Ich schiebe hier Frust, weil mein Flug heute abend nach Sevilla annuliert wurde. Es kann aber noch schlimmer kommen. Die Pilgerflüge zum Papstbesuch in Fatima sind auch gestoppt. Jetzt hilft nur noch ein Wunder, was aber unter diesen Umstanden kein Problem sein sollte.

Auch der Papst ist von der Asche betroffen. Traurig, traurig.

Kommentare (13)

  1. #1 Christian W
    Mai 11, 2010

    Sieht denn eigentlich keiner das Offensichtliche? Das ganze Eiafejla…also der Vulkanausbruch auf Island ist doch nur die pontifikale Version von “Asche auf mein Haupt”.

  2. #2 Franz Nörgel
    Mai 11, 2010

    Asche zu Asche, Staub zu Staub…

    AGW`ler setzen ebenfalls auf ewiges Predigen, vielleicht wird ihnen auch mal so eine Erscheinung den Glauben stärken…

  3. #3 Alexander Stirn
    Mai 11, 2010

    Ach die Katholiken sollen ruhig sein, schließlich verpesten sie mit ihrem weißen (oder schwarzen) Rauch auch alle paar Jahrzehnte den Luftraum über dem Petersplatz 😉

  4. #4 Andrea N.D.
    Mai 11, 2010

    Endlich, nach fast 100 Jahren hat Gott endlich gesprochen und mit dem Vulkanausbruch deutlich gemacht, dass sich die Gläubigen gegenseitig jahrzehntelang veräppelt haben. Bei uns wird Menschen mit Wahnvorstellungen in entsprechenden Einrichtungen geholfen; woanders braucht’s halt fast 100 Jahre und einen Vulkanausbruch. Mich verblüfft das Schweigen der Gläubigen darüber. Bei allen anderen “Naturkatastrophen” waren der Mensch und seine bösen Sünden schuld. Jetzt ist es plötzlich nur ein Vulkan. Meine Fantasie ist wirklich enttäuscht.

  5. #5 HOT 'N' COLD
    Mai 11, 2010

    Ich schiebe hier Frust, weil mein Flug heute abend nach Sevilla annuliert wurde.

    Dann flieg doch morgen.

  6. #6 Georg Hoffmann
    Mai 11, 2010

    @HOT’N COLD

    Dann flieg doch morgen.

    Schon umgebucht.

    @AndreaN

    Die Meinungen gehen auseinander. Die einen sehen im Vulkan ein Problem (Papst kann nicht in Fatima auf Knien rutschen), die anderen einen Segen nach dem Motto: Endlich redet die Presse mal ueber etwas anderes als die Misstaende in der Kirche. Siehe beispielsweise diese Zeichnung des/der schweizer Karikaturisten – MixRemix

    http://www.scienceblogs.de/primaklima/KircheVulkan.jpg

    Ich jedenfalls bin der Meinung, der Herr wird schon wissen, warum er den Vulkan hat ausbrechen lassen.

  7. #7 Franz Nörgel
    Mai 11, 2010

    ein wahrer Klimaschützer fliegt nicht, er fährt Bahn!

    Wenn man sich so umsieht, welchen CO2 Abdruck die größten Klimaschützer der Erde so hinterlssen, weiß man schnell, dass es keinem dieser Helden je ums Klima an sich ging!

  8. #8 Georg Hoffmann
    Mai 11, 2010

    @noergel
    Mir gehts hauptsaechlich um die Klimaforschung. Alles andere wird sich schon ergeben. Aber wohl wahr. Ich habe einen (teils unverschuldet) gigantischen CO2-Abdruck.

  9. #9 Franz Nörgel
    Mai 12, 2010

    Hoffmann

    glaskar ist, dass es ihnen nicht um Klimaforschung geht. Ihre Beiträge zeigen offensichtlich eine AGW Pauschale, welcher sie dienen möchten. Am Ende sind sie ein Niemand, welcher mitmischen will und real gesehen sind sie ein Trottel, ein Heuchler und Mitläufer. Sehen sie das doch endlich ein, sie gehören zu jenen, welche am Ast ganz außen sitzen…

    Pfiat Gott Hoffman, was bleibt von dir nach AGW?

  10. #10 eduardo
    Mai 12, 2010

    @ Georg wegen Nörgel

    und vergib uns unsre Schuld,
    wie auch wir vergeben unsren Schuldigern;

  11. #11 Georg Hoffmann
    Mai 12, 2010

    @Eduardo

    Der Noergel gehoert einfach zum Inventar hier. Ich wuerde mich auch nicht wohl fühlen, wenn es hier nicht jemanden gaebe, dem in so regelmaeszigen Abstaenden die Leitungen durchknallen.

    “perdona nuestras ofensas, como también nosotros perdonamos a los que nos ofenden;”

  12. #12 michael
    Mai 13, 2010

    > Auch der Papst ist von der Asche betroffen. Traurig, traurig.

    Diese Vorhersage ging daneben! Eine schlechte Papst Simulation benutzt ?

  13. #13 Thorsten
    Mai 20, 2010

    Dabei hätte der Papst so dringend Asche auf seinem Haupt benötigt…