenfalls nicht als Zeichen eines erstarkenden Nationalismus betrachten.

    Außerdem erfährt man nicht, ob die Zahl teilnehmender Länder sich geändert hat, die Schwierigkeit der Aufgaben, die Zahl der erringbaren Medaillen usw..

  4. #4 Ranthoron
    17. Juli 2015

    Tja, die alte Frage:
    Besteht ein Kausalzusammenhang zwischen dieser Korrelation…

  5. #5 Polygon
    17. Juli 2015

    Meint Tip: Man hat 2013 eine Fahne gekauft und wollte damit nicht mehr so aussehen, als wären Jugendliche auf einer Ferienfreizeit gewesen. Allzu viel sollte man in den paar Bildern nicht hineininterpretieren. Anschläge auf Flüchtlingsheime und der wachsende Unmut über die wenigen Flüchtlinge, die in Deutschland aufgenommen werden, stören mich da eher.

  6. #7 lindita
    20. Juli 2015

    Deutschland ist eben eine Marke. Ich kenne kein anderes Land, welches im Ausland so gesehn wird. Und wenn die nichts mehr schaffen, dann reicht “Deutschland” allein vollkommen aus.

    Chinesen, auch wenn sie dieses Jahr “nur” die Zweiten sind, sind sie doch regelmässig die Ersten.

    http://www.imo-official.org/results.aspx

    Und ich habe Huawei und kein Apple.

  7. #8 Thilo
    20. Juli 2015

    @lindita: hat zwar absolut nichts mit dem Thema zu tun, wollte ich aber immer schon mal wissen: gibt es fur den Huawei eigentlich auch sowas wie iTunes? (Ich meine, gibt es die Moglichkeit, Filme, Bucher, Musik zu erwerben?)

  8. #9 Thomas Vogt
    Berlin
    23. Juli 2015

    Lieber Herr Küssner,
    vielen Dank für die Berichterstattung über unsere Berichterstattung (die der DMV über die IMO). Aber mit Ihrer “Nur das deutsche Team hat eine Nationalflagge”-Theorie liegen Sie komplett daneben. Wie bei den großen Olymp. Spielen auch, ziehen die Länder-Teams bei der IMO mit Nationalfallge ein und/oder aus/rum. Sie sehen das am besten auf den Facebookseiten, hier die von 2015: https://www.facebook.com/IMO2015ChiangMaiThailand?fref=ts Und bitte: Machen Sie sich die Mühe, klicken Sie nicht nur die ersten 10 Bilder an. Sie werden Ihr Fahnenwunder erleben (und die deutsche Fahne suchen)! Viele Grüße, Thomas Vogt, Pressesprecher der DMV.

  9. #10 Thilo
    23. Juli 2015

    Das mag schon sein und das war vermutlich auch 2008 oder 2009 schon so. Nur wurden damals eben andere Fotos für die Berichterstattung verwandt. Ich habe jedenfalls nicht gezielt für diesen Artikel nach Bildern mit und ohne Nationalflagge gesucht, die hier gezeigten Fotos sind die, mit denen “Bildung und Begabung” über das Ereignis berichtet hat.

  10. #11 Thilo
    23. Juli 2015

    Mir war, auch wenn ich im ersten Satz auf die Berichterstattung der DMV verwiesen hatte, schon klar (und ich hatte das ja auch erwähnt) dass die Bilder nicht von der DMV ausgewählt worden sind.

  11. #12 Thomas
    Berlin
    23. Juli 2015

    @Thilo: Ja, 2009 war es auf jeden Fall schon so. Da war ja die IMO in Bremen, zur Abschlussveranstaltung war ich vor Ort: ein Fahnenmeer (darunter nur eine deutsche…)

  12. #13 Jochen
    22. August 2015

    Hier ein Artikel von Dieter E. Zimmer von 1990, passend zu diesem Posting:

    http://www.d-e-zimmer.de/HTML/1990nation.htm

  13. #14 Thilo
    22. August 2015

    Es ging ja nicht nur um die Fahne. Es hat sich, selbst im Vergleich zu 2013, auch die Kleidung verändert und irgendwie auch der Gesamteindruck.

  14. #15 Thilo
    15. Juli 2016

    Dieses Jahr gab es ein schoeneres Foto und prompt waren auch die Ergebnisse wieder etwas besser: https://www.bildung-und-begabung.de/news/2016-07-14-imo-medaillen