Neurons

Archives for Juni, 2008

Wie weit reicht unser Selbstbestimmungsrecht? Wer entscheidet, welche medizinische Maßnahmen ergriffen werden, wenn schwerkranke Patienten nicht mehr selbst entscheiden können? Kann eine Patientenverfügung verbindlich vorschreiben, was in solchen Situationen geschehen soll? Muß diese Frage gesetzlich geregelt werden? Die poltische Debatte ist noch lange nicht entschieden.

Langhans – Internet, die gelebte Kommune

Gestern durfte Rainer Langhans, der Kommunen60er, den History Award 2008 an Schüler eines Gymnasiums in Münster überreichen. Diese hatten Demonstrationen Jugendlicher gegen Rechtsradikalismus aus den Jahren 1969 und 2006 verglichen und deren jeweilige Motivation und Folgen erörtert.

Sonnen gegen Darmkrebs

Mit der Kraft der Sonne produziert der menschliche Organismus Vitamin D und dieses hilft Darmkrebs vorzubeugen, so eine aktuelle Studie des Dana Farber Cancer Institutes in Boston Massachusetts. Ein erhöhter Vitamin-D-Blutspiegel verbessert danach zudem sogar die Überlebenschancen bereits Erkrankter.

Kleine Panne mit großer Wirkung: Über viele Monate hinweg war es möglich auf die vertraulichen Daten von rund 500.000 Bundesbürgern online zuzugreifen. Die Zugangsdaten für die prinzipiell geschützten Daten einiger Einwohnermeldeämter standen versehentlich auf einer Internetseite – Geburtsdaten, Religionszugehörigkeit und sogar Passphotos konnten somit problemlos von jedermann abgerufen werden. Ein Datenschutz-Super-GAU, der zu denken gibt.

Das Internet ist eine geheimnisvolle Kiste, in der man ewig stöbern kann. Und in dieser Kiste befinden sich unendlich viele Spielzeuge und Tools, die häufig spannend und manchmal sogar nützlich sind. Meistens – sicherlich – handelt es sich um Spielereien, deren tatsächlicher Nutzwert ehrlicherweise gegen Null tendiert. Voll im Trend liegen derzeit sog. Visualisierungstools. Aber…

Times hat Archiv ab 1785 geöffnet

Marie Antoinette goes to the guillotine – der Originalartikel aus dem Jahr 1793 steht zum Abruf bereit. Die britische Times hat 200 Jahre Archiv online gestellt. Vom 1.1.1795 bis 31.12.1985 ist jetzt alles lesbar. Schade, dass nicht ähnlich FOCUS oder der New York Times auch aktuelle Artikel online zu lesen ist. Dafür toppt die Times…

Private Gentests – Verbot in Kalifornien

Die Geschäfte mit einem schnellen Blick ins Erbgut und vermeintlich genauen Vorhersagen für bestimmte Erkrankungen sind nach New York nun auch in Kalifornien untersagt. Die Analysen des Genoms etwa aus Speichelproben sind teuer und liefern dafür im Verhältnis relativ vage Aussagen.

Heute hat das Bundeskabinett den zweiten Teil des Klimaschutzprogramms beschlossen. Und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel ließe sich am liebsten als Robin Hood der Ökobewegung feiern. Doch ist der dicke Gabriel wirklich der ruhmreiche Held, der die Republik mit einem Maßnahmenpaket für mehr Energieeffizienz beglückt und gleichzeitig dem Ziel näherbringt, den CO2-Ausstoß bis 2020 um rund 40%…

Aufatmen – Handys verursachen keinen Krebs

Was hätten wir nur getan, wenn die Metastudie anders ausgefallen wäre? Handys verschrottet, aufgehört zu telefonieren, die Gesellschaft verändert? Jedenfalls sollten wir auf die SAR-Werte achten und unsere Kinder frei sprechen lassen.

Im Grunde ist es eine Binsenweisheit: je früher Krebserkrankungen erkannt werden, desto erfolgversprechender ist eine Therapie. Einer der Schwerpunkte des “Nationalen Krebsplans”, den Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt am Montag präsentierte, ist folglich die Früherkennung. Der Kampf gegen die Krebserkrankungen soll aber noch durch weitere Punkte des neuen Maßnahmenpakets intensiviert werden. Fast eine halbe Million neue Krebserkrankungen…