Auf meinen Hörtipp zur DLF-Sendung zum Thema “Methadon gegen Krebs” hier im Blog vor ein paar Tagen haben sich inzwischen auch einige Betroffene in den Kommentaren gemeldet, die kaum verstehen können, dass man das alles irgendwie kritisieren kann: Frau Friesen, die Methadon seit Jahren untersucht, Herrn Hilscher, der ihr argumentativ zur Seite steht, die ganz…

Gestern dieser Sturm, und heute nur kurz der Verweis auf zwei Interviews im Deutschlandradio Kultur, an zwei Tagen hintereinander. So kann sich jeder aussuchen, was er gerne hören möchte und niemand wird verprellt. #falscheAugewogenheit (Zum Hören einfach auf die Bilder klicken, Weiterleitung zum DRadio.) Gestern dieser Sturm, und heute nur kurz der Verweis auf zwei…

Tagesschau Glyphosat

Wenn das jetzt ein Video von Greenpeace wäre, okay, dann wüsste ich damit umzugehen, aber dass die tagesschau so ein Ding produziert, ist schon erstaunlich (eigentlich ein schönes Format, ein Facebookvideo). Schon die Gegenüberstellung der Aussagen zum Krebsrisiko, die sich angeblich widersprechen, zeugt davon, dass die Macher irgendwie einen Teil der Diskussion verschlafen haben. Dass…

John Oliver erklärt in seiner Show, wo die Probleme in Wissenschaft und Medizin liegen und wieso die Medien – insbesondere die Medizinberichtersttattung – alles nur schlimmer machen. Das, was wir drüben beim Medien-Doktor in einer zugeben nicht ganz so amüsanten Art und Weise versuchen, macht Oliver auf seine ureigene Art in zwanzig Minuten.   John Oliver…

Gerade wiederentdeckt: Ben Goldacres Liebeserkärung an Wissenschaft in seinem “Bad Science”-Manifesto, dem ersten Text seiner Bad Science-Kolumne für den Guardian vom 3. April 2003: „Science, you see, is the optimum belief system: because we have the error bar, the greatest invention of mankind, a pictorial representation of the glorious undogmatic uncertainty in our results, which science is happy…

[langer Vorspann, das Wesentliche – die Liste mit den Podcasts der Sendungen – kommt weiter unten] Im Journalismus wurde und wird in den letzten Jahren viel über longform journalism im Netz diskutiert, analysiert, entwickelt, kuratiert. Dabei ging es vor allem um das, was früher vor allem in Printprodukten als Reportagen u.a. veröffentlicht wurde. Es gab…

Da hier bei den Scienceblogs Wissenschaftsberichterstattung und PR neben Wissenschaft immer wieder Thema und Anlass einzelner Blogposts sind, ein kurzer Lesetipp zu einem ganz besonderen Magazin: meta – Das Magazin über Journalismus und Wissenschaft Wer sich für Themen wie Wissenschaftsberichterstattung (also Journalismus, PR, Blogging usw., also Wissenschaftskommunikation im Allgemeinen) interessiert, der wird dort sicher immer…

Und das nächste journalistische Ding, das neue Wege geht. Ein kurzer Hinweis auf ein Projekt, das hier vielleicht noch nicht jeder kennt. Ein Team von über 20 Journalisten versucht ein Magazin auf die Beine zu stellen, das sich nur über seine LeserInnen finanziert. Basis ist die Crowdfundingseite Krautreporter. Dort versuchen die Mutigen seit heute die…

Ein beeindruckender Kurzfilm, der in fünf Minuten das ewige Dilemma des engagierten Reportagejournalismus’ zuspitzt. Angucken … “Interestingly both the terrorist & the photographer were shooting the same child one with the gun another with the camera (…)” Ein beeindruckender Kurzfilm, der in fünf Minuten das ewige Dilemma des engagierten Reportagejournalismus’ zuspitzt. Angucken … “Interestingly both…

Nur eine kurze Wochenendwarnung an all die Kollegen, die nach einer schönen Meldung für die kommenden Tage suchen. Solltet Ihr in die Versuchung kommen, daraus (Stichwörter sind iphone, Liebe, Hirnscan) eine Nachricht zu stricken (und es bietet sich an, weil am Dienstag neue iphones präsentiert werden), haltet einen Moment inne – und lest erst mal…