Archives for März, 2010

Der Zwischenbericht des englischen “Science and Technology Committee zur Climategate Affäre” ist heute herausgekommen. Es hat Phil Jones weitestgehend entlastet und insbesondere seine wissenschaftlichen Resultate nicht in Frage gestellt. Die Vorwürfe, Daten-Anfragen nicht korrekt gehandhabt zu haben, bleiben aber bestehen und wurden aus eher formalen Gründen nicht weiter verfolgt. Hier findet man den Report und…

Es klang bereits hier einmal bei Jörg auf Diaxs-Rake an. Gibt es dort draussen eine gross angelegte Verschwörung gegen die Klimawissenschaften? Sind das Stehlen von 1000nden von Mails vom Server eines englischen Klimainstituts, deren Veröffentlichung kurz vor der Kopenhagener Klimakonferenz, all die Artikel gegen Pachauri und den IPCC Teil eines Masterplans gegen die Klimaforschung? Diese…

Die bereits anlässlich der heutigen Earth Hour empfohlene Initiative greenkiss.fr ist eine wahre Schatzgrube, was “urbaner, grüner Mttelklasse-Lifestyle” angeht. Zumindest stellt sich die Produktion von Unterwäsche als einiziges klimaruinierendes, pestizidgetränktes, moralisches Desaster dar. 18 kg CO2 für eine Buxe, die bestenfalls Grösze 38 haben kann (sag ich jetzt mal so). Dieser Spot der Ökofirma Eco-Boudoir…

Earth hour – Au weia

Heute ist also wieder mal Earth Hour und man soll symbolisch eine Stunde das Licht fürs Klima ausmachen. Die Frage ist nun, darf man sich daruber lustig machen? Soviele gute Absichten mussen doch einfach belohnt werden. Und es sei ja symbolisch und soll wachrutteln und weiss der Kuckuck. Der WWF Panda ist dabei und die…

Last exit: Stalinismus!

Die Allegre Story ist bereits ellenlang. Fehler auf jedem nur denklichen Niveau, Konspirations-Wahnvorstellungen und Beleidigungen wie aus der Uzi gefeuert, all das hätte vielleicht mal eine Reaktion der Académie des Sciences verdient. Hier meine kleine list of horrors (Allegre I, Allegre II, Allegre III). Eine weitere Episode ist vorgestern hinzugekommen, die vielleicht eine Art Krönung…

Die französische Regierung hat ja, wie ich gestern berichtete, die Taxe Carbone gekippt. Nicolas Sarkozy persönlich hatte noch vor 6 Monaten in einer an Rhetorik schwer zu überbietende Rede versichert, dass diese Ökosteuer (das Wort Steuern für das Ganze ist recht verwirrend, aber ich habe im Moment keinen anderen Ausdruck) eingeführt würde und dass dies…

Als einziges Land der globalen ökonomischen Top 10 wollte Frankreich im Alleingang die “Taxe Carbone” einführen. Sie sollte in etwa einem Preis von 17 Euro pro Tonne emittiertem CO2 entsprechen. Die damit beauftragte Komission Rocard kam auf eine Empfehlung von etwa dem doppelten Preis, aber allerlei Verhandlungen und auch ein bisschen Cabale hatte den Preis…

If atheists ruled the world

Sicher schon ein bisschen älter und sicher nur im US amerikanschen Zusammenhang zu verstehen, trotzdem teilweise gruselig, teilweise lustig. Einige Argumentationsschlaufen erinnern doch auch sehr an meine Klimadebatte, in der von einigen fast kein einziger Punkt ausgeführt werden kann, ohne politische, weltanschauliche und vermeintlich wissenschaftliche Anschauungen zu verknüpfen. Oder auch der Vorwurf, dass Wissenschaftler all…

Ich hatte in zwei ersten Teilen zur Geschichte des Treibhauseffekts auf zwei französische Beiträge aufmerksam gemacht, nämlich den Beitrag Jean-Baptiste Joseph Fourriers und den Beitrag Claude Pouillets. Der erstere formulierte als erster das Konzept des “Treibhaus Erde” (das Wort “effet de serre”, also Treibhauseffekt, fiel allerdings nicht), indem er eine Analogie zwischen der “boite chaude”…

Ein kurzer Beitrag zum Winter 09/10. Dieser geniale Scoop anlässlich der Bekanntgabe der globalen Februartemperaturen beim GISS wurde mir klar von Stefan auf der Klimalounge versaut. Egal. Ich zieh das jetzt trotzdem duch. Grafik 1: Globale Temperatur Anomalien des Winters 2009/2010 (DJF) relativ zum klimatologischen Mittel 1951-1980 nach GISS Temperaturdaten. PS Die urspüngliche Grafik wurde…