Der Plot von „Arrival“ ist ein Erstkontakt-Szenario: Einige Außerirdische sind auf der Erde gelandet, das Militär hat die Landestellen abgeriegelt und sucht nun Hilfe bei einigen Wissenschaftlern, um eine Kommunikation mit den Aliens zu beginnen. Soweit nicht ungewöhnlich. Die Aliens sind an zwölf Stellen auf der ganzen Welt gelandet und nicht nur in den USA. Das…

Hier kommt der versprochene 2. Teil von „Astrobiologie: Hydrothermalquellen auf Enceladus (1)“ E-Ring, Tigerstreifen und innere Energie Der kleine Eismond Enceladus ist der hellste Punkt im E-Ring des Saturns. Seine Eis-Fontänen produzieren die Eispartikel für den E-Ring aus. Enceladus ist zwar nicht die einzige Eis-Quelle, trägt aber wesentlich zum E-Ring bei. Diese Eis-Fontänen sind aufgrund…

Weit entfernt von der Sonne zieht der Saturn-Mond Enceladus seine Bahnen, seine Oberfläche ist mit Eis gepanzert. Saturn hat eine ganze Reihe von Monden, der mit Abstand größte ist Titan mit 5150 Kilometern Durchmesser. Alle weiteren stehen weit dahinter zurück und haben nur Durchmesser zwischen 200 und 1500 Kilometern, Enceladus ist mit 502 Kilometern recht…

Am 10.09.2016 hatte die ESA zur Bürgerdebatte gebeten: Zum allerersten Mal in der Geschichte der ESA lhatte die Europäische Raumfahrtorganisation Bürger eingeladen, um ihre Meinung und Fragen zur europäischen Raumfahrt zu hören. Jede/r konnte sich um die Teilnahme bewerben. Heute gab es eine Pressemitteilung vom 29.11.2016 mit den wichtigsten Ergebnissen: “Am 10. September halfen etwa…

Das ESOC (European Space Operations Centre) in Darmstadt organisiert, mit Medien und anderen Organisatoren,  regelmäßig Veranstaltungen zu Raumfahrtthemen. Die nächste Veranstaltung ist am 23.11.2016 in Darmstadt in der Centralstation. Dabei geht es um die so erfolgreich abgeschlossene Rosetta-Mission, das laufende ExoMars-Programm und Zukunftsvisionen wie das Moon Village oder gar ein bemannter Raumflug zum Mars. Programmpunkte…

Gleich beginnt die Pressekonferenz im ESOC, allmählich füllt sich der Raum. Gedämpfte Gespräche mit den Kollegen, Kameraleute auf der Suche nach dem besten Platz zum Filmen und Journalisten, die an der Twitter-Timeline oder noch schnell am nächsten Beitrag schreiben. Die Pressekonferenz beginnt um 10:00 Uhr, auf dem Podium werden dann Rolf Densing (“ESOC-Chef”), Jan Wörner…

16:19 Uhr: Der Bremsvorgang hat begonnen, Schiaparelli verliert in der dünnen Atmosphäre des Mars nun mit Hilfe seines großen Fallschirms schon viel an Fahrt. Es ist nicht ganz sicher, wann genau Schiaparellis Signal die Bodenstationen erreichen wird. Aber Paolo Ferri ist sehr sicher, dass sehr bald das erlösende Signal kommen wird. Das Signal wird die…

Eben angekommen bei ESOC, um der Landung des ExoMars-Landers Schiaparelli entgegenzufiebern. Die Zeitangaben sind wieder in UTC, das enspricht + 2 Stunden unserer Zeit. Zwischen 13:04 und 13:14 soll das TGO-Manöver starten: Dann wird die Mars Orbit Insertion (Bahneinschuß) gestartet, der Trace Gas Orbiter gezündet (15:15 UTC)  und Schiaparelli aufgeweckt (15:38 UTC). Oder erweckt? Mmmhhh…eine…

Hier ist noch einmal der aktualisierte Veranstaltungskalender für Raumfahrt und Science Fiction zum Angucken, Anhören und manchmal sogar Anfassen: 15./16. Oktober: Darmstadt Die nächste SF-Veranstaltung sind dann die Darmstadt Space Days am 15. und 16. 10.2016 in Darmstadt in der TU Darmstadt Mensa Lichtwiese. Das ist eine Modellbauausstellung und Verkaufsveranstaltung mit Astronomie und Raumfahrt-Infoständen. Im…

„Wie genau konnte ESA überhaupt den Landepunkt vorher bestimmen?“ fragte Dampier. Die kurze Antwort lautet: Die Kameras machen´s möglich. Die längere Antwort habe ich am Freitagabend bekommen. Die beiden Rosetta-Tage waren für mich noch einmal extrem fesselnd. Die für mich wichtigsten Punkte, nämlich die möglichen Implikationen der Rosetta-Mission für die Astrobiologie und die Entstehung des…