Hab' ich gehört, fand ich gut.

Und munter geht es weiter. Wenn es ein Podcast sein will, muss es eine nächste Folge geben. Hier ist sie: Folge 3 meiner Empfehlungen für den Kopfhörer. Ein Feature vom Deutschlandradio Kultur über das Leben von Benjamin Ferencz, (kannte ich auch nicht, trotzdem spannend, Welt ohne Krieg, Internationaler Strafgerichtshof, ein Mann, der auch mit 95 noch die Welt verändern will), und zwei Sendungen von SWR3: “Die größten Hits und ihre Geschichte” und “Das Geheimnis der Bond-Songs“. Außerdem könnt ihr mich singen hören, nicht wie auf Bühne, sondern wie damals im Zimmer unterm Dach.

Der dritte Tipp stammt übrigens von der Radiojournalistin Sandra Müller, die für alle Anlaufstelle ist, die sich für das “Radio machen” interessieren.

Die Musik in der Sendung stammt diesmal von Doctor Turtle:

My Little One Trick PonyI’m What You’d Be Without HerLullaby For Democracy.

Den Podcast gibt es jetzt auch bei itunes.

Die Webseite findet ihr hier. Wer immer die neueste Folge hören will, kann den Podcast kostenlos abonnieren (rechts in der Seitenleiste, bei itunes oder auf der Webseite.)

Und wer sein Geld als Zeichen der Anerkennung und Unterstützung los werden will, der kann das an dieser Stelle per Paypal, Flattr, Konto oder Bitcoin tun.

Kommentare (3)

  1. #1 Dr. Webbaer
    10. März 2017

    Benjamin B. Ferencz war nicht OK, er hat aus der systematischen Judenvernichtung im “Dritten Reich” die falschen Schlüsse gezogen, nämlich A) Internationalismus B) Pazifismus und C) dass Kriege per se Unrecht sind und so bspw. auch die “Ermordung” von Sportsfreund Osama bin Laden ein Verbrechen war.

    MFG
    Dr. Webbaer (der ein großer James-Bond-Kenner ist, abär nicht zu dem späteren Audio-Teil vorstieß, aus Verärgerung nicht)

  2. #2 Dr. Webbaer
    10. März 2017

    Korrektur :
    Benjamin B. Ferencz [ist und] war nicht OK (…)

  3. #3 Dr. Webbaer
    10. März 2017

    … wobei Dr. W womöglich dem Missverständnis aufgesessen ist, dass es hier um Musik und audio-erfahrbare Kultur geht, nicht um Politik