Ich sitze gerade im Thalys (Köln-Paris, 3:50 ) und habe zum ersten Mal das Wifi Angebot angenommen (6.50 € für die ganze Fahrt). Erst funktionierte es gar nich und der Internet-Junkie in mir fluchte durch halb Belgien vor sich hin. Jetzt geht’s aber so.
Florian hat einen kurzen Artkel zur Sommersonnenwende geschrieben und da erinnerte ich mich an meine sicher spektakulärste Sommersonnenwende, am 20/21. Dezember in der deutschen Antarktisstation Kohnen (75°S).
Was wir da genau getrieben haben, vielleicht ein anderes Mal. Hier nur ein paar nette Photos vom Leben mit 20 Verrückten auf dem Eis und was man da so sehen kann. Viel Spass!
PS Die Bilder wurden bei 300km/h hochgeladen, darum sind einige etwas verwischt.

i-03e8e5851f816cf7c756fd0de34cd3cd-Toilet.JPG

Bild 1: Alles fängt sehr prosaisch an, z.B. mit einem mit Gurten festgeschnallten Baustellenklo in einer Iljuschin irgendwo zwischen Captown und Nuovo Lazarevskaja.

i-b7d6e0396bae3d5b619676756d5a8eae-NovoPanzer.jpg

Bild 2: Die Ausstattung in Nuovo liess nichts zu wünschen übrig. Retro-Style-High-Quality-NVA-Kettenfahrzeug

i-aeefad94dd06650fd8926c747d5d0c53-WartenAufsFlugzeug.jpg

Bild 3: Ja, wo isser denn? Warten auf den kleinen Shuttle zum Spriung auf das Eisschild. Die nächsten drei Monate in Kohnen Station.

i-561da8755e820d8f5380929d3c6f1997-Flugzeug.jpg

Bild 4: Da muss uns die Polar 2 erstmal rüberbringen. Die Antarktischen Küstengebirge. Die Zwei- bis Dreitausender schauen gerade mal so aus dem Eis heraus.

i-3911b1a760e3379abf9a1ac2e978d8dc-Berge.jpg

Bild 5: Wie Schokoladenstückchen auf dem Cappuchino. Nur etwas kälter.

i-f5352178e74d3b81e9e41665a5aa8297-Fraese.JPG

Bild 6: Erstmal ein bisschen Platz schaffen. Die Fräse macht den Eingang zum Bohr-Dom frei.

i-dd56dc93a5cd36f9bbc057f79fd5ddb2-Halo.JPG

Bild 7: Nur einmal gabs so einen richtigen Halo, da aber richtig. Zwei Nebensonnen mit einem verbindenen Ring.

i-2f7fe8f60c007a899f94d2d6c83c0fa9-HaloundStation.JPG

Bild 8: Da wohnten wir übrigens. Home Sweet Home mit Halo.

i-dc2284968619bb00ef9c01b39ec52ef2-Rainbow.jpg

Bild 9: Regenbögen kann man übrigens auch mit rhomboedrischen Eiskristallen erzeugen. Das Bild ist, soweit ich mich erinnere, nicht falsch herum.

i-254997b6191ba2bf6b4c0bc751fc260b-WorkingHeroes.JPG

Bild 10: Working heroes mit Aurora.

i-34763c9c89eab77785b6f950e7e769b3-DerBohrer.JPG

Bild 11: Unser Fetisch. Ging’s ihm gut, ging’s uns auch gut.

i-93d83256533f02b87b98f5d3ab5993e1-Schichwechsel.JPG

Bild 12: Schichtwechsel um Mitternacht.

i-a56824b41bf82b075b8a916cc5cf2bb9-Alkohol.JPG

Bild 13: Etwas beunruhigend. Nach drei Monaten war alles alle.

i-b6e04626cbebf0846f325136faa8beb9-Buffet.JPG

Bild 14: Wir haben gelitten wie Robert Scott, selbst zur Neujahrsfeier.

i-15dbf427652baa361eff1f8c388f18fb-AnstossenNY.jpg

Bild 15: Ich komme wieder als letzter raus zum Anstossen auf’s Neues Jahr um Mitternacht.

i-a260a8817ed9b0e2eb8c4fc6df81722e-Iglo.JPG


Bild 16:
Und hier schliesslich unser Pausensaal. Man kann aber auch die Sommersonnenwende drin feiern.

i-b805619bb1b0dfedfdeb8a3074a130ee-VFL.JPG

Bild 17: Das Beeindruckendste an dem Bild ist, dass ich doch tatsachlich drei Monate zuvor daran gedacht habe, die Fahne des erfolgreichsten Klubs der Liga (einmal Vize-Pokalsieger) einzupacken.

i-796af562abd62426957898a1e1b4dccc-Best.jpg

Bild 18: Im Grunde sind wir aber alle ein bisschen Scott.

Kommentare (13)

  1. #1 Eddy
    Juni 22, 2009

    Schön!

    Und noch ein paar Verrückte ebendort auch … (unbedingt Film anschauen, schöner gehts nicht)

    http://www.ukclimbing.com/articles/page.php?id=1818

    😉

  2. #2 Christian A.
    Juni 22, 2009

    Schöne Bilder! Mir gefallen die Schokoladenstückchen auf Cappuchino besonders gut.

  3. #3 Nils Simon
    Juni 23, 2009

    Tolle Bilder, Georg! Die Fahne dieses Clubs aus einem Nachbarort von Dortmund hast Du aber doch hoffentlich im ewigen Eis gelassen, oder?

  4. #4 Krishna Gans
    Juni 23, 2009

    Nein, die hat er gegen eine Schalke Fahne ausgetauscht.
    ;.)

  5. #5 Georg Hoffmann
    Juni 23, 2009

    @Niels

    Die Fahne dieses Clubs aus einem Nachbarort von Dortmund hast Du aber doch hoffentlich im ewigen Eis gelassen

    Wie sagte doch Charlton Ein-Mann-Eine-Waffe Heston doch so treffend: From my cold dead hands…

    Die beste Ehefrauen von allen meint allerdings auch, dass solche eine Fahne grossflaechig an die Wand zwischen Lederausgaben von Humboldts Reisetagebuch und afrikanischer Kunst getackert einfach nicht altersgemaess sei. Tsss.

  6. #6 michael
    Juni 23, 2009

    Sehr schöne Bilder ! kann man die auch in höherer Auflösung finden ?

    bitte besucht auch meinen Blog;)

  7. #7 Krishna Gans
    Juni 23, 2009

    @GHoffmann
    Wäre Neururer noch Trainer würde ich mich da noch etwas dezidierter ausdrücken und sinnvollere “Lokalitäten” vorschlagen.

  8. #8 Georg Hoffmann
    Juni 23, 2009

    Es gibt ja anscheinend groszes Interesse an meiner Vereinsfahne. Daher noch der Hinweis, dass ich in der Saison 03/04 zum Heimspiel gegen Bremen im Stadionheft als Fan des Monats aufgeführt bin:http://www.vfl-bochum.de/vfl2005/mehrvfl/magazin/0304/express_2004_04_25.pdf
    Meie wertvollste Veroeffentlichung.

  9. #9 Krishna Gans
    Juni 23, 2009

    Hoffmann
    auf Seite 21 ?

  10. #10 Wilhelm Leonhard Schuster
    Mai 28, 2012

    Symphatisch das Ganze und kein Wort vom” Neuschwabenland”

  11. #11 Flosch
    Mai 28, 2012

    Wirklich tolle Bilder! Und untrügliches Zeichen für eine deutsche Forschungsstation: der Mettigel auf dem Küchentisch! 😀

  12. #12 Steffen
    Schwabenland
    Januar 28, 2013

    Der Verein war ZWEIMAL Vize-Pokalsieger!

  13. #13 Arbeitskleidung Klinik
    August 31, 2019

    Interessanter Artikel.

    https://www.mein-kasack.de/33-leiber