sub-buzz-30762-1476370476-1

Da kokettieren angeblich Intellektuelle damit, in Mathematik oder Physik eine absolute Niete gewesen zu sein, man lacht herzhaft und macht sich abfällig über sogenannte Nerds lustig. Die Coolen waren im Geschichtskurs, die Außenseiter im Physik-Leistungskurs. schreibt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer in einem Gastbeitrag auf Focus Online und beklagt sich über die Reaktionen auf die Ergebnisse der…

IMG_0445

Hochschul-Abschlüsse für Besserverdienende, ganz legal, gibt es auch an deutschen Hochschulen hier und da, man denke an die Europa-Universität Hogwarts an der Oder mit ihren Masterabschlüssen in Komplementärmedizin (Kostenpunkt 10.000 Euro) und ihren immerhin angedachten (wenn auch nie umgesetzten) Doktorarbeiten in Philosophie. Hier in Korea ist eine ähnliche Kontroverse vor einigen Monaten der (inzwischen fast…

IMG_0437

Vor Jahren hörte ich mal einen Kolloquiumsvortrag, in dem ein australischer Professor über eine Theorie referierte, in der aus der Verneinung der Verneinung nicht die Richtigkeit einer Aussage folgt. Zum Abschluß meinte er noch geheimnisvoll, seine Theorie sei “not without applications” und war sich der Komik dieses Statements – aus dem in seiner Logik ja…

IMG_0436

Wer findet das zweizügige Matt in der obigen Stellung? Carlsen brauchte nur wenige Sekunden, hatte allerdings gut 20 Sekunden über den vorhergehenden Zug überlegt: Die Schlußstellung der entscheidenden letzten Partie ist morgen wahrscheinlich in allen Zeitungen. Kasparows Kommentar: “Magnus mangelnde Vorbereitung ärgerte die Schachgöttin aber nicht genug, um sie in die Arme des grauen Karjakin…

IMG_0434

Im neuen SPIEGEL findet sich ein Interview mit Ursula von der Leyen: “Der Populismus ist unsere Chance”. Kurz vor Schluß kommt auch die Mathematik vor: SPIEGEL: Al­les, was Sie bis­her ge­sagt ha­ben, ist ex­trem ra­tio­nal. Sie adres­sie­ren al­lein den Ver­stand. Die Po­pu­lis­ten set­zen wo­an­ders an: Ihre Me­tho­de ist emo­tio­nal. Wie wol­len Sie die Men­schen er­rei­chen,…

IMG_0428

Auflösbare Gruppen, “Can you hear the shape of a drum?” und Fibonacci-Zahlen im aktuellen KIAS-Kalender. (Die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. 2 bis 5 sind im Bild unten am Ende des Artikels.) Dass sich viele Gleichungen vom Grad 5 nicht durch eine allgemeine Lösungsformel auflösen lassen liegt daran, dass ihre Galois-Gruppe die symmetrische Gruppe…

IMG_0424

Zum morgen in Saarbrücken beginnenden Nationalen IT-Gipfel hat die Deutsche Mathematiker-Vereinigung eine Presseerklärung herausgegeben. Grob gesagt geht es darum, dass auch weiterhin theoretische Grundlagen und nicht nur der Umgang mit digitalen Medien gelehrt werden sollten. Die Erklärung im Wortlaut: Berlin, 15. November 2016. Der Vorstand der Deutschen Mathematiker-Vereinigung fasst seine Position zur „Bildungsoffensive zur digitalen…

IMG_0418

“Intuitive Combinatorial Topology” von Boltyanski-Efremovich war seinerzeit das erste Topologie-Buch, das ich zu lesen versuchte, und die beeindruckendste “Anwendung” fand ich damals den topologischen Beweis, dass sich jeder beliebigen Kurve ein Quadrat umschreiben läßt. (s. den Schluß von TvF 11) Es ist eine offene Frage, ob man jeder Kurve auch ein Quadrat einbeschreiben kann. Immerhin…

IMG_0417

Letzte Woche ist ein Beweis (oder eher eine Beweisankündigung?) einer mehr als 60 Jahre alten Vermutung, die in den vergangenen Jahrzehnten von vielen Mathematikern erfolglos bearbeitet worden war, auf dem ArXiv erschienen. Das bemerkenswerte an dem neuen Beweis ist, dass er nur 6 Zeilen lang ist und nur Resultate benutzt, die eigentlich schon seit Jahrzehnten…

IMG_0416

“Ich persönlich bin auch der Meinung, dass Algorithmen transparenter sein müssen, sodass interessierten Bürgern auch bewusst ist, was eigentlich mit ihrem Medienverhalten und dem anderer passiert” meint die Kanzlerin und “Die Kanzlerin meint sicher nicht, dass die Firmen ihre Geschäftsgeheimnisse offenlegen sollen. Aber wir brauchen mehr Informationen von Betreibern wie Facebook darüber, wie ihr Algorithmus…