In den Kommentaren unter besagtem Artikel ist es zwar nur bedingt aufgekommen, aber dafür hat es mich an mehreren anderen Stellen, vor allem in persönlichen Konversationen, eingeholt. “Gibt es wirklich keine erhöhten Mutationen, bei Kindern von Strahlenpatienten? Meine Erfahrung und die mir bekannten Studien sagen etwas anderes.” Die klare Antwort darauf ist Nein! und JA!…

Was passiert eigentlich wenn radioaktiv verstrahlte Personen Kinder kriegen wollen? Kommen die dann mit Mutationen und Erbkrankheiten zur Welt? Haben die eine erhöhte Chance, selber Krebs zu bekommen? Das Ganze sind nicht nur hypothetische Fragestellungen für Überlebende von Hiroshima und Nagasaki, Liquidatoren von Tschernobyl und Arbeitern aus Fukushima, sondern ganz konkrete Problemstellungen für mich und…

Sehe ich aus wie ein Japaner mit Mangelernährung im zweiten Weltkrieg? Der gerade zwei der traumatischsten Ereignisse der Menschheitsgeschichte hinter sich hat? Das würde ich gerne mal in einem deutschen Gerichtssaal von mir geben… oder zumindest in einen Gutachterbericht schreiben. Basis dafür ist natürlich die Daten-Kohorte (LSS – Life Span Study) der japanischen Bevölkerung von…

In vielen Internetdiskussionen will man mir erzählen, Hiroshima sei eine Mad-Max-mäßige Atomwüste und nicht mehr bewohnbar. Alternativ reagieren viele (andere) Deutsche überrascht, wenn man erzählt, dass man ganz normal nach Hiroshima reisen kann. Irgendwie scheint bei gut der Hälfte unserer Bevölkerung die Meinung vorzuherrschen, dass Hiroshima (und wahrscheinlich auch Nagasaki) heutzutage mal mindestens solche “Spezialzonen”…

Franziska Schreiber ist auf YouTube gerne mal mit kontroversen Aussagen, wie “Fridays for Heuchler?” und “Feier die Flagge” in Kooperation mit Funk und den Öffentlich-Rechtlichen unterwegs. Da passt dann “Atomkraft: Ja bitte!” als umweltpolitisches Pendant zur Leberwurst aus Welpenschlachtung natürlich auch recht gut ins Programm. Das Video ist handwerklich gut gemacht, wie man es aus…

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat ein tolles kleines Programm, mit dem man ausrechnen kann, ab welchen Grenzwerten radioaktive bzw. Ionisierende Strahlung Schuld an einer Krebserkrankung ist. Sowohl das Programm selber, als auch mein Ausprobieren von ebenjehnem orientieren sich an dem “Original”-Programm der US-Amerikanischen Bundesbehörde für arbeitsmedizinische Forschung und wer sich wirklich dafür interessiert, aber meinen…

In den Nachkriegsjahren glaubte man die Energieprobleme der Welt gelöst zu haben. Die Atomkraft sollte billige und zuverlässige Energie für alle liefern und auf den Schwingen des Wirtschaftswunders Wohlstand für alle bringen. Dieser Traum wurde dann durch die Bedrohung eines nuklearen Krieges langsam und durch Tschernobyl schnell für einen Großteil der Bevölkerung zum Alptraum, spaltete…

Im Westen nichts Neues. Ich bin zu Hause und nähere mich sowohl der Jahresmarke nach Erstdiagnose als auch dem Punkt, an dem ich anfangen kann, die Medikamente abzusetzen. Gerade Letzteres stimmt mich recht positiv, denn bislang habe ich einen nahezu idealen Verlauf (von ein paar kleinen Infektionen mal abgesehen) und habe so die realistische Hoffnung,…

Christian Solmecke bzw. die Kanzlei WBS unterhält einen YouTube-Channel, auf dem sie sich mit kuriosen und interessanten Rechtsgeschichten auseinandersetzen. Ich war schon immer ein Fan und letzte Woche kam dann mit der Fragestellung: “Darf ich mir nach deutschem Recht einen Fusionsreaktor zu Hause bauen?” auch mal eine Frage direkt für mein Kerngebiet (badabum). Dabei hat…

Eine Anwohnerin des Fliegerhorst Büchel in der Eifel hat gegen eine Stationierung von amerikanischen Atomwaffen geklagt und ist dabei bis zum Verfassungsgericht gekommen. Über die juristische Seite hat die Kölner Kanzlei WBS ein YouTube video gemacht, weshalb ich auch mal die Gelegenheit nutzen will, mir die physikalischen Umstände einer solchen Atomwaffenstationierung vorzunehmen. Dabei befinde ich…