Fake News - Cody Williams, CC 2.0

Sind wir auf dem Weg in ein neues Mittelalter? Kommt jetzt das Zeitalter von Aberglauben, alternativen Fakten und Wissenschaftsverweigerung? Nein. Wir schaffen das. Der Weltuntergang ist gerade in Mode. Pessimismus bricht über uns herein wie eine Welle bösartig mutierter Grippeviren. Die Gesellschaft ist tief gespalten und kann sich auf nichts mehr einigen –darüber sind sich…

20160504153431_00003c

Ein Konzern wird zum Satan erklärt. Aber was sind die Fakten? Monsanto ist der Feind. Das als Weltkonzern inkarnierte Böse, Satans Eintrag im Firmenbuch, ein Hybrid aus Darth Vader, Hannibal Lecter und Sauron. In ihrer Firmenzentrale steht ein Schrein mit Hitlers Schnurrbart, regelmäßig beträufelt mit dem frischen Blut flauschiger Katzenbabys, und selbst der hält es…

IMG_5822

Autoritärer Führungsstil ist ineffizient – in der Politik wie auch in der Wissenschaft. Islam Karimov ist tot – zumindest wurde das heute von verschiedenen Medien berichtet. Der Mann, der Usbekistan seit 1991 als ziemlich autoritärer Präsident mit harter Hand geführt hat, soll angeblich einen Gehirnschlag erlitten haben. Als Mitteleuropäer hatte man mit diesem Herren normalerweise…

Der Printjournalismus ist nicht tot, er röchelt noch. Aber die Lage ist ernst. In Wien wird nun wieder einmal eine Tageszeitung eingestellt – das „Wirtschaftsblatt“ erscheint in ein paar Tagen zum letzten Mal. Journalisten mit schwarzem Humor schließen Wetten ab, welche Zeitung die nächste sein wird. Journalisten mit weniger Humor studieren bereits Stellenangebote. Die Stimmung…

Ein Kommentar zur Bundespräsidentschaftswahl in Österreich: Was die Politik von der Wissenschaftskommunikation lernen könnte Österreich hat also gewählt – es ging um das Amt des Bundespräsidenten. Norbert Hofer, der Vertreter der rechten FPÖ, kann sich über einen triumphalen Wahlerfolg freuen. Mehr als 35% der Stimmen gingen an ihn, die Vertreter der beiden Regierungsparteien mussten sich…

kohn

Gerade erst vor ein paar Tagen habe ich darüber geschrieben, dass die Dichtefunktionaltheorie eine tolle Sache ist – heute erfahre ich, dass der Vater dieser Theorie, Walter Kohn, im Alter von 93 Jahren gestorben ist. Das ist sicher ein guter Anlass, um über sein Vermächtnis, die Dichtefunktionaltheorie nachzudenken: Sie ist eine wichtige Rechenmethode, die in…

Christian Felber, ein bekannter linker Publizist, der sich in Büchern, Vorträgen und Fernsehauftritten für eine alternative Gemeinwohlökonomie einsetzt, kommt zu ganz besonderen Ehren: Wie Ulrich Berger nebenan auf “kritisch gedacht” berichtet hat, kommt Felber in einem staatlich approbierten Schulbuch vor – dagegen ist auch nichts zu sagen. Kurios wird die Sache dadurch, dass er dort…

Österreich wird jetzt Weltklasse. Erst im Sport und dann sicher auch in der Wissenschaft. Manche Staaten stehen knapp vor dem finanziellen Kollaps, andere haben mit Naturkatastrophen zu kämpfen. Österreich allerdings wurde von einer ganz besonders tragischen Krise getroffen: Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 errang das Land keine einzige Medaille. Nun kündigt Bundeskanzler Faymann endlich Konsequenzen…

Kein Zweifel: Er war ein Genie. Alan Turing, ein Mathematiker von historischer Bedeutung, Mitbegründer der Informatik, philosophischer Impulsgeber und Kriegsheld im Kampf gegen die Nazis, hat in seinem kurzen Leben Unglaubliches geleistet. Am 23. Juni 2012 wäre er hundert Jahre alt geworden.

Vom Einfachen gibt es meist mehr als vom Komplizierten – das stimmt bei biologischen Organismen genauso wie bei Kulturgütern und Ideen. Vor allzu simplen Qualitätsbewertungen sollten wir uns hüten.