Troeten im Walde

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an meine kindliche Freude, als ich berichtete, wie ich das erste Mal Raben gesehen hatte, mir sogar noch unsicher war, ob es überhaupt welche waren, und deren Rufe aufgenommen und hier mit einem gewissen Stolz präsentiert hatte (aufgewachsen im Westen, wo Raben immer Krähen waren). Seitdem habe ich die Raben hier…

Das egoistische Gen

Richard Dawkins‘ Buch Das egoistische Gen erschien vor vierzig Jahren. Die BBC hat dazu gerade ein Interview mit Dawkins veröffentlicht. Vor zehn Jahren (im Oktober 2006) habe ich anlässlich des dreißigsten Geburtstages des Buches einen Artikel für die Süddeutschen Zeitung geschrieben, den ich hier mal zum Besten gebe. Das war auch das Jahr in dem er eine…

WHO stuft Glyphosate ein

Das sind so die Geschichten, die das Zeug haben, bei Menschen das Vertrauen, das man in Wissenschaft und Wissenschaftler haben kann, Stück für Stück zu zerbröseln (ähnlich wie bei sich regelmäßig widersprechenden Ernährungsempfehlungen (“Butter ist okay” – “Nein, Butter ist nicht okay” – “Butter ist okay”). Aber es liegt weniger an Wissenschaft an sich, sonder an…

Noch einen Nachklapp zum Thema AfD und Klimawandel. Im Leitantrag zum Gundsatzprogramm, das am 31.4./1.5. beraten und beschlossen wurde, gibt sich die Partei als lupenreine Klimawandelskeptikerin, die menschliche Einflüsse als Ursache für einen Klimawandel leugnet. Doch dies war nur der Leitantrag, nicht die endgültige Version. Es bestand noch ein wenig Hoffnung, dass es sich die Partei noch einmal…

John Oliver erklärt in seiner Show, wo die Probleme in Wissenschaft und Medizin liegen und wieso die Medien – insbesondere die Medizinberichtersttattung – alles nur schlimmer machen. Das, was wir drüben beim Medien-Doktor in einer zugeben nicht ganz so amüsanten Art und Weise versuchen, macht Oliver auf seine ureigene Art in zwanzig Minuten.   John Oliver…