Rose_01

Strahlenschäden, vor allem an Zell-DNS, ist ja  erstmal etwas Schlechtes und der Grund, warum Radioaktivität überhaupt gefährlich ist. Doch manchmal kann man die destruktive Wirkung von ionisierender Strahlung auch sinnvoll nutzen und über Anwendungen in der Strahlentherapie habe ich ja hier auch mal des öfteren etwas geschrieben, aber hier soll es jetzt mal um etwas…

LNT-theorie

Wie gefährlich sind geringe Mengen an Radioaktivität? An dieser Frage entzünden sich viele Diskussionen rund um das Thema Atomkraft, Atommüll und letztendlich auch jedweder anderer Anwendung von ionisierender Strahlung, vom Röntgen bis zur Strahlentherapie. Mitten drin in der Kontroverse sitzt die LNT-Theorie, die von beiden Seiten des argumentativen Spektrums gleichermaßen nicht gemocht wird. Da ich…

Bleiziegel

Ein verrückter Bekannter von mir dealt mit Versicherungen und als ich gerade dem armen Freund, in dessen Keller ich wohne, eine neue Wohngebäudeversicherung besorgt habe, bin ich in den Formularen auf eine interessante Option gestoßen: “Wollen Sie ihr Gebäude durch Schäden vor radioaktiven Isotopen versichern?”, hieß es in der Optionenliste, aus der man sich Leistungen…

Durch Partikelstrahlung (Protonen, Neutronen etc. pp.) oder sehr hoch energetische EM-Strahlung kann ein nicht radioaktiver Stoff aktiviert und dadurch zu einem radioaktiven Stoff werden. Das geht manchmal mit einer Transmutation einher – also dass ein Element auch tatsächlich in ein anderes umgewandelt wird – aber oft bleibt das Element das gleiche und wandelt sich nur…

JAMIE-Unkel_2017_V03

JAIME steht für “Jülich Accelerator for In-situ Material Experiments” und ist ein Projekt mehrerer Jülicher Institute, einen Teilchenbeschleuniger für die Materialforschung  mit geladenen Teilchen (H, D, He, Li und N) und Neutronen aufzubauen und zu betreiben. Dazu haben sich mehrere Jülicher Institute, die sowieso schon einen starken Schwerpunkt und entsprechende Kompetenzen in der Materialforschung haben,…

Hier schalte ich gerade das AKW Tihange aus

Die Städteregion Aachen liegt nur 60km vom belgischen Atomkraftwerk Tihange entfernt, welches immer mal wieder in den Schlagzeilen steht (vor allem der Lokalpresse), weil es dort Mikrorisse im Reaktordruckbehälter und andere sicherheitsrelevante Vorfälle gibt. Dies bringt vor allem die lokale Bevölkerung (und meine Mutter) dazu, 90km lange Menschenketten zu bilden, “Stoppt Tihange”-Schilder in die Fenster…

Die Reaktorkatze von Garching bei ihrer Lieblingsbeschäftigung - auf wissenschaftlichem Equipment herumliegen.

Seit es die Menschheit geschafft hat, Getreide zu produzieren und damit Mäuse anzulocken, lassen sich auch Katzen von uns beherbergen, füttern und als Götter verehren. Daran hat auch das Atomzeitalter nichts geändert und der geheime Plan, nach denen sich Katzen ihre Menschen und Wohnorte aussuchen, hat offensichtlich keinen Unterabschnitt für Kernreaktoren… oder aber den Katzen…

20170819_183642

Wieder einmal habe ich mir ein einfaches Strahlenmessgerät für ca. 65€ geschnappt und ein paar kleinen Tests unterzogen. Der Bluetooth Smart Geiger kommt vom gleichen Hersteller wie der SGP-001 (der Strahlungsmesser für den Klinkenstecker des Smartphones), den ich hier vor einiger Zeit schon mal rezensiert hatte und der sich wohl einer recht großen Beliebtheit erfreut.…

Mit Photonen (also allem von Röntgen bis Gammas) auf einen Tumor zu schießen und ihn dadurch zu zerstören, ist ein alter Hut und mittlerweile so sehr im Alltag angekommen, dass man sich da meist kaum noch einen zweiten Gedanken drüber macht. Das ist auch gut so, denn auch wenn viele verschiedene Behandlungstechniken, von chirurgischer Entfernung…

Was als wirkliches Medikament gegen Radioaktivität NICHT funktioniert, habe ich ja schon mal bei diversen Gelegenheiten hier aufgegriffen. Aber da stellt sich dann natürlich die Gegenfrage: Gibt es denn irgendwelche Medikamente, die gegen Radioaktivität helfen? Die Antwort darauf ist wieder einmal ein wenig zufriedenstellendes “Jein” und anhand eines Papers[2] werde ich einmal demonstrieren, warum das…