Umwelt

Category archives for Umwelt

EIKE und die Wunder der Klimawissenschaft

EIKE ist ein in Jena ansässiges Institut selbsternannter Klima-Experten, das seine Entdeckungen auf den institutseigenen Webseiten publiziert und es damit wohl auch immer wieder mal in die Mainstream-Medien schafft. Ein Leser hat mich auf den letzte Woche erschienenen Artikel “Wunder der Klimawissenschaft- Ein Selbstversuch zum Nachmachen” hingewiesen. Da geht es um die folgenden beiden Kurven…

Asiens älteste Sternwarte

Ich bin diese Woche auf einer Konferenz in Gyeongju, der früheren Hauptstadt des Silla-Reiches (bis 935). In dem Ort befindet sich die vermutlich älteste Sternwarte Asiens, Cheomseongdae, gebaut um 640: Das Loch in der Mitte ist übrigens der Eingang, den man nur über eine Leiter erreichte. Man hat wohl keine schriftlichen Dokumente aus jener Zeit.…

Pentagone in der Natur

Es ist einfach, die Ebene mit gleichseitigen Dreiecken zu pflastern, oder mit Quadraten oder regelmäßen Sechsecken (wie im Bild oben). Im verbleibenden Fall (n=5) ist es natürlich unmöglich, die Ebene mit regelmäßen Fünfecken zu pflastern (weil deren Innenwinkel 108o kein Teiler von 360o ist), aber es gibt verschiedene Möglichkeiten die Ebene mit unregelmäßen 5-Ecken zu…

Wenn in China ein Sack Reis umfällt oder am Amazonas ein Schmetterling mit den Flügeln schlägt, dann kann das in Norddeutschland einen Wirbelsturm auslösen – so erklärt man gerne mal die Chaostheorie. (Siehe auch meinen Artikel Geschichte des Schmetterlingseffektes über den Vortrag von É.Ghys.) Ganz praktisch war das gestern in Seoul zu erleben: wenn in…

Draußen: Bunte Blätter

Die Theorie der Blätterungen ist ein Thema, mit dem ich mich durchaus auch schon beschäftigt habe und gelegentlich werden da auch mal (wie im Bild oben aus dem Wikipedia-Artikel über die Reeb-Blätterung) die Blätter in Zeichnungen der Anschaulichkeit wegen mit unterschiedlichen Farben eingefärbt, aber eine wirkliche Theorie bunter Blätterungen (sowas wie “Chromodynamik der Blätterungen” in…

Adler-Perspektive

Die Welt mit Adleraugen gesehen zeigt dieses großartige neue Video aus den französischen Alpen: Als Mathematiker denkt man da natürlich sofort an den bekannten Vergleich von Fröschen und Vögeln bei Freeman Dyson: Some mathematicians are birds, others are frogs. Birds fly high in the air and survey broad vistas of mathematics out to the far…

Kühe, legt euch endlich nieder!

Je länger eine Kuh liegt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie bald wieder aufsteht. Das ist wenig überraschend und man würde erwarten, dass es auch umgekehrt so sein sollte: je länger eine Kuh steht, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich bald wieder hinlegt. Das ist aber nicht der Fall und diese Erkenntnis aus…

Draußen: nicht zu sehen, aber zu hören

Die Tierstimmen-Experten unter den scienceblogs-Lesern werden sicher sofort erkennen, was mich heute wieder frühmorgens geweckt und nicht wieder einschlafen lassen hat: So geht das seit einigen Tagen von Sonnenauf bis untergang und in Wirklichkeit ist es noch viel lauter als im Video. Das Video oben zeigt den Blick aus dem Fenster im 5.Stock. Vom Dach…

Zehn hoch

10-16 bis 1024. Zehnerpotenzen zu veranschaulichen durch einen alle 10 Sekunden um Faktor 10 größeren Maßstab – das scheint heute, in Zeiten von Google Maps, erstmal keine sonderlich originelle Idee. Der Film Powers of Ten aus dem Jahr 1977 geht aber um einiges weiter als Google Maps, bis zu einer Vergrößerung von 1024: Und dann…

Busan

Wieder mal ein Ausflugs-Konferenz-Bericht, diesmal aus Busan von der 6th Asian Mathematical Conference. Die fand diesmal zum ersten Mal außerhalb Südostasiens statt (wie ziemlich oft betont wurde), war aber doch eine überwiegend ost- und südostasiatische Angelegenheit, jedenfalls sind mir Teilnehmer aus arabischen oder zentralasiatischen Staaten ebensowenig aufgefallen wie aus Israel oder dem Iran. Es gab…