Der 2. Satellite der Sentinel-2-Mission startet am 7. März um 02:49 Uhr MEZ mit einer VEGA-Trägerrakete von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana. Die Sentinel-Satelliten gehören zum Copernicus-Programm, Europas ehrgeiziger Erdbeobachtungs-Mission. „Copernicus ist das bislang komplexeste und weitreichendste operationelle Programm zur „ganzheitlichen“ Erkundung und Überwachung unseres Heimatplaneten und ist ein Gemeinschaftsvorhaben der Europäischen Kommission und der Europäischen…

(Fortsetzung von “Vortrag von Dr. Matthias Maurer – unserem neuen Mann im All (Teil 1)”) Die Einblicke in die analogen Trainingsszenarien der Astronauten aus erster Hand fand ich besonders spannend. CAVES: Training für den „Mondspaziergang“ CAVES – Cooperative Adventure for Valuing and Exercising human behaviour and performance Skills ist ein ESA-Training zur Erprobung der effizienten…

Der neu ernannte ESA-Astronaut Dr. Matthias Maurer war am 09.02.2017 als Gast der Starkenburg-Sternwarte in Heppenheim und hatte einen wunderbaren Vortrag im Gepäck. Ich fand den Vortrag interessant genug, um darüber einen Beitrag zu schreiben. Keine wörtliche Mitschrift, sondern eher Notizen in meinen eigenen Worten. Dr. Matthias Maurer hat Physik und Chemie studiert, in Deutschland,…

2017 ist mal wieder picke-packe voll mit spannenden Vorträgen und Terminen: Ein paar Raumfahrtveranstaltungen im Raum Darmstadt habe ich mal zusammengestellt. Und London – das Science-Museum ist auch immer eine Reise wert. Bei unserer Science-Blogger-Tour zur Kosmonauten-Ausstellung im Februar haben wir (Fischblog, Leaving Orbit, einige andere Spacoholics und ich) uns jedenfalls bestens amüsiert. jetzt gerade,…

Der Plot von „Arrival“ ist ein Erstkontakt-Szenario: Einige Außerirdische sind auf der Erde gelandet, das Militär hat die Landestellen abgeriegelt und sucht nun Hilfe bei einigen Wissenschaftlern, um eine Kommunikation mit den Aliens zu beginnen. Soweit nicht ungewöhnlich. Die Aliens sind an zwölf Stellen auf der ganzen Welt gelandet und nicht nur in den USA. Das…

Hier kommt der versprochene 2. Teil von „Astrobiologie: Hydrothermalquellen auf Enceladus (1)“ E-Ring, Tigerstreifen und innere Energie Der kleine Eismond Enceladus ist der hellste Punkt im E-Ring des Saturns. Seine Eis-Fontänen produzieren die Eispartikel für den E-Ring aus. Enceladus ist zwar nicht die einzige Eis-Quelle, trägt aber wesentlich zum E-Ring bei. Diese Eis-Fontänen sind aufgrund…

Weit entfernt von der Sonne zieht der Saturn-Mond Enceladus seine Bahnen, seine Oberfläche ist mit Eis gepanzert. Saturn hat eine ganze Reihe von Monden, der mit Abstand größte ist Titan mit 5150 Kilometern Durchmesser. Alle weiteren stehen weit dahinter zurück und haben nur Durchmesser zwischen 200 und 1500 Kilometern, Enceladus ist mit 502 Kilometern recht…

Am 10.09.2016 hatte die ESA zur Bürgerdebatte gebeten: Zum allerersten Mal in der Geschichte der ESA lhatte die Europäische Raumfahrtorganisation Bürger eingeladen, um ihre Meinung und Fragen zur europäischen Raumfahrt zu hören. Jede/r konnte sich um die Teilnahme bewerben. Heute gab es eine Pressemitteilung vom 29.11.2016 mit den wichtigsten Ergebnissen: “Am 10. September halfen etwa…

Das ESOC (European Space Operations Centre) in Darmstadt organisiert, mit Medien und anderen Organisatoren,  regelmäßig Veranstaltungen zu Raumfahrtthemen. Die nächste Veranstaltung ist am 23.11.2016 in Darmstadt in der Centralstation. Dabei geht es um die so erfolgreich abgeschlossene Rosetta-Mission, das laufende ExoMars-Programm und Zukunftsvisionen wie das Moon Village oder gar ein bemannter Raumflug zum Mars. Programmpunkte…

Gleich beginnt die Pressekonferenz im ESOC, allmählich füllt sich der Raum. Gedämpfte Gespräche mit den Kollegen, Kameraleute auf der Suche nach dem besten Platz zum Filmen und Journalisten, die an der Twitter-Timeline oder noch schnell am nächsten Beitrag schreiben. Die Pressekonferenz beginnt um 10:00 Uhr, auf dem Podium werden dann Rolf Densing (“ESOC-Chef”), Jan Wörner…