IMG_0596

Vor sechs Wochen hatten wir hier über das Buch “Mythos Mathestudium” berichtet, woran sich dann eine kontroverse Debatte über Inhalte und Formen des Mathematikstudiums anschloss. Inzwischen ist das Buch jetzt nach einer gründlichen Überarbeitung beim Tredition-Verlag erschienen. Auf der Verlagsseite findet sich eine kurze Leseprobe, aus der ich das Inhaltsverzeichnis kopiert habe: Neben den im…

IMG_0586

Ungarn hat beschlossen, die Central European University zu schliessen. Verfolgt man die Medienberichte dazu, könnte man den Eindruck bekommen, dass es sich bei dieser um eine Universität mit politik- und wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und einer bestimmten (liberalen) politischen Ausrichtung handeln würde. Ich kann nicht beurteilen, wieweit dies auf andere Fachbereiche zutrifft, aber jedenfalls scheint es mir…

Die Gaußsche Korrelationsungleichung wird gerne mit einem Dartspiel erklärt: wenn man auf zwei konzentrische Formen wirft, dann ist die Wahrscheinlichkeit beide gleichzeitig zu treffen mindestens so groß wie das Produkt der beiden einzelnen Wahrscheinlichkeiten. Ein bei der WELT erschienener Artikel Deutscher Experte löst jahrzehntealtes Mathe-Rätsel erklärt die Gaußsche Korrelationsungleichung mit dem folgenden Bild: Bemerkenswert ist…

IMG_0582

Als Mathematiker bekommt man fast täglich Einladungen, seine Arbeiten in irgendwelchen Zeitschriften mit seriös klingenden Namen zu veröffentlichen oder dem Herausgebergremium dieser Zeitschriften beizutreten. Mein Mailserver weiß glücklicherweise schon seit langem, dass solche Mails ausnahmslos in den Spamordner gehören: im ersteren Fall würde eine hohe Publikationsgebühr fällig werden, im zweiten Fall geht es wohl einfach…

IMG_0578

In Seoul ist heute der 555 Meter hohe Lotte World Tower eingeweiht worden, benannt nach Charlotte Buff bzw. dem von einem Fan deutscher Klassik nach ihr benannten Unternehmen. In ganzseitigen Zeitungsanzeigen behauptet das Unternehmen, an dem Bau wären 5 Millionen Arbeiter, mithin 10 Prozent der südkoreanischen Bevölkerung beteiligt gewesen. Im redaktionellen Teil der Zeitung (Inside…

IMG_0576

Dass Aprilscherze nicht immer subtil sein müssen, bewies Martin Gardner im April 1975: die Relativitätstheorie ist widerlegt, Leonardo da Vinci hat die Wasserspülung erfunden, im Schach gewinnt 1.h4 mit 100%iger Sicherheit, ist eine ganze Zahl und die unten abgebildete Karte kann nicht mit 4 Farben eingefärbt werden, behauptete er in seiner “Scientific American”-Kolumne. “Zu meinem…

IMG_0572

Kein vorgezogener Aprilscherz: 12 Monate Haft (immerhin auf Bewährung) hat der griechische Statistiker Andreas Georgiou im heutigen Berufungsprozess bekommen, weil er vor sieben Jahren einige Rechenfehler seiner Behörde korrigiert und damit seinem Land geschadet haben soll. (Quelle. Der vom Gericht hergestellte Zusammenhang zwischen den korrigierten Daten und den Konditionen im Rettungspaket macht auch in der…

Der Abelpreis (mit gut 106$ der höchstdotierte Mathematikpreis) geht dieses Jahr an Yves Meyer für die Entwicklung der Theorie der Wavelets.

Im neuen SPIEGEL sind zwei Seiten aus einem Mathebuch des “Islamischen Staates” abgebildet: Man soll ja bekanntlich keine Äpfel und Birnen addieren, aber diese Aufgabe hier ist noch um einiges sinnloser. Ja, wenn man wüßte, wieviele Patronen in einer Pistole sind …

Die FAZ leitet ihren Artikel Wer will schon den totalen Markt? mit diesem Symbolfoto ein: Als Mathematiker frage ich mich natürlich, welche Gleichung dort gelöst werden soll (und was sie mit dem Thema des Artikels zu tun haben könnte). Wenn die Gleichung das bedeutet, was ich denke, dann ist sie sehr unterbestimmt: für das leere…