Ein neu aufbereitetes Video von 3Blue1Brown erklärt die Nützlichkeit des Unendlichen für die Konstruktion raumfüllender Kurven:

Es gibt sicher viele andere Beispiele, mit denen man den Nutzen unendlicher Konstruktionen hätte begründen können. Die am Ende des Videos als weiteres Beispiel angeführte Darstellung von -1 in Computern als -1=\sum_{n=0}^\infty 2^n ist aber sicherlich ein kontroverses Beispiel und zeigt vielleicht eher die Nützlichkeit 2N-adischer Methoden.

Kommentare (6)

  1. #1 uwej
    31. Juli 2017

    Die fast-forward-Dramaturgie des Videos ist der eventorientierten Oberflächlichkeit des Zeitgeists geschuldet und nervtötend.

    Ein Anruf mit unterdrückter Rufnummer: “Let’s say that you wanted to raise a software that would enable people to see with their ears.” tönt es aus dem Hörer. Spätestens da legt man doch auf, nein? Daß das Weitere nüchtern und informativ sei, erscheint unwahrscheinlich.

  2. #2 Robert
    31. Juli 2017

    Schade, dass es das Video nicht in Deutsch gibt.

  3. #3 Jesse C. McKeown
    jessecmckeown.tumblr.com
    31. Juli 2017

    Alors, traduit-le!

  4. #4 Robert
    31. Juli 2017

    Jesse C. McKeown
    Je suis assez paresseux, est ce problem est très difficile.

  5. #5 anderer Michael
    3. August 2017

    Robert
    Aber es gibt englische korrekte Untertitel (keine automatisch erzeugten).Das erleichtert das Verständnis ungemein.Das sprachliche ,nicht das inhaltliche. Man muss auf die Stelle drücken unten rechts wo “CC” schräg durchgestrichen steht. Dann erscheinen die Untertitel.

  6. #6 Zweistein
    Hannover
    4. August 2017

    Auf deutsch wäre es noch besser, aber mit den Untertiteln geht’s auch. Ich mag Erklärvideos, besonders für Mathe. Gibt auch gute unter gut-erklaert