5644a04aaa0fd

Mit dem Namen “Bourbaki” verbinden Mathematiker vor allem die bekannte Lehrbuch-Reihe, von der übrigens vor einigen Monaten nach 33-jähriger Unterbrechung wieder ein neuer Band erschienen ist. Daneben gibt es aber noch das “Séminaire Bourbaki”, wo viermal im Jahr einen Tag lang Vorträge über die jeweils angesagtesten neueren mathematischen Entdeckungen gehalten werden, und zwar nicht von…

IMG_0475

Anscheinend sind ausgebildete Mathematiker und Physiker oft bessere Börsenprofis als Otto Normalspekulant, das berühmteste Beispiel ist sicher James Simons, Entdecker der Chern-Simons-Invariante und einer der erfolgreichsten Hedgefondsmanager aller Zeiten. Da liegt es dann nahe, Kunden nicht nur mit den erworbenen Abschlüssen, sondern auch mit der direkten Anwendbarkeit des im Studium gelernten ködern zu wollen. Das…

IMG_0471

Die Liste der auf “Open Math Notes” – dem neuen Repositorium für besonders gute Vorlesungsskripte, über das ich letzte Woche kurz etwas geschrieben hatte – gelagerten Vorlesungsskripte ist immer noch recht kurz, aktuell sind es 18. Und eines davon ist eigentlich auch kein altes Vorlesungsskript, sondern ein gerade geschriebenes und offenkundig zur regulären Veröffentlichung bestimmtes…

In den letzten DMV-Mitteilungen hatte ich in der Kolumne “Logbuch Mathematik” einen Abschnitt zum letztjährigen Physik-Nobelpreis. Die Fotos sind in der Druckfassung leider nicht so gut zu erkennen, weil sie wohl einen zu dunklen Hintergrund haben. Deshalb möchte ich Sie hier nochmal posten. (Wer weiß, vielleicht verirrt sich ja doch ein Leser der Mitteilungen hierher.)…

Complex and confused math formulas, full of algebric symbols, scientific drawings, diagrams, geometric shapes, variables and equations hand written on a blackboard with white chalk. Close-up with selective focus.

Eine eigentlich schon lange überfällige Idee hat die American Mathematical Society jetzt umgesetzt: ein Repositorium für besonders gute Vorlesungsskripte. Bis jetzt ist die Liste der eingereichten Skripte noch sehr überschaubar, aber das wird sich ja hoffentlich ändern. Man findet etwa Terence Tao’s Vorlesung über lineare Algebra, Labourie’s Vorlesung über hyperbolische Flächen, mehrere unveröffentlichte, aber über…

IMG_0457

Topologische Analyse großer Datenmengen ist diesen Monat das Thema im monatlichen Mathe-Essay der AMS: Finding holes in data Worum es geht: Man hat eine Menge von Daten, die durch irgendwelche Zahlentupel dargestellt werden. Die Punktwolke unten zeigt Daten, die einfach Zahlenpaare sind und sich demzufolge als Punkte in der 2-dimensionalen Ebene repräsentieren lassen. In der…

IMG_0455

Im neuen SPIEGEL ist ein Artikel, der mir vermutlich gar nicht aufgefallen wäre, trüge er nicht den Titel “Kaiser der Mathematik”. Es geht um Planungen zum Bau eines Teilchenbeschleunigers in Qinhuangdong (“nicht weit von Peking entfernt, leidet aber deutlich weniger unter Luftverpestung, einer der schönsten Strände Chinas liegt vor der Tür”) und mit dem Kaiser…

IMG_0450

Das Gaußsche Fehlerintegral, Bernoullis Baselproblem und die Verallgemeinerung zum Satz von Lagrange im aktuellen Kalenderblatt. (Die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern.) Die 1 zeigt die Berechnung des Gausschen Fehlerintegrals, nach einer bekannten Anekdote soll Kelvin zufolge ein richtiger Mathematiker jemand sein, dem deren Herleitung so klar ist wie 2×2=4. Die Formel bei der 6…

sub-buzz-30762-1476370476-1

Da kokettieren angeblich Intellektuelle damit, in Mathematik oder Physik eine absolute Niete gewesen zu sein, man lacht herzhaft und macht sich abfällig über sogenannte Nerds lustig. Die Coolen waren im Geschichtskurs, die Außenseiter im Physik-Leistungskurs. schreibt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer in einem Gastbeitrag auf Focus Online und beklagt sich über die Reaktionen auf die Ergebnisse der…

IMG_0445

Hochschul-Abschlüsse für Besserverdienende, ganz legal, gibt es auch an deutschen Hochschulen hier und da, man denke an die Europa-Universität Hogwarts an der Oder mit ihren Masterabschlüssen in Komplementärmedizin (Kostenpunkt 10.000 Euro) und ihren immerhin angedachten (wenn auch nie umgesetzten) Doktorarbeiten in Philosophie. Hier in Korea ist eine ähnliche Kontroverse vor einigen Monaten der (inzwischen fast…