Archives for Mai, 2009

Das Meiste, was man vermeintlich wissenschaftlich-kritisches zum Klimawandel, seinen Ursachen und seinen Prognosen lesen kann, sind rein erfundene sogenannte Strohmann-Argumente. Ein Strohmann ist ein “Argument”, welches in einer Diskussion angeblich von der Gegenseite so geäussert wurde oder “offensichtlich” aus der Logik der gegnerischen Argumentationsweise folgt, so aber in Wahrheit weder behauptet wurde, noch aus irgendetwas…

In dem Paralleluniversum in dem Klimaskeptiker ihre Art von Wissenschaft betreiben, ist ja das gesamte Spektrum der Kleinkriminalität zu finden, von der kleinen Unwahrheit bis zur nicht mehr so kleinen Fälschung. Peter Sinclair hat hier auf Youtube ein paar Videos erstellt, die dem jeweiligen “Climate Denial Crock of the Week” gewidmet sind. Die meisten sehr…

Ich mag Stephen Wolfram. Ein Grosskotz, der seinesgleichen sucht und der mit Sicherheit Oscar Wildes Urteil über die Bescheidenheit teilt: Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. Er ist also ganz uneitel unbescheiden und so lesen sich ja auch die Ankündigungen zum neuen Suchalgorithmus, hmmm, Datenbank, hmmm, von semantisch-künstlicher Intelligenz durchdrungener Alleswissensapparat ALPHA. Scienceblogs hat…

Es gab 2009 ja diesen Titanen-Kampf an der Wetterfront in Deutschland: Januar gegen April. Der Januar war ja angeblich in seiner Arktiskeit kaum zu übertreffen und Primaklima berichtete bereits. Tatsächlich war der Winter 08/09 kalt, aber das eben nur im Vergleich zu den jüngsten “Nicht-Wintern”. Im Vergleich zu den Wintern des 20ten Jahrhunderts war er…

Carbon Trading at its Best

Die Verhandlungen um das Kyoto Folgeprotokoll nehmen langsam an Fahrt auf. Jeder sucht schon mal nach Argumenten, die ihn davor bewahren mögen, allzu sehr in neue Technologien, Energiesparmassnahmen und ähnlich unnötigen Schnickschnack investieren zu müssen. Der Wunsch, mit sowas kein Geld zu verplempern, ist höchst verständlich, schliesslich wird jede finanzielle Ressource zur Rettung der Wallstreet…