Vor kurzem hatte ich einer Schülerin der 10ten Klasse aus dem benachbarten Lüttich in Belgien ein Interview zum Thema “Wie ist das Leben denn so als Physiker?” gegeben – unter der Bedingung es nachher auf SB veröffentlichen zu dürfen. Sie hatte mich hier im Forschungszentrum besucht und nach einer kleinen Führung haben wir uns einfach…

Mittlerweile habe ich ja schon einige Artikel zum Thema Medizin in Verbindung mit ionisierender Strahlung geschrieben und möchte die Gelegenheit nutzen, es mal zusammen zu fassen. Dadurch entwickelt sich die Struktur von Blog-Artikeln zu einer Hyperlinkstruktur, die ich eigentlich sehr schätze. Medikament gegen Radioaktivität: Bio-Zeolith Protonentherapie gegen Krebs Kurz notiert: Jodtabletten gegen Strahlenkrankheit Echtes Medikament…

LNT-theorie

Wie gefährlich sind geringe Mengen an Radioaktivität? An dieser Frage entzünden sich viele Diskussionen rund um das Thema Atomkraft, Atommüll und letztendlich auch jedweder anderer Anwendung von ionisierender Strahlung, vom Röntgen bis zur Strahlentherapie. Mitten drin in der Kontroverse sitzt die LNT-Theorie, die von beiden Seiten des argumentativen Spektrums gleichermaßen nicht gemocht wird. Da ich…

Bleiziegel

Ein verrückter Bekannter von mir dealt mit Versicherungen und als ich gerade dem armen Freund, in dessen Keller ich wohne, eine neue Wohngebäudeversicherung besorgt habe, bin ich in den Formularen auf eine interessante Option gestoßen: “Wollen Sie ihr Gebäude durch Schäden vor radioaktiven Isotopen versichern?”, hieß es in der Optionenliste, aus der man sich Leistungen…

Durch Partikelstrahlung (Protonen, Neutronen etc. pp.) oder sehr hoch energetische EM-Strahlung kann ein nicht radioaktiver Stoff aktiviert und dadurch zu einem radioaktiven Stoff werden. Das geht manchmal mit einer Transmutation einher – also dass ein Element auch tatsächlich in ein anderes umgewandelt wird – aber oft bleibt das Element das gleiche und wandelt sich nur…

Ich schreibe einen Blog über ionisierende Strahlung und Radioaktivität mit Artikeln zu Uranmunition, Kernreaktoren, Atommüll(katzen) und Strahlentherapie. Das sollte eigentlich genug Angriffsfläche für wilde Internetdiskussionen mit Atomkraftleuten und elektrosensiblen Aluhutträgern geben, aber nein, die wildesten Diskussionen entstehen beim Thema Bärlappsporen zum Feuerspucken im Kinderzirkus und wenn ich mal von Zeit zu Zeit in einem Artikel…

JAMIE-Unkel_2017_V03

JAIME steht für “Jülich Accelerator for In-situ Material Experiments” und ist ein Projekt mehrerer Jülicher Institute, einen Teilchenbeschleuniger für die Materialforschung  mit geladenen Teilchen (H, D, He, Li und N) und Neutronen aufzubauen und zu betreiben. Dazu haben sich mehrere Jülicher Institute, die sowieso schon einen starken Schwerpunkt und entsprechende Kompetenzen in der Materialforschung haben,…

Group_photo_3rd_HBS_WS_wide

Ab dem dritten Mal wird es eine gut etablierte Tradition, sagt man. In dem Sinne angewendet treffen sich traditionell alle europäischen Partner, die CANS (Kompakte Beschleuniger-getriebene Neutronenquellen) entwickeln und bauen wollen, mit ausgewählten internationalen Partnern in dem kleinen beschaulichen Dörfchen Unkel am Rhein bei Bonn, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen und…

COSY_04

Vor zwei Wochen haben wir am COSY-Beschleuniger (bzw. JULIC) versucht, herauszufinden, welche Teilchen die meisten Neutronen produzieren, wenn man mit ihnen ein Berylliumtarget beschießt. Das ist vor allem für die Entwicklung von Beschleunigergetriebenen Neutronenquellen, sog. CANS, wichtig, die wir hier in Jülich zur Zeit entwickeln. Eigentlich produzieren so ziemlich alle Teilchen freie Neutronen, wenn man…

Hier schalte ich gerade das AKW Tihange aus

Die Städteregion Aachen liegt nur 60km vom belgischen Atomkraftwerk Tihange entfernt, welches immer mal wieder in den Schlagzeilen steht (vor allem der Lokalpresse), weil es dort Mikrorisse im Reaktordruckbehälter und andere sicherheitsrelevante Vorfälle gibt. Dies bringt vor allem die lokale Bevölkerung (und meine Mutter) dazu, 90km lange Menschenketten zu bilden, “Stoppt Tihange”-Schilder in die Fenster…