Eine kleine Sensation verkündet das FIZ Karlsruhe in einer Pressemitteilung vom 16.12.: das Zentralblatt für Mathematik – neben den Mathematical Reviews eine der beiden großen Datenbanken für Referate praktisch aller in mathematischen Fachzeitschriften veröffentlichten Arbeiten – wird ab 2021 Open Access, also frei zugänglich. (Bisher hatte man Abonnementpreise in einer Höhe, die praktisch nur für Bibliotheken von Forschungseinrichtungen und Universitäten bezahlbar sind.) Möglich wird das durch eine gemeinsame Finanzierung von Bund und Ländern über die GWK. Das wird insbesondere die Verlinkbarkeit von Zentralblatt-Referaten (beispielsweise auch hier im Blog) erleichtern.

Kommentare (1)

  1. #1 user unknown
    https://demystifikation.wordpress.com/2019/12/15/cc-99-click/
    18. Dezember 2019

    Schön.