Hier kommt das versprochene Interview mit Dr. Marina Costa und Dr. Maria Isabel Garcia Rojas, zwei Wal-Forscherinnen von SAERI, die kürzlich auf der HMS ENTERPRISE einen Wal-Survey vor South Georgia durchgeführt haben. Via Skype haben wir uns unterhalten, mit nur vier Stunden Zeitverschiebung und dreimal unterbrochener Leitung – aber von einem Ende der Welt zum…

Ein Bericht von der HMS ENTERPRISE vom anderen Ende der Welt. Die HMS ENTERPRISE (H 88) ist ein 90 Meter langes Vermessungsschiff der Echo-Klasse der Royal Navy für ozeanographisch-hydrographische Aufgaben und für Ice Patrol. Zurzeit ist sie unterwegs im Südatlantik, vor South Georgia. Kürzlich kamen wir auf Twitter ins Gespräch, zunächst wegen des Namens „ENTERPRISE“.…

Der Kalifornische Schweinswal (Phocoena sinus) sieht unserem einheimische Schweinswal sehr ähnlich: Ein Kleinwal mit stumpfer Schnauze und kleiner dreieckiger Finne, nicht länger als 1,50 Meter und nur 50 Kilogramm schwer. Der Körper ist grau, Augen, Stirn und Maul sind dunkelgrau umrandet, zusätzlich verläuft ein dunkler Zügel vom Kinn zum Flipper – diese Gesichtsmaske scheint eher…

Der 2. Satellite der Sentinel-2-Mission startet am 7. März um 02:49 Uhr MEZ mit einer VEGA-Trägerrakete von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana. Die Sentinel-Satelliten gehören zum Copernicus-Programm, Europas ehrgeiziger Erdbeobachtungs-Mission. „Copernicus ist das bislang komplexeste und weitreichendste operationelle Programm zur „ganzheitlichen“ Erkundung und Überwachung unseres Heimatplaneten und ist ein Gemeinschaftsvorhaben der Europäischen Kommission und der Europäischen…

Das Adjektiv „rogue“ heißt so viel wie „schurkisch“. Als Nomen kann man es mit „Schurke“, „Halunke“, Schelm“ „Schalk“ oder „Schlaumeier“ übersetzen. So eine Art Eulenspiegel, der Fakten wie Pointen abschießt. Oder der wagemutige und respektlose Schmuggler und selbst ernannte Schurke Han Solo, der die Prinzessin und die Republik vor den wahren Bösewichtern rettet. Den Begriff…

“Heute ist der  20.01., ist der Penguin Awareness-Day. Nicht zu verwechseln mit dem World Penguin Day am 25.04. Pinguine…lustige Gesellen im Frack, die immer etwas unbeholfen durch die Gegend stolpern. Verloren in den Unbilden des antarktischen Alltags. Mit einer Prise Melancholie und Tollpatschigkeit. Aber immer gut angezogen. Einfach knuffig.” Pinguine sind aber viel mehr als…

Gute Nachrichten vom Südpol! Genauer gesagt, aus dem Südpolarmeer: Im Ross-Meer wird das erste Schutzgebiet in internationalen Gewässern eingerichtet, auf 1.55 Millionen Quadratkilometern. Diese gute Nachricht nicht nurfür Pinguine und Wale ist das Ergebnis vieler Jahre harten Vorarbeit und Verhandlungen der CCAMLR-Mitglieder. Die Commission for the Conservation of Antarctic Marine Living Resources (CCAMLR) besteht aus…

Die Aktivitäten der ESA und die grandiose ROSETTA-Mission haben uns begeistert und inspiriert. In der Raumfahrt geht es voran, die nächste wichtige Mission ist jetzt EXOMARS. Raumfahrt und Astronomie sind Tätigkeiten fernab der irdischen Probleme. Wir brechen auf zu neuen Welten und lassen die Erde einfach hinter uns. Ich richte mein Augenmerk jetzt zurück zur…

Mesoplodon mirus, den wunderbaren Zweizahnwal nannte der US-amerikanische Zoologe Frederick True diesen Wal, als er ihn 1913 entdeckte. „Mirus“ ist lateinisch für „wunderbar“, damit hielt True sein Entzücken über diesen ungewöhnlichen Wal auch im wissenschaftlichen Namen fest (Leatherwood & Reeves 1983; Martin 1990). True war ein ausgewiesener Wal-Experte, von 1883 bis 1897 war er Kurator…

Vom Weltraum aus betrachtet, schwimmt Gill Rakers irgendwie krakelig. Ihr getrackter Pfad vor der kalifornischen Küste sieht aus wie ein Scribble. Mary Lee hingegen durchpflügt das Meer eher geradlinig und patrouilliert offenbar gern parallel zur Küstenlinie von New York, New Jersey und Delaware. Beide Damen haben Flossen und Revolvergebisse mit vielen dreieckigen Zähne – sie…