978-3-498-03567-9

In Daniel Kehlmanns neuem Roman geht es zwar nicht um Geometrie und die Vermessung der Welt, aber eine der Schlüsselszenen behandelt doch ein durchaus an moderne Mathematik erinnerndes Problem. Claus ist düster zumute an diesem Abend. Dass er das Körnerproblem nicht lösen kann, liegt ihm bei Tisch auf der Seele. Es ist vertrackt. Wenn man…

Kehlmann bringt Gödel ins Theater.

Zum ‘Roman über Gauß, Humboldt und die quantifizierende Erfassung der Welt, über Aufklärer und Seeungeheuer, über Größe und Komik der deutschen Kultur‘ ist unter obigem Titel vor einigen Wochen bei Rowohlt eine von Gunter Nickel herausgegebene Materialsammlung erschienen. Neben bereits veröffentlichten Interviews und Preisreden handelt es sich um sehr lesbar geschriebene Originalbeiträge verschiedener Literaturwissenschaftler zu…