2228a

Das März-Heft des Jahresbericht der Deutschen Mathematiker-Vereinigung ist der algebraischen Zentraltheorie gewidmet: neben einem Überblicksartikel zum Langlands-Programm gibt es einen Artikel von F. Lemmermeyer zum 120-ten Jubiläum des Hilbertschen “Zahlberichts”, der in Heft 4 des Jahrgangs 1897 in derselben Zeitschrift erschienen war. (Vermutlich war die Veröffentlichung des Jubiläumsartikels eigentlich für Heft 4 des vergangenen Jahres…

10 Jahre scienceblogs sind eine Gelegenheit, im Rückblick nochmal einige ältere Artikel herauszusuchen und anzuschauen. Mehr als 1400 Artikel, mehr als 17000 Leserkommentare – da verschwimmt vieles in der Erinnerung. Um diesen Rückblick ein wenig zu strukturieren habe ich den in Zeiten von Big Data einfachsten Weg gewählt, nämlich mir die Google Analytics-Statistiken der einzelnen…

51CQ7J9N1rL._SX334_BO1,204,203,200_

David Hilbert gilt als der prägende Mathematiker des 20. Jahrhundert, der insbesondere (vereinfacht gesagt) die Bewegung der Mathematik von der Algorithmik zur Strukturuntersuchung in der ersten Jahrhunderthälfte entscheidend beförderte. Trotzdem ist er in der Öffentlichkeit kaum bekannt außer vielleicht als Namensgeber des Hilbert-Hotels und der Hilbert-Kurve. Ein vor sechs Jahren zum hundertfünfzigsten Geburtstag erschienener Artikel…

41aFN4ecQsL._SX348_BO1,204,203,200_

Heute ist in Bayern der jährliche Sternstunden-Tag: bayrische Rundfunksender sammeln Geld für Kinderhilfsprojekte. Das wäre an sich natürlich keine Meldung für den Mathlog – aber es erinnert mich daran, dass ich schon seit einigen Monaten auf ein neu bei Springer Spektrum erschienenes Buch hinweisen wollte: Sternstunden der Mathematik von J.-H. Eschenburg. Ein bißchen über das…

Eine Reihe von Medien (Heise, n-tv, Süddeutsche) greifen heute das Thema „Die Deutschen und ihr Verhältnis zur Mathematik“ auf. Es ist nicht recht ersichtlich, was der aktuelle Auslöser für dieses mediale Interesse ist. Inhaltlich geht es vor allem um die Einstellung zu mathematisch berechneten Möglichkeiten und Risiken. Die Deutschen seien ein Volk der Ingenieure, würden…

bildschirmsieben

Im Studium haben wir hauptsächlich mit vier Zahlen gearbeitet: 0, 1, Pi, e. Eine 7 begegnet einem da selten. aus “Von wegen Kopfrechnen”, Badische Zeitung, 3. September 2017 Siebenen in der Mathematik Siebenen in der Mathematik, als erstes fallen einem da wohl die berühmten 28 unterschiedlichen Differentialstrukturen auf der 7-dimensionalen Sphäre ein, mit denen John…

usa

Die Vierfarbenvermutung besagte, dass man jede ebene Landkarte mit vier Farben einfärben kann, so dass benachbarte Länder stets unterschiedliche Färbungen erhalten. Sie war ein schon im 19. Jahrhundert gestelltes, lange offenes Problem. Martin Gardner behauptete in einem Aprilscherzartikel 1975 (neben einigen offensichtlich abwegigen Behauptungen), dass die unten abgebildete Karte nicht mit vier Farben gefärbt werden…

Wie im August bereits angekündigt, werde ich neben diesem Blog in Zukunft auch noch einen englischsprachigen und stärker forschungsorientierten Blog auf https://boundaryatinfinity.wordpress.com/ betreiben. Dieser Blog hier wird sich weiterhin in deutscher Sprache tagesaktuellen und populärwissenschaftlichen Themen widmen und er wird dies in Zukunft auch wieder mit gewohnter Schlagzahl tun, nachdem es in den letzten Wochen…

Entschuldigung für diesen nicht sehr anspruchsvollen Beitrag, aber diese Rede des möglicherweise nächsten Finanzministers kann ich hier einfach nicht unverlinkt lassen: Das kommt davon, wenn an Schulen nur noch mit Taschenrechnern gearbeitet wird. (Man muß fairerweise sagen, dass das Video ein Zusammenschnitt und die Rede bereits 5 Jahre alt ist, auch wenn sie jetzt erst…

colors_of_math_final

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung hat heute ihre Medienpreisträger für dieses Jahr bekanntgegeben. Den DMV-Medienpreis bekommt die Filmemacherin Jekaterina Jerjomenko für ihre Dokumentarfilme, die “Mathematiker unterschiedlichen Charakters bei ihrer alltäglichen Arbeit und in ungezwungenen Lebenssituationen quasi teilnehmend begleiten”. Ihr bekanntester Film ist sicherlich “Colors of Math” Die beteiligten Mathematiker sind in der Reihenfolge des Auftretens Kontsevich (das…