Archives for September, 2008

Climate Wars

Die gleichnamige BBC Reportage war schon Thema im Internet. Sie wurde im September in 3 Teilen ausgestrahlt und beschäftigt sich mit der Klimaänderung aus sozusagen sportlicher Sicht: Klimaforscher gegen Klimaskeptiker. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich der Geschichte der Klimaforschung gerecht wird (da Klimaskeptiker, wie wir sie heute kennen, in Wissenschaftskreisen und ihren…

Methan – Panik – Spiegel

Eine russisch-schwedische Expedition ist in aufsteigende Methanbläschen in der Laptev See geraten und der Spiegel sieht mal wieder die Klimakatastrophe herangaloppieren. Statt einfach mal über diese spannende Expedition zu berichten (und meinethalben auch über die Gasbläschen) sieht der Spiegel die Welt schon wieder in einer Art riesigen Methan Whirlpool untergehen. Geht’s nicht manchmal auch ein…

Wird auf aktuelle CO2 Messungen im Internet verlinkt, sind es meist die Webseiten der NOAA oder der WMO, die an erster Stelle auftauschen. Ich will hier einmal Werbung machen für unsere RAMCES Webseite, die sowohl die Daten des LSCE CO2 Netzes , als auch verschiedene europäische Unterprojekte wie GEOMON umfasst. Grafik 1: Januar 2005 CO2…

Der skeptischste aller deutschen Skeptiker, E.G. Beck, war ja zum Kolloquiums-Vortrag an die Uni Bayreuth eingeladen und euer ergebener Klimaberichterstatter auf Primaklima war neugierig genug und hat versucht herauszubekommen, wie es dazu kommen konnte. Zur Erinnerung: der kurz vor oder nach der Pensionierung stehende männliche Teil der deutschen Klimaskeptiker (also fast alle) hat sich in…

Oft liest man in Pressemitteilungen der verschiedenen Wetterdienste oder in Zeitungsartikeln vom x-wärmsten Sommer oder n-wärmsten Jahr. Wie sicher sind eigentlich solche Aussagen? So war z.B das Jahr 1998 das wärmste je gemessene Jahr gemäss der Daten der Climate Research Unit in Norwich, welches aber nur als zweit-wärmstes gemäss GISS/NASA Datensatz abschnitt. Deren Sieger war…

Wieder ein Mythos weniger

Irgendwer hat den Klimaskeptikern gesagt, sie sollten immer und immer wieder wiederholen, dass der jetzige Konsens in der Wissenschaft zu Treibhausgasen und globaler Erwärmung genauso in den 70er Jahren bestanden hätte, nur mit umgekehrten Vorzeichen. Mal abgesehen, dass die Klimaforschung heute nicht mehr viel mit der der 70er Jahre zu tun hat, soll das natürlich…

Ob die kleinen Eisbären tatächlich schmelzen müssen, hängt natuerlich entscheidend davon ab, was die Ursache der momentanen arktischen Erwärmung ist. Seit 30 Jahren ist diese Erwärmung ungefähr zweimal so stark wie die Erwärmung der Nord-Hemisphäre als ganzes und gibt somit sicher das augenfälligste Beispiel, was passieren wird, wenn sich ganze Klimazonen verschieben oder verschwinden. Die…

Geologen denken positiv!

Aus meiner kleinen Reihe “Praktisch denken, Särge schenken” (siehe hier und hier) gibt es einen schönen Beitrag bei Spiegel Online (hier und hier das Video). Einmal mehr zeigen Ölfirmen und Erdöl-Geologen, dass sie weit mehr als man das gemeinhin so annehmen würde, vom Klimawandel felsenfest überzeugt sind. Es wird fleissig gekundschaftet in der Arktis. Hier…

Ian Jolliffe ist emeritierter Statistik Professor der Universität Aberdeen und kam durch ein paar Postings in das Sperrfeuer des Klimakriegs um Manns hockey stick. Ich mach keine langen Einführungen, die meisten wissen worum es dabei geht. Ich mache auch keinen Hehl daraus, dass ich die Entscheidung des IPCC TAR Reports dem hockey stick so einen…

Historische Gletscher-Variationen

Kai Möller hat hier nach historischen Gletschervariationen gefragt: “Gibt es so eine globale Abschätzung eigentlich auch für historische Zeiten (Mittelalter, Antike). Da gibt es natürlich kaum Beobachtungen, aber vielleicht hat ja mal wer indirekte Hinweise gesammelt?” Die besten Datierungen werden zur Zeit durch Lychenometrie (Lychen oder Flechten wachsen auf Steinen, die zB die Moränen bilden)…