Wie viele Menschen sind in Fukushima an Radioaktivität gestorben? Zwei Antworten: 1.) 0 Menschen sind gestorben. 2.) 10.000 Menschen werden jeweils zu 1/1.000 sterben. Deshalb werden in 100 Jahren 10.000 / 1.000 = 10 Menschen an Fukushima verstorben worden sein*. Das ist das gleiche Prinzip, wie es gerade hoch emotional mit Feinstaub bzw. Stickoxid und…

Was macht der Strahlensphysiker, wenn ihm im Krankenhaus langweilig ist? Ja genau, er bestellt bei einem der billig günstigen Internetversandportale Leuchtstäbchen mit Tritium von einer fremden Atommacht. Als besagter Strahlenphysiker dann drei Wochen später wieder zu Hause ist, kommt das Päckchen ohne weitere Probleme bei ihm mit der regulären Post an, was ihn ein wenig…

Mein Periodensystem passt nicht auf eine A4-Seite, sondern kommt als Ausklappkarte daher, die sich schon so mancher Kernphysiker an die Laborwand gepinnt hat. Naja, zugegebenermaßen ist es kein Periodensystem (da es die Elemente bzw. Isotope nicht in Perioden anordnet) aber nach der genialen Tabelle des Herren Mendelejev eben die zweitnützlichste Auflistung von Elementen bzw. in…

In der Strahlentherapie möchte man genau so viel ionisierende Strahlung einsetzen, dass die Tumorzellen abgetötet werden, aber die gesunden Zellen überleben. Dabei macht man sich die Tatsache zunutze, dass verschiedene Arten von Zellen unterschiedlich sensibel auf Strahlung reagieren. Dies gilt nicht nur für normale körpereigene Zellen (Schleimhäute sind z.B. wesentlich sensibler als Muskelzellen), sondern insbesondere…

Ich habe eine ausgewachsene Strahlenkrankheit. Juchhu?! Gute eine Woche nach meiner Bestrahlung habe ich eine ausgewachsene Strahlenkrankheit entwickelt. Das heißt, ich huste Blut, weil in meiner Lunge “viele dislocierte Schädigungen” im MRT und per Lungenspiegelung nachweisbar sind. Dazu kommt eine Schädigung aller Schleimhäute im Magen/Darm/Mund/Rachen-Raum, was aber wohl (im Gegensatz zu der Lungenschädigung)  bei meiner…

Aktuell geistert in den Medien die Nachricht herum, dass Donald Trump per EPA die Grenzwerte für ionisierende Strahlung erhöhen will. Das fällt natürlich in eine Zeit des amerikanischen Wahlkampfes, in der das Land noch gespaltener ist als es sowieso schon die letzten Jahre war. Sprich jeder, der sowieso gegen Trump ist, ist automatisch gegen eine…

Lasst uns mal über meine Spermien sprechen und die Wahrscheinlichkeit dreiäugige Kinder zu zeugen. Ich sitze weiter im Krankenhaus und gucke meinen Blutwerten dabei zu, wie sie auf die verschiedenen Chemo-Therapien reagieren und da das Ganze ziemlich langweilig ist, habe ich nichts besseres zu tun, als über die Fähigkeiten meiner Gonaden zu reden. Im Allgemeinen…

Haare, wer braucht schon Haare, nur Feiglinge brauchen Haare! Also eigentlich gibt es bei mir nichts Besonderes zu berichten. Meine Chemo-Therapie verläuft nach Plan, die Ergebnisse von Knochenmarks- und Lumbalpunktion bestätigen das allgemeine Bild, das wir von den täglichen Blutwerten auch bekommen und damit nähere ich mich Schritt für Schritt meinem nächsten Ziel, dem Abschluss…

Seit mehr als einem Jahrzehnt kommt in den (Internet)Medien und der Öffentlichkeit immer wieder das Thema Leukämie und Atomkraftwerke auf. Als Strahlenphysikerin mit frisch ausgebrochener Leukämie, die sich in ihrem Blog immer mal wieder gerne solche Themen zur Brust nimmt, möchte ich mich jetzt auch mal Kopf voran in den Themenkomplex stürzen und meine subjektive,…

Krebszellen sind anfälliger gegen Strahlen- und Chemotherapien, weil sich (die meisten) schneller teilen und einen schnelleren Stoffwechsel haben als gesunde Zellen. Den mikroskopischen Effekt will sich der “ketogene Ernährung gegen Krebs”-Tipp zunutze machen und die Krebszellen eben “aushungern”, da diese sich den Kohlenhydrat-Stoffwechsel (Glycolyse) wesentlich mehr zunutze machen als gesunde Zellen. Ich bin eigentlich ein…