Beim Gehen kann man besser denken als beim Fahrradfahren. (Alte Mathematikerweisheit.) Zum Beispiel berichtete das Quanta Magazine in seinem Artikel über den letztjährigen Fieldsmedaillisten Akshay Venkatesh And life at the institute provides the two elements most essential for Venkatesh’s research: large blocks of unbroken time, and an office big enough for him to pace around…

An diesem Mittwoch wird in Stralsund der Deutsche Ärztekongreß für Homöopathie mit einem Grußwort der Ministerpräsidentin eröffnet. Aus diesem Anlaß folgende Aufgabe: Ein Eimer ist mit Wasser gefüllt. Jede Stunde werden 50% des Inhalts abgeschöpft. Wie lange wird es dauern, bis aus dem Eimer nichts mehr abzuschöpfen ist? Wie lange wird des dauern, bis aus…

In Berlin sieht man vielerorts Wahlkampfplakate einer „Partei für Gesundheitsforschung“. Was zunächst wie ein Fake aussieht, entpuppt sich nach Anklicken der angegebenen Adresse mehr-forschung.de als absolut ernstgemeinte politische Partei, die sich einem einzigen Thema, dem Kampf gegen Alterskrankenheiten verschrieben hat. Wie man dem Wikipedia-Artikel entnehmen kann, gibt es die Partei schon einige Jahre und sie…

Mehr als 800 Wissenschaftler haben einen Brandbrief gegen die Verwendung des Begriffs „Statistische Signifikanz“ unterschrieben: „Scientists rise up against statistical significance“ (Nature). Worum geht es? Zunächst: eigentlich geht es nicht gegen statistische Signifikanz, sondern gegen die Verwendung des Begriffes „statistisch nicht signifikant“, sobald irgendwelche Schwellen des p-Wertes überschritten werden. Let’s be clear about what must…

Das Titelbild ist statisch, es bewegt sich nicht – obwohl es bei längerem Draufschauen den Anschein hat. Das Bild von Alice Proverbio (Univ. Mailand) „verwendet einen neuronalen Effekt, mit dem die für Bewegungsverarbeitung zuständige Region der Großhirnrinde gezwungen wird, eine nicht-existierende Bewegung zu sehen“. Oder kurz: V5 is firing due to V4 saturation!. (V5 ist…

Letzte Woche wurden die Preise bei KlarText vergeben, dem von der Tschira-Stiftung ausgelobten Preis für Wissenschaftskommunikation. Der Siegertext in der Mathematik handelt von der Modellierung des Wachstums von Blutkrebs. Den ausgezeichneten Artikel kann man hier lesen: Berechenbarer Krebs (Titelbild: © Mario Mensch)

Football-Star John Urschel verläßt die National Football League und will sich nun ganz der mathematischen Forschung widmen – Hintergrund ist nach Medienberichten eine in dieser Woche im Journal of the American Medical Association veröffentlichten Studie über Langzeitschäden. Der Wert für den Befund von chronisch-traumatischer Enzephalopathie (CTE) bei den ehemaligen Aktiven der NFL lag bei 110…

Ein in PNAS veröffentlichter Artikel “Origins of the brain networks for advanced mathematics in expert mathematicians” (Link) soll mit den Methoden der bildgebende Hirnforschung dem Zusammenhang zwischen mathematischen und sprachlichen Fähigkeiten auf den Grund gegangen sein. In Paris wurden 15 Mathematikern eine Reihe von Fragen vorgelegt und dabei ihre Hirnströme vermessen. Herausgekommen sein soll, dass…

The dominant view is that individuals with Autism Spectrum Disorder (ASD) are mathematically gifted and tend to pursue majors in science, technology, engineering and mathematics (STEM). This view has been reinforced by the prevailing theory that individuals with ASD have intact or even superior systemizing, which enables them to excel in a field like mathematics,…

Hier in Korea breitet sich gerade die Viruserkrankung MERS aus, wie ja auch in deutschen Medien berichtet wird. Ein Aspekt, der in deutschen Zeitungsmeldungen nur am Rande vorkommt, der aber durchaus erwähnt werden sollte: dass wohl alle bisher Erkrankten (soweit sie sich nicht vorher im Nahen Osten aufgehalten hatten) sich in Krankenhäsern ansteckten. Betraf das…