IMG_1022

Im letzten Heft der DMV-Mitteilungen hatte ich eine Kolumne über die bisher kaum genutzten multimedialen Möglichkeiten mathematischer e-Bücher.

Nun brauchen Artikel im Print ja immer etwas länger als die in diesem Blog – den für die DMV-Mitteilungen zum Beispiel hatte ich schon Ende April geschrieben – und sind dadurch bei Erscheinen fast schon nicht mehr aktuell.

Jedenfalls ist gerade jetzt ein Geometrie-Lehrbuch herausgekommen, das tatsächlich die “dynamischen” Möglichkeiten heutiger Geometrie-Software für ein elektronisches Buch nutzt und insofern vielleicht als Vorbild für andere “dynamische” Lehrbücher dienen könnte.

Der jetzt erschienene Band 1 von “Les géométries non euclidiennes en manipulation directe” behandelt unter anderem (trotz des Titels) die euklidische Geometrie:
IMG_1016
und die absolute Geometrie:
IMG_1017
oder die (endlichen) projektiven Ebenen:
IMG_1018
IMG_1019
IMG_1020
IMG_1021

Das Buch gibt es zum kostenlosen Download auf http://www.univ-irem.fr/spip.php?breve712, es funktioniert auf Mac oder iPad.

Kommentare (1)

  1. #1 Becky
    Bremen
    29. September 2017

    Das ist eine klasse und nur logisch erscheinende Entwicklung! Das Buch werde ich mir auf jeden Fall noch einmal genauer anschauen.
    Viele Grüße, Becky

    https://bakingsciencetraveller.wordpress.com/