Archives for März, 2012

Bummelte ich doch an jenem sehr frühlingshaften Donnerstag abend durch die wirklich schöne Utrechter Altstadt. Alles war, wie es seien sollte: Der laue Wind, die zwitschernden Vögel, die grachtenden Grachten, die sich für das Abendbesäufnis vorbereitenden Jugendlichen und der zarte Hauch von Haschisch, der aus den zahlreichen Coffeeshops quoll. Ich schlenderte also zur gröszten Buchhandlung…

Dies und das – Teil I

Primaklima liegt immer weit oben in der Liste der meistkommentierten Beitrage auf Scienceblogs. Leider sind diese Kommentare meist nur in einem kaum zu erahnenden Zusammenhang mit dem eigentlichen Beitrag. So werde ich jetzt von Zeit zu Zeit hier eine Rubrik aufmachen, in der nach Herzenslust assoziativ kommentiert und mit der groszen Keule auf alles eingehaut…

Nach der Atomkatastrophe von Fukushima ist in Deutschland ein rascher Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen worden. Von einigen, sogar sehr um Umwelt und Klima besorgten Journalisten aus dem Ausland wurde dies stark kritisiert, während die Entscheidung in Deutschland allgemein sehr positiv aufgenommen wurde (über 80% Zustimmung nach den letzten Umfragen). Die in diesem Zusammenhang einberufene…

Bild: 11.3.2011 Ausserdem hat es übrigens ein Erdbeben und einen Tsunami gegeben mit 22000 Toten oder Vermissten. Alle anscheinend in Fukushima.

Die Umfrage von gestern zum Vertrauen in die Wissenschaft war zumindest für mich sehr interessant und zeigte einige überraschende Ergebnisse. Hier nur ein paar von Ihnen: 1) Es ist sauschwierig, die möglichen Antworten so zu formulieren, dass jede Frage in Wortwahl und Form wirklich gleichwertig zu den anderen ist. Beispiel: “Weil Wissenschaft sich als System…

Es kann durchaus sein, dass es zu dieser wichtigen Frage sozialwissenschaftliche Untersuchungen gibt (bitte posten). Aber wir können sie ja auchmal mit Hausmitteln angehen. Warum ist die Gesellschaft im Prinzip gewillt wissenschaftliche Informationen in ihre Entscheidungsprozesse miteinfliessen zu lassen? Worauf beruht dieses Vertrauen in erster Linie? Bild: Vertrauen ist nicht immer symmetrisch verteilt. Diese Frage…

Was war geschehen? Ein mir gänzlich unbekannter Hydrologe , Klimawissenschaftler im weitesten Sinne und Direktor des Pacific Institute, Peter Gleick, hat sich beim Heartland Institut als irgendein wichtiger Mister X vorgestellt und Ihnen gesagt, sie sollen mal einfach, das ganze vertrauliche, interne Zeug rüberschicken, was Sie so bei sich herumliegen haben. Also schickten ihm die…

Ich wurde nett per Mail gebeten für die folgende Umfrage der Uni Hamburg ein wenig Werbung zu machen. Die Umfrage wird von Prof. Dr. Mike Schäfer und Dr. Monika Taddicken, beide am Institut für Journalistik und Kommunikationswissenschaft der Uni Hamburg, ausgewertet. Na, und dann tue ich das natürlich auch und mache Werbung. Der folgende Text…