Ich muss eine Blogpause machen. Zum Glück gibt es hier ja genügend Autoren, die Euch zwischenzeitlich bei Laune halten werden. Bis (hoffentlich) in ein paar Wochen.

Kommentare (20)

  1. #1 ali
    Februar 19, 2011

    Wir werden unser Bestes geben und hoffen dich hier bald wieder lesen zu können. Vielleicht bleibt ja ab und zu Zeit für einen Kommentar.

  2. #2 Melmonius
    Februar 19, 2011

    Schade, aber ich hoffe doch, dass man wieder von dir liest. Du bist ja so etwas wie die “Frontfrau” auf den Scienceblogs. Von den anderen Frauen hier (Andererseits, Chemisch gesehen, Mutterwitz, Komplett komplex) liest man leider mittlerweile nur mehr eher selten etwas. Woran liegt das?

  3. #3 Christian Reinboth
    Februar 20, 2011

    Ich hoffe sehr, dass wir in ein paar Wochen wieder Neues von Dir lesen können – bis dahin gibt es ja genügend Exoplaneten-Artikel die man auch ein zweites Mal gut lesen kann… In diesem Sinne: Bis bald!

  4. #4 michael
    Februar 21, 2011

    @Melmonius

    Kannst ja in der Zwischenzeit hier http://womeninplanetaryscience.wordpress.com/
    und auch in den hier zitierten Links gucken: http://www.guardian.co.uk/science/the-lay-scientist/2010/sep/16/women-science-blogging

  5. #5 Roland
    Februar 22, 2011

    …ich hoffe die dauert nicht zulange! Mich giert nach Planeteninfos

  6. #6 nihil jie
    März 20, 2011

    also… ich finde, dass ein paar wochen schon um sind 😉

  7. #7 Ludmila
    März 24, 2011

    @nihil jie: Es wird dennoch erst mal hier zu bleiben. Sorry.

  8. #8 Jens
    April 24, 2011

    Also, die “paar Wochen” sind etzt endgültig vorbei 😉

  9. #9 starwolf
    Juni 9, 2011

    Ist schon eine echt lange Pause 🙂
    Gibts nichts Neues zu erzählen, oder ist Florian immer schneller ?

  10. #10 noch'n Flo
    Juli 20, 2011

    @ Ludmila:

    Lebst Du noch? Ich mache mir allmählich wirklich Sorgen um Dich.

  11. #11 Stefan
    Oktober 9, 2011

    Sag mal Ludmila, geht das hier nochmal weiter?
    Ich fürchte, deine Pause ist eher das Ende von diesem Blog? 🙁

  12. #12 Ludmila
    Oktober 18, 2011

    @Stefan: Ich kann ich Moment noch nicht sagen, wann ich zurück komme. Ich hoffe, es dauert nicht mehr allzu lang.

  13. #13 michael
    Oktober 20, 2011

    gut.

  14. #14 Andrea
    November 17, 2011

    Hallo Ludmilla,
    ich bin durch blosen Zufall auf Deinen Blog gestoßen.. oder war es Bestimmung? Auf jeden Fall ist meine Tochter ( 9 J. ) ein großer Fan von Dir und Deinen Artikeln. Sicher versteht Sie nicht alles, aber sie ist sehr interessiert. Ihr Wunsch war es immer Astronautin zu werden ( ander wollen Sängerin, Tierärztin oder Friseurin werden ;)) ) doch dann hat sie Dich entdeckt und durchforstet immer wieder Deine Beiträge :)) . Wer weiss, vielleicht bleibt sie ja doch auf der Erde und sieht sich den Weltraum von hier aus an.. ich persönlich würde es mir wünschen, es ist doch um einiges sicherer ;))) . Das einzige was sie dann doch etwas abschreckt ist Dein Kommentar das man Mathematik am besten als Leistungfach wählen soll..es ist halt nicht gerade ihr Lieblingsfach…
    Wir hoffen bald wieder etwas von Dir lesen zu können.
    Bis dahin
    Andrea und Mara

  15. #15 Andrea
    November 17, 2011

    Sorry, natürlich soll es Ludmila heissen 😀

  16. #16 JTPG
    Januar 19, 2012

    Ich glaub Sie ist verloren gegangen 🙁 dabei hatten ihre Beiträge immer soviel schamlosen Witz 🙁

  17. #17 michael
    April 3, 2012

    Ein neues Bild, eine neue Profilbeschreibung. Aber das Bild wirkt etwas düster.

  18. #18 Alice
    April 9, 2012

    “… hat in ihrem Leben…”
    Ich hoffe nur, ich fehlinterpretiere hier gerade was… Bitte!
    Ludmila, bist du noch auf diesem Planeten?

  19. #19 Basilius
    April 10, 2012

    Das neue Bild gefällt mir auf jeden Fall.
    Falls es denn sonst noch was neues zu berichten gibt, so hoffe ich, daß wir es hier erfahren werden.

  20. #20 Alice
    April 10, 2012

    FF meinte er hätte erst vor kurzem mit dir geredet, also alles im grünen Bereich (hoffentlich). Ist aber schon sehr verwirrend das s/w Bildchen und das Perfekt, vor allem nach einer einjährigen Blogpause ohne Erklärung ;).
    Ich tippe eher auf viel Arbeit (Fertigstellung der Doktorarbeit??) als irgendwas privates. Hab mir erlaubt dich in ADS nachzuschlagen und ein aktuelles CoRoT Kollaborationspaper gesehen. Glückwunsch!! Ein paar Leute auf deinem Paper kenn ich sogar, ein paar von den Schweizern (mmmh… Käsefondue am Schweizer Teleskop in La Silla, warst du da mal?) und die aus Tautenburg, andere Tautenburger machen ja auch GRBs.
    Freu mich schon auf deine Rückkehr! Manchmal fühl ich mich als eine der wenigen weiblichen Kommentatoren (und wahrscheinlich eine der noch sehr viel wenigeren Wissenschaftlerinnen) doch etwas einsam ;).