Die Kometensonde Rosetta hat Unmengen von Daten gesammelt, bis jetzt sind schätzungsweise 5 % davon ausgewertet. Genügend Daten, so erzählt Dr. Matt Taylor, um Wissenschaftler-Teams noch für Dekaden zu beschäftigen. Er hat einige der Wissenschaftler zu einem Science Briefing am 28.09.2016 im ESOC eingeladen, um einen Überblick über ihre bisherigen Ergebnisse und die Implikationen der…

Den besten Überblick über die Missionsergebnisse und was jetzt gerade passiert, bekommt man hier – Emily, Claudia, Daniel und Karen schreiben unermüdlich: http://blogs.esa.int/rosetta/ Der geschätzte Aufprall soll um 10:38:32 UT +/- 2 Minuten sein. “Based on the Navigation Camera images taken shortly after last night’s collision manoeuvre, flight dynamics analysis has refined the predicted time of Rosetta’s impact…

In dieser Woche geht eines der spektakulärsten Raumfahrtprojekte der europäischen Raumfahrtgeschichte zu Ende: Die Raumsonder Rosetta wird am Freitag, dem 30.09.2016, gezielt auf den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko – inoffiziell auch “Tschuri” oder “Rubberducky” genannt – zum Absturz gebracht. Die Medien laufen sich jetzt schon warm, die Berichterstattung am Freitag wird sicherlich noch einmal ein furioses Faktenfeuerwerk…

Da sich doch ein gewisser Anteil meiner geschätzten Leserschaft ab und an offen für Science Fiction interessiert, möchte ich hier auf einige SF-Veranstaltungen zum Mitmachen oder Angucken hinweisen. 24./25. September: Technik Museum Speyer Im September 2016 hat die SF-Serie Star Trek ihr Jubiläum. Das soll auch an anderer Stelle noch einmal würdig gefeiert werden. Darum…

Im letzten Beitrag ging es um die Allgemeine Zoologie der Tribble (Tribbologie), jetzt steht die Angewandte Tribbologie im Vordergrund. Die Haltung und Pflege von Tribbles. Die quiekenden, gurrenden Fellbälle haben eine ähnliche Auswirkung auf Menschen wie Hauskatzen: Sie geben dem Menschen ein entspannendes Komfortgefühl. Theoretisch sind sie natürlich als Haustiere sehr geeignet, sie sind anspruchsloser…

Star Trek, eines der wichtigsten Science Fiction-Universen, feiert im September 2016 sein 50-jähriges Jubiläum – der September 1966 war ein großartiger Jahrgang. Das SF-Epos des einstigen Motorrad-Polizisten Gene Roddenberry besticht mit dem Blick in eine bessere Zukunft. Ein Gegenentwurf zu den vielen Dystopien des Genres. Viel Zwischenmenschliches, Zeitpolitisches, Philosophisches, Technik und eine kleine Prise Wissenschaftlichkeit…

„The tardigrade genome has been sequenced, and it has the most foreign DNA of any animal“ – „Das Genom der Tardigraden ist sequenziert worden – es hat den höchsten Anteil an fremder DNA, der je bei einem Tier gefunden wurde“ lese ich gerade auf der Seite der Astrobiology Virtual Society. Verlinkt ist ein Artikel von…

Pottwale sind die größten Zahnwale, die bis heute in den irdischen Meeren gejagt und gelebt haben. Ihren Namen verdanken sie der ungewöhnlichen Form ihres großen Kopfes, der mit einem Pott (niederdeutsch für Topf) verglichen wurde. Dieser gewaltige, fast rechteckige Kopf ist einzigartig unter den Walen und bestimmt die markante Silhouette des Pottwals. Seine klobige Form…