Ein weiteres, schönes Beispiel in der Reihe “UNGLAUBLICH! …aber wahr”, meiner neuen Reihe über beeindruckende Beispiele aus der Welt des Wohlfühl- und Gesundheitsmarketings.

Heute: der KINOKI Fußpad.

Mit dem schafft man es doch tatsächlich sich einerseits zu vitalisieren und andererseits zugleich trotzdem eine ruhige Nacht zu haben – und das über Nacht.

Der schönste Satz ist: “In dieser Zeit erfolgt gleichzeitig die Stimulation der Haut mit dem Ziel der Harmonisierung und die Aufnahme von Stoffen aus der Haut.

Gut, dass es so etwas gibt.

(zum Vergrößern anklicken)

Kinoki Fußpads.jpg

Quelle: Brigitte Hachenburg exclusiv-Katalog, Gesundheit, Frühjahr 2010, S. 27

Kommentare (19)

  1. #1 Georg Hoffmann
    16. Februar 2010

    Auch nicht schlecht ist meine Juengste. Um 4:30 kommt sie zu uns ins Bett rueber und drueckt mir die Fuesse ins Gesicht. Stimulation der Haut und Harmonisierung garantiert.

  2. #2 Marcus Anhäuser
    16. Februar 2010

    das wäre dann Vitalisierung der anderen Art … Dein Akupunktur-Spot ist ja auch sehr schön :-)

  3. #3 Uwe
    16. Februar 2010

    Ein bidirektionales Pflaster also? Cool!

  4. #4 Thomas J
    16. Februar 2010

    Sind denn Europäer überhaupt empfänglich für “Vitalität nach asiatischer Tradition”?

  5. #5 GeMa
    16. Februar 2010

    Da kommt ja “Entgiftung” überhaupt nicht vor. *gnagnagna* Nö, dann kauf ich das nicht.

  6. #6 Marcus Anhäuser
    16. Februar 2010

    da gibts im Katalog sicher auch noch was mal schauen…

  7. #7 JustMe
    16. Februar 2010

    Hauptsache es sind “natürliche Inhaltsstoffe” drinnen und keine C H E M I K A L I E N !!!!

  8. #8 GeMa
    16. Februar 2010

    Ja, ganz zauberhaft. Vielen Dank.

    ;-D

  9. #9 hannesk
    16. Februar 2010

    dann möchte ich aber auch unbedingt den e-mune chip nicht unerwähnt gelassen sehen:

    http://www.e-munechip.com/

  10. #10 Marcus Anhäuser
    16. Februar 2010

    @hannesk
    gibts das auch auf Deutsch? Ich muss da auch ein bisschen an den einen Teil der Leser denken.

  11. #11 rolak
    16. Februar 2010

    Solche Elektrosmog-Amulette gab es doch auch hierzulande, einfach etwas passendes =»aussuchen ;-)

    Aber zu der hiesigen Unglaublichkeit: Es dürfte -neben der zu vermutenden Sinnlosigkeit über ein Hautpflegeniveau hinaus- das übliche Dilemma auftreten, entweder hält das Pflaster nicht und versaut das Bett oder morgens folgt das Abpell-Drama.

  12. #12 Henning
    16. Februar 2010

    tztztz…. KINOKI Pads – die sind ja echt “für die Füße”…. ;-)

  13. #13 Bernd
    17. Februar 2010

    Ich finde das sollte es auch für Augen, Ohren und Mund geben. Sieht auch schick aus.

  14. #14 YeRainbow
    17. Februar 2010

    und für den *Popo*

    aber sicher dat.

  15. #15 Dr. Glukose
    17. Februar 2010

    14.95€ nur? Dies scheint mir zu billig, ich würde mindestens das Dreifach verlangen!

  16. #16 Lila
    17. Februar 2010

    Ich weiss ganz sicher, dass man euch nicht in ein Esoterikforum schicken darf. Aber hier müsst ihr eine Ausnahme machen. Der Thread ist von Aussen ohne Einschränkungen lesbar.

    Ihr werdet euch schief lachen. Versprochen.

    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=49620

    In diesem Thread sammeln die User alles an schrägen kommerziellen Angeboten der Esosezne, was sie finden. Da sind schier unglaubliche Sachen dabei. Handgehäkelte Orgonenergiesammler als Viagraersatz, Voodooseife um die Hände in Unschuld zu waschen, Wohlstandsboxen um den Wohlstand zu erhöhen, etc. etc. etc. Sogar eine käufliche Wunschmaschine wurde gefunden. Die ist immer noch im Angebot.

    Das ganze Blabla dazwischen überfliegt ihr einfach. Es wurden die Links zu den Angeboten gepostet.

    Viel Spass *g

  17. #17 GeMa
    17. Februar 2010

    ” Voodooseife um die Hände in Unschuld zu waschen ”

    Also Mani pulite Seife fand ich witzig ;-) http://www.krone.at/krone/S2/A3/object_id__31708/hxcms/index.html

    Häkelviagra hat aber auch was.

  18. #18 sonja
    1. Juli 2011

    ich finde den blog toll

  19. #19 HaDi
    1. Juli 2011

    @Sonja aka engelskarten:

    Dies ist die falsche Zielgruppe für Ihre website, hier handeln Sie sich höchstens eine negative WOT-Bewertung für Ihre Seite ein.