KN_Logo

Krebszellen sind anfälliger gegen Strahlen- und Chemotherapien, weil sich (die meisten) schneller teilen und einen schnelleren Stoffwechsel haben als gesunde Zellen. Den mikroskopischen Effekt will sich der “ketogene Ernährung gegen Krebs”-Tipp zunutze machen und die Krebszellen eben “aushungern”, da diese sich den Kohlenhydrat-Stoffwechsel (Glycolyse) wesentlich mehr zunutze machen als gesunde Zellen. Ich bin eigentlich ein…

KN_Logo

Verschiedenen Zellen in einem menschlichen Körper sind verschieden anfällig gegen ionisierenden Strahlung. Dies liegt hauptsächlich an zwei Faktoren: 1.) Rate der Zellteilung und des Zellstoffwechsels. Wenn sich eine Zelle schnell teilt oder im allgemeinen schnell etwas ”mit ihrer DNS macht” (wie z.B. Stoffwechsel), dann werden Schäden durch ionisierenden Strahlung an der Zell-DNS auch schnell weitergegeben…

KN_Logo

Um bei einer Strahlentherapie Tumorzellen zu zerstören, will man idealerweise Doppelstrangbrüche an der Zell-DNS verursachen. Dies geschieht durch direkte Schäden, wenn die ionisierende Strahlung die chemischen Bindungen der DNS auftrennt (ca. 30-40%) und durch freie Radikale (ROS), die die ionisierende Strahlung u.a. im Zellwasser produziert hat (ca. 60-70%).(1) Das prozentuale Verhältnis zwischen direkter und indirekter…

KN_Logo

Grundsätzlich funktioniert das mit strahlungsresistenten Krebszellen genauso, wie mit Bakterien, die gegen Antiobiotika resitent werden. Von den vielen Tumorzellen sind ein paar strahlungsresistenter und ein paar weniger. Die Resistenten überleben ggf. eine Strahlentherapie und wenn sie sich dann vermehren, geben sie diese Fähigkeit weiter und darüber hinaus können sie “Nachkommen” haben, die durch zufällige Modifikationen…

KN_Logo

Transmutation ist die Umwandlung von einem chemischen Element in ein anderes, wobei ein Element dadurch definiert wird, wieviele Protonen es hat. Es ist möglich, dass sich ein Proton in ein Neutron wandelt, ein Neutron in ein Proton, ein größerer Kern einen Heliumkern verliert oder ein freies Neutron gewinnt, sich ein Stück eines Kern absplittert oder…

Das Acronym NOVA ERA steht für das Konzept einer neuen Art Neutronenquelle in “Universitätsgröße”. Während es für Röntgen oder Computer alle Größenskalierungen von persönlich über Laborgröße zu Groß- und Größtgeräten gibt (PC, Serverschrank, Cluster, Supercomputer bzw. Laue-Kamera, Röntgendiffraktrometer, GALAXI, Synchrotron) gibt es für Neutronenquellen bislang, im nutzbaren Bereich, nur die Großquellen (meistens Forschungsreaktoren). Die Neutronenquellen…

Durch Partikelstrahlung (Protonen, Neutronen etc. pp.) oder sehr hoch energetische EM-Strahlung kann ein nicht radioaktiver Stoff aktiviert und dadurch zu einem radioaktiven Stoff werden. Das geht manchmal mit einer Transmutation einher – also dass ein Element auch tatsächlich in ein anderes umgewandelt wird – aber oft bleibt das Element das gleiche und wandelt sich nur…

Jede Messung ionisierender Strahlung hat einen gewissen Untergrund. Das sind alle Zählereignisse, die von unserem Detektor registriert werden, aber nicht wirklich von der Probe kommen, die wir messen wollen. Sie setzen sich zusammen aus elektrischem Rauschen, das ein Signal auslöst, obwohl keine Strahlung auf den Detektor getroffen ist und ionisierender Strahlung, die nicht von dem…

KN_Logo

Streng genommen ist ein Geigerzähler eine mit Gas gefüllte Kammer, an der eine Hochspannung angelegt wird und die dann unter bestimmten Bedingungen (z.B. wenn das Gas von ionisierender Strahlung getroffen wird) ein bestimmtes Signal abgibt, welches registriert und ausgewertet werden kann. Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Menge anderer Detektoren um Strahlung zu messen,…

Kürzlich habe ich endlich mal ein paar Sachen zu Detektoren geschrieben, so dass es sich lohnt diese hier zusammen zu fassen. Also viel Spaß beim durchklicken. Detektoren I – Wie messe ich Strahlung Detektoren II – Strahlung messen? Gibts da nicht ne Handy App für? Detektoren III – Strahlungsmesser für den Hausgebrauch (Testbericht Smart Geiger…