In Kolumbien wird heute ein neuer Präsident gewählt, ein Duo zweier (ehemaliger) Mathematik-Professoren könnte Präsident und Vizepräsident werden.

“Man kann nur dann mit Hilfe der Logik zur Wahrheit gelangen, wenn man sie ohnehin gefunden hat.” (G.K.Chesterton)

Michael Freedman schlägt vor, komplexitäts-theoretische Vermutungen als zusätzliche Axiome zur üblichen ZF-Mengenlehre zu postulieren. Als Anwendung beweist er eine Ungleichung für die Weite von Knoten.

Am Dienstag erscheint “An Epic Search for Truth”, ein Komik von Doxiadis und Papadimitrou über die Geschichte der Logik im 20 Jahrhundert.

“Physics, Topology, Logic and Computation: A Rosetta Stone” ist der Titel eines letzte Woche erschienenen Überblicks-Artikels von John Baez und Mike Stay, in dem es um die Rolle der Kategorientheorie in den vier genannten Gebieten geht.