2010 hatte ich gerade mit dem Science-Blog Meertext begonnen, damals noch auf der alten Adresse. Da war die Deepwater Horizon-Ölpest ein paar Monate alt und aus den deutschen Medien weitgehend verschwunden. Dann kamen Publikationen aus den USA, die sich mit den Folgen der Ölpest beschäftigten. In Deutschland schafften sie es kaum in die Presse und…

Im grünlich-gläsernen Zwielicht kriecht eine große Krabbe über den Meeresboden, 1500 Meter tief im Golf von Mexiko. Sie ist nicht allein, sondern in vielbeiniger Gesellschaft anderer Krebse. Schließlich kriecht sie aus dem Lichtkegel des Scheinwerfers und verschwindet im Dunkel der Tiefe. Mit unbeholfenem Gang schleppt sie ihre verkrüppelten Scheren über das dunkle ölige Sediment. Die…

Seit dem Jahresbeginn 2019 sind schon 600 tote Delphine an der französischen Atlantikküste angespült worden, überwiegend Gemeine Delphine (Common Dolphin, Delphinus delphis). „Why are hundreds of dead dolphins washing up on French beaches?” fragte The Local am 18. Februar 2019. Delphinleichen sind dort leider keine Ausnahme – die Fischerei in der fischreichen Biskaya bringt neben…

Der gewaltige Blauwal taucht auf – zwischen den Wellen wird der ganze schlanke und bläulich schimmernde Körper immer deutlicher sichtbar. Schließlich durchstößt der höchste Punkt des Kopfes mit den äußeren Nasenöffnungen die Wasseroberfläche, dann atmet der Wal explosionsartig schnell aus. Die warme Atemluft kondensiert in der kühlen Meeresbrise zu einer Dampfwolke, dem Blas (engl.: Blow).…

Am Donnerstag, dem 09.02.2017, sind nach offiziellen Angaben 416 Grindwale (Long finned pilot whales, Globicephala melas) am Strand von Farewell Spit gestrandet. Das ist eine der größten Massenstrandungen, die es in Neuseeland je gegeben hat. Viele der Tiere waren lebend gestrandet, allerdings überlebten 300 die Nacht nicht. Am nächsten Morgen, als die Strandung entdeckt wurde,…

Delphine sind agile Meeressäuger mit großem Appetit. Um ihren hohen Energiebedarf zu decken, jagen sie vor allem proteinreiche Snacks wie Fische und Tintenfische. Die lassen sich allerdings nicht immer einfach einsammeln und schlucken, stattdessen müssen die Kleinwale für unterschiedliche Nahrungsarten die jeweils passende Strategie entwickeln. Die Indopazifischen Große Tümmler (Tursiops aduncus) und Großen Tümmler (Tursiops…

Was haben Delphine mit der NASA und Außerirdischen zu tun? In den 60-er Jahren entwickelte sich die Raumfahrt rasend schnell, die USA und UdSSR übertrumpften sich im Space Race, dem Wettlauf ins All, gegenseitig. Einige Wissenschaftler wie Carl Sagan und Joshua Lederberg dachten damals über Raketenantriebe hinaus: Würde man im Weltall auf außerirdische Lebensformen treffen?…

Die US Navy wird ab sofort den Einsatz von Sonar und anderen Techniken, die Wale verletzen oder töten können, bei Marinemanövern im Pazifik einschränken. Am 14.09.2015 unterzeichnete Vertreter der US Navy und Vertreter von Earthjustice ein entsprechendes Abkommen. Dabei geht es vor allem um den Einsatz von aktivem Sonar und Explosivstoffen. David Henkin, ein Jurist…

“The “Dolphin Rape” Myth” – der Mythos der Delphin-Vergewaltigung ist ein Dauerbrenner in den Medien. Regelmäßig erzählen Schwimmer, Taucher und Schnorchler, wüste Geschichten über sexuelle Belästigung bis hin zur versuchten Vergewaltigung. Was steckt dahinter? Flipper : Taucher -> 1:0 Wenn ein Mensch im Wasser von einem Delphin umschwommen und angerempelt wird, ist das an sich…

Whale-watching vor La Palma ist vielversprechend. Die kanarischen Inseln liegen in sehr tiefem Wasser, schon wenige Kilometer vor der Insel wird es schnell 1500 bis 2000 Meter tief. Und dann noch tiefer. Und genau in solchen tiefen Gewässern leben die tief tauchenden  Schnabelwale und Pottwale. Und jede Menge anderer kleiner und großer Waltiere. Mehr als…