Archives for November, 2008

Tanz die Thesis

Kannte ich bisher noch gar nicht. Der AAAS Science Dance Contest. Hier schön in der SZ kommentiert und hier mit allen Videos. Mein Favorit ist der dritte in der Liste. Der Tanz zu dem Thema: “Resolving Pathways of Functional Coupling in Human Hemoglobin Using Quantitative Low Temperature Isoelectric Focusing of Asymmetric Mutant Hybrids” Ich arbeite…

Die dunkle Seite des Planet Nobel

Wir haben ja hier auf ScienceBlogs eine Serie über den Nobelpreis und seinen Träger. Es handelt sich um ein Langzeitprojekt, bei dem alle (noch lebenden) Preisträger porträtiert und unter anderem zu einer Art Pirelli Kalender für Intellektuelle zusammengefasst werden sollen. Ich selbst kann jetzt so direkt nicht viel mit einem Kalender mit Nobelpreis-Trägern anfangen, aber…

Eines der mir am seltsamsten scheinenden und immer wiederkehrenden “Argumente” in der Klimadebatte ist das der offensichtlich fehlenden Klima-Moral der an der Diskussion beteiligten Forscher oder gar Politiker, wie das Luzifer Double Al Gore, Synonym des Bösen den einen und mindestens Heiligzusprechender den anderen. Das “Argument” der Klima-Moral geht meistens so. Wie könnt ihr (ihr…

Noch ein Nachtrag zum letzten Artikel. Auf der NASA Seite auf der Andrew Desslers Artikel zum Wasserdampf-Feedback erläutert ist, sind auch die verwandten Dampf-Daten des Atmospheric Infrared Sounder (AIRS) sehr schön dargestellt. Globale Wasserdampf-Messungen des AIRS (Atmospheric Infrared Sounder). Einfach anklicken und geniessen.

Als Paleo-Klimatologe bin ich vielleicht nicht 100% in der Literatur, aber ich glaube, es ist das erste Mal, dass der sogenannte Wasserdampf-Feedback so vollständig vermessen werden konnte wie in einem jüngst in GRL erschienen Arbeit von Andrew Dessler und Kollegen. Eine Erwärmung durch die ansteigenden Treibhausgas-Konzentrationen (CO2,CH4, etc) ist unter praktisch allen Experten völlig unstrittig.…

Die aussergewöhnliche geistige und moralische Flexibilität ehemaliger und jetziger BILD Redakteure wird mal wieder bestätigt bei einem Blick in die gerade zur Erstausgabe schreitende Zeitschrift “Klima”. Nach eigener Definition handelt es sich um ein, Zitat, grünes Lifestyle- und Nachrichtenmagazin welches informiert über das wichtigste Thema unserer Zeit, den Klimawandel. Wer denkt, es handele sich um…

Klimaflüchtlinge?

Vor kurzem war ich zu einer Panel Diskussion zum Thema “Klimaflüchtlinge” nach Bobigny geladen worden. Dort fand ein viertägiges, ja wie soll man sagen, Festival/Austellung/Meeting zum Thema Ökologie/nachhaltige Ökonomie/etc. mit dem Namen Terren-en-Tête statt. Bevor es mit der Diskussion los ging, war ich nur kurz in einem der Austellungszelte, in der eine wilde Mischung aus…

Ich hatte hier erläutert, wie Gasmessungen im Firn, sei es in Grönland oder in der Antarktis durchgeführt werden. Das ebenfalls bereits gezeigte Schema (Abbildung 1) sollte dabei veranschaulichen, wie die Gase erst im Firn eingeschlossen werden, darin diffundieren und schliesslich in der Eismatrix eingelagert werden. Die je nach Temperatur- und Firnverhältnissen ca 50-70 Meter lange…

Ich schwöre, ich höre mit diesem Beitrag auf mit dieser kleinen Serie, aber nach meinem letzten Post habe ich noch ein weiteres Paper, diesmal aus “Human Evolution and Behaviour”, zugesandt bekommen, das nicht minder einer Betrachtung wert ist, als es das Playmate Curve Paper ist. Diesmal gehen die Autoren Miller, Tybur und Jordan, noch einen…

Mein dänischer Doktorant hat mir netterweise folgendes Paper zukommen lassen: “Playboy Playmate Curves: Changes in Facial and Body Feature Preferences Across Social and Economic Conditions” von Terry F. Pettijohn, II und Brian J. Jungeberg, veröffentlicht im tatsächlich existierenden “Personality and Social Psychology Bulletin“. Die Hauptthese des Papers ist ein Zusammenhang zwischen Ökonomie und bestimmten körperlichen…