Ich werde neben diesem deutschsprachigen Blog “Mathlog” in Zukunft auch einen englischsprachigen (und stärker fachspezifisch orientierten) Blog “The Boundary at Infinity” betreiben. Der neue Blog wird ab ca. Oktober auf den im Entstehen begriffenen Webseiten des DFG-Schwerpunkts “Geometry at Infinity” gehostet. Bis dahin gibt es erst einmal eine Testversion auf https://boundaryatinfinity.wordpress.com. (Das ist noch nicht die endgültige URL, also besser noch nicht bookmarken.) Diese Testversion wird in den nächsten 2 Monaten nur sporadisch mit Inhalten gefüllt werden, richtig los geht es dann auf der neuen URL ab Oktober. Jener Blog wird sich dann eher Themen aus der Forschungsmathematik (insbesondere natürlich denen des Schwerpunkts “Geometry at Infinity”) widmen, während dieser Blog hier auf den Scienceblogs weiterhin stärker auf populärwissenschaftliche und tagesaktuelle Themen fokussieren wird.

Kommentare (2)

  1. #1 rolak
    15. August 2017

    besser noch nicht

    Nu ja, man kann so einem liebgewonnenen Lesezeichen auch schlicht eine neue url unterjubeln.

    Deswegen scheinen bei mir einige Einträge im bookmarkBaum von Namen zu Inhalt völlig zusammenhanglos zu sein. Das ist aber nur zeitlich lokal wahr.

  2. #2 erik||e oder wie auch immer . . . ..
    15. August 2017

    . . . .. also wird der Blog “Rand im Unendlichen” in der Regionalsprache Deutsch eingestampft . . . ..
    . . . .. mein Gedanke war gleich: Mathematiker sind doch global auf englisch unterwegs . . . .. wer wird in deutsch bloggen?
    . . . .. wir bleiben auf deutsch eben “zu Hause” und erleben Mathematik populärwissenschaftlich bei Thilo . . . ..
    . . . .. viel Erfolg dir im englischen Blog :)