Archives for April, 2010

Nichts neues in der Sache, aber wer mag, kann nochmal ein “Best of” in englischer Sprache auf Realclimate lesen. Kommentare kann man auch hier hinterlassen, ich hab aber leider keine Zeit zum Ubersetzen des Originalartikels. Have fun.

Bei den Temperaturrekonstruktionen für die letzten tausend Jahre à la Mann,Jones,Esper,Moberg,Juckes werden immer wieder zwei Kritikpunkte genannt: 1) Statistisch-mathematische Probleme, die mit den meist verwandten Regressionsmethoden zu tun haben. Damit sind also alle Methoden gemeint die einen linearen Zusammenhang zwischen Proxy (Baumring, Eiskern, Seesediment etc.) einerseits und meteorologischen Messungen andererseits erstellen. Ich will nicht in…

Als ich vor einigen Jahren in der Antarktis war, traf ich einen jetzt mal anonym verbleibenden Verantwortlichen des CTBTO Netzwerks.Wir sassen ein paar Tage in der russischen Antarktisstation Novolazarevskaya fest und warteten auf unseren Flug. Reichlich Zeit also, sich gegenseitig seine schönsten Powerpointpräsentationen vorzuspielen. So erfuhr ich also, was die CTBTO so treibt und was…

Die GISS Märztemperaturen sind raus. Der 2009/2010 ENSO ist noch nicht ganz vorbei und hat mit der vielleicht letzen Kelvin Welle dieses El Niños nochmal für relativ warme Bedingungen im Ost Pazifik gesorgt. Sowohl der Südatlantik als auch der Indische Ozean liegen auf All-Time-Rekord Werten (siehe Bild 1). Der sehr “normale” europäische März war somit…

Nur ein kurzer Link auf eine ohnehin interessante Webseite betrieben von Nils Simon und Martin Stolpe. Die Diskussion dort zum Thema Meeresspiegel ist schlicht atemberaubend. Nachdem so klar, wie es nur geht, gezeigt wurde, dass Klaus-Eckart Puls, “Pressesprecher” (machen die denn ausser zur Presse zur sprechen auch andere Dinge?) bei EIKE, in einem Report zur…

Ohne den Hauch einer Konkurrenz geht der Klimaschmock des Monats März an die Spiegelautoren Marco Evers, Olaf Stamp und Gerald Traufetter, zu gleichen Teilen, und zwar für ihren Artikel “Die Wolkenschieber”. Das Preisgeld müssen sie sich teilen und könnte von den dreien dazu verwandt werden, sich ein gedrucktes Exemplar des IPCC AR4 zu beschaffen, in…

Ähhh, na nicht nur von mir, sondern von allen Unterzeichner des offenen Briefs in der Sache Allègre/Courtillot. Heute bekam ich per Mail eine Einladung zum Foto-shooting vor der Académie des Sciences, morgen 18:00. Bild: Muss ich vielleicht in Badehose vor der Académie posieren? Hier die Einladung zum Foto: Bonjour, Journalistes à Paris Match, nous aimerions…

Mit Belustigung habe ich heute diesen kleinen Nature Artikel gelesen. Wissenschaftler sollen ihre Daten für immer konservieren. Spontan dachte ich an das obige Woody Allen Zitat, denn für immer ist ja bekanntlich eine verdammt lange Zeit. Diese Forderung ist zwar sehr allgemein formuliert, zielt aber doch in erster Linie auf die Klimawissenschaften. Phil Jones hat…

Jetzt ist also der Durchbruch auf internationaler Ebene geschafft. Mit dem offenen Brief, der morgen offiziell veröffentlicht wird, wurde dann wohl endgültig das nötige Momentum erreicht. Ca. 600 Unterschriften französischer Wissenschaftler unter einen Text, der Allègre und Courtillot an die Grundlagen wissenschaftlicher Ethik erinnert, haben anscheinend jetzt endgültig die kritische Masse überschritten, um auf die…

Ich hatte bereits mehrfach von den gravierenden Fehlern und Fälschungen (hier, hier, hier und hier) in einem jüngst von dem führenden französischen Klimaskeptiker Claude Allègre veröffentlichten Buch, “der Klimaschwindel” oder im Original “l’imposture climatique”, berichtet. In den Kommentaren hier wurde unter anderem mal angemerkt, dass ich mich zu sehr um den Allègre kümmere, “der sei…