Der Titel “Stehen und Gehen” dieses kurzen, verspäteten Osterbeitrags ist von der Habilitationsschrift (sehr empfehlenswert!) der Konstanzer Literaturwissenschaftlerein Ulrike Sprenger gestohlen. “Stehen und Gehen” trifft sehr gut die besondere Art der Sevillaner Karprozessionen, an der ungebrochen von der auch im katholischen Spanien zurückgehenden Religiosität fast die ganze Bevölkerung teilnimmt. An jedem Tag der Karwoche, also vom Palmsonntag bis Ostersonntag, schlängeln sich per “Stehen und Gehen” die österlichen Prozessionszüge, jeder einige hundert Meter lang, durch die Altstadt Sevillas. Da ich in der vergangenen Woche fast nichts anderes getan habe, als die Pasos der verschiedenen Bruderschaften anzuschauen und Ihnen durch das Labyrinth der Gassen Sevillas zu folgen, hier vielleicht ein paar Informationen rund um die Semana Santa, die dem einen oder anderen Lust machen mögen, das “wirkliche Spanien” zu besuchen und nicht seine Zeit an den öden Stränden zu verplempern. Die Semana Santa in Sevilla ist es bestimmt wert.

Francisco_de_Goya_y_Lucientes_025

Bild 1: Francisco de Goya 1812 – procesion de flagelantes, damals noch mit den hermandades de sangre. Der Perückenträger ist der capataz des paso und dirigiert die costaleros.”Goyas Blick zeigt uns die Karprozession als einen Karnevl der Gewalt: Entgegen der kirchlich intendierten Bedeutung erscheint die tätige Buße nicht als Station auf dem Weg zur Erlösung, nicht als Bekräftigung eines Opfers in Aussicht auf Erneuerung und Erlösung, sondern als Bebilderung einer ausweglosen conditio humana” Ulrike Sprenger in “Stehen und Gehen”.

Die Pasos bezeichnen sowohl die Karprozessionen im Allgemeinen als auch im eigentlichen Sinne die reichverzierten Bildnisse (ich finde dafür einfach keine gute Übersetzung, pasos eben), die innerhalb der Prozession durch die Stadt getragen werden und die meist Szenen aus der letzten Woche Jesus Christus darstellen: Der Judaskuss, die Anklage vor Pilatus, der Gang mit dem Kreuz, das Herunterhohlen des leblosen Körpers. Die Tradition der Pasos besteht im Wesentlichen seit dem siglo de oro, welches die Blütezeit spanischer Macht und Kultur zwischen dem 15ten bis 17ten Jahrhundert umfasst. Die Tradition der Penitencias und der Pasos wird hier in Sevilla von den hermandades oder auch cofradias (Bruderschaften) getragen, die als religiöse Laienorganisationen über ungefähr 150.000 Mitglieder verfügen, was ja bei einer Gesamtbevölkerung von ca.700.000 Menschen nicht wenig ist. Das Resultat, so wie es sich letzte Woche in den Strassen Sevillas zeigte, ist wahrlich verwirrend in seiner atavistischen Schönheit und seiner quirrligen Morbidität. Im Grund nimmt die gesamte Bevölkerung Sevillas an einem Gesamtkunstwerk bestehend aus barrocker Bilderfülle, Musik, Gerüchen (fast die ganze Stadt riecht nach Weihrauch), ja selbst Geschmacksrichtungen (es gibt eine ganze Reihe Gebäcke, die nur in der Osterwoche hergestellt werden) teil. Jeder heutige Performancekünstler wäre glücklich solche Effekte und Pointen zu setzen, eine solche Emotion des wirklich teilnehmenden Publikums zu erzeugen, wie sie die Pasos bei ihrem Weg durch die Sevillaner Innenstadt hervorrufen.

nazarenos

 

 

Bild 2: Nazareno auf dem Weg zu seiner hermandad. Nur dort darf man die Kapuzen (capirote) abnehmen, um das öffentliche Büssen anonym zu belassen. Nach 14 Stunden “Stehen und Gehen” findet sich dann aber doch der/die Eine oder Andere, der in einer Bar die Capirote abnimmt, um einen Kaffee zu trinken.

 

 

Die ersten Prozessionen im 15ten und frühen 16ten Jahrhundert wurden als imitatio Christi, also als ein Nachleben des Leiden Christi bei seinem Weg zum Berg Golgatha, längst eines damals quer durch die Stadt angelegten via crucis durchgeführt. Dabei fanden sie keineswegs nur in der Karwoche, sondern praktisch zu jedem Zeitpunkt, insbesondere Anfang November am dia de todos los santos, statt. Erst später konzentrierten sich dann die Prozessionen auf die Karwoche in der stark kodifizierten und geregelten Form, in der diese heute organisiert werden. Das in der Zeit des renascimientos aufkommende, selbstbewusstere Bürgertum forderte von der Kirche einen selbständigeren Anteil am religiösen Kult, was zu steten Spannungen zwischen der offiziellen Kirche und den hermandades führte, die in vieler Hinsicht bis auf den heutigen Tag existieren. Wann etwa die pasos ihre Kirchen verlassen dürfen, wird in einem permanenten und mit unzähligen Gesetzen und Regeln gepflasterten Machtkampf zwischen dem Sevillaner Erzbischof und der junta de cofrades entschieden. Allein dieses Thema füllt jeden Tag einen Teil des hiesigen Lokalblatts, des diario de Sevilla. Wenn also auch aus heutiger Sicht die Prozessionen aussehen, wie eine kirchliche Veranstaltung, waren sie eher im Gegenteil so etwas wie wild organisierte Laienreligion auf der Strasse, auf die die Amtskirche stets ein misstrauisches Auge warf.

1 / 2 / 3 / Auf einer Seite lesen

Kommentare (30)

  1. #1 Dr. Webbaer
    April 25, 2014

    Ein schöner Bericht, der Bezug zur Klimatologie konnte auch gefunden werden, der Leser dankt.
    MFG
    Wb

  2. #2 axel
    April 25, 2014

    Und was machen die Frauen derweil? Scheint eine recht testosterongeschwängerte Veranstaltung zu sein.

  3. #3 axel
    April 25, 2014

    Dennoch sehr faszinierend, hatte noch nie davon gehört.

  4. #4 Karl Mistelberger
    April 26, 2014

    > # 2axel, April 25, 2014
    > Und was machen die Frauen derweil?
    http://planpodrozy.com.pl/wp-content/uploads/2013/03/4493432863_489b9797d4_z.jpg

    > Scheint eine recht testosterongeschwängerte Veranstaltung zu sein.

    Wenn ich das Testosteron spüre habe ich Anderes im Kopf als die Semana Santa in Sevilla:
    “https://www.google.at/search?q=semana+santa+sevilla&tbm=isch”

  5. #5 Karl Mistelberger
    April 27, 2014

    Nachtrag: Ich verstehe kein Wort polnisch aber Google Translate macht es möglich:

    “Während der Karwoche in Sevilla Frauen sind alle in schwarz mit wpiętymi in ihrem Haar “Kämme” sind in einen Rausch gesteckt gekleidet.”

    http://translate.google.at/translate?hl=de&sl=pl&u=http://planpodrozy.com.pl/2013/03/semana-santa-wielki-tydzien-w-andaluzji/

    @Georg: Ich bin überrascht, wie gering die Resonanz auf deinen lesenswerten Beitrag ist

    @axel: Was macht dein Testosteron? Hast du Probleme? Ich bin zwar der Meinung nicht alles was therapierbar ist sollte auch therapiert werden. Andererseits solltest du dich eventuell an deinen Hausarzt wenden. Die Praxisgebühr wurde ja abgeschafft und der Zeitaufwand ist nur gering.

  6. #6 Georg Hoffmann
    April 28, 2014

    @axel
    Ich habe vielleicht zuviel von den costaleros erzaehlt, das ist nicht der Hauptpunkt der Veranstaltung, sondern nur einer unter vielen.
    Wie sehr sind die hermandades maennlich dominiert? Ziemlich. Es gibt nur eine hermana mayor (also Chefin einer hermandad). Andererseits sind ca 30-40% der nazarenos weiblich. Kurz, das Ganze ist sicher staerker von Maennern dominiert als die Gruenen in Deutschland aber weniger als die Dax 30 Vorstaende.

    @Karl.
    Danke.
    Die Kaemme auf deinen Bildern heisssen Peinetas und mit dem Spitzen oder Seide-ueberwuerfen peinetas con mantillas. In Schwarz traegt man sie nur am Donnerstag und Freitag der Karwoche, in Weiss bei der Hochzeit.

  7. #7 wereatheist
    April 29, 2014

    Ist ja alles recht bunt und tourismusfreundlich, insofern auch ökonomisch lohnend.
    Aber sonst? Mit ähnlichem Aufwand könnten soviele Guten Werke getan werden. (Mutter Theresa schmort in der Hölle, falls es die Hölle gibt)

  8. #8 Karl Mistelberger
    April 7, 2015

    Wohl nicht ganz zu Unrecht wird Arequipa auch das Sevilla Amerikas oder gar das Rom von Peru genannt.

    http://www.scilogs.de/das-sabbatical/semana-santa-das-finale/

  9. #9 shopper guide
    November 22, 2015

    Hello there, You have done an excellent job. I’ll definitely digg it and personally recommend to my friends. I am sure they’ll be benefited from this web site.

  10. #10 advice here
    Januar 13, 2016

    Good post. I am facing a few of these issues as well..|

  11. #14 Yuliett Torres
    http://fotosdefamosostv.com
    November 6, 2016

    Usted ha hecho un trabajo excelente. Definitivamente, voy a compartirlo con mis amigos y personalmente lo recomiendo. Estoy seguro de que van a ser beneficiados de este sitio web
    Fotos de famosos

  12. #15 colegialas
    November 20, 2016

    Simplemente espectacular el articulo. Me encanta cuando hablan de Colegialas en este tipo de noticias tan relevantes e importantes. Saludos

  13. #16 Rey Porno
    Alicante
    Januar 6, 2017

    Qu ebuen post la verdad esta muy interesante, puedes pasar por mi blog? es http://www.videosxxxx.org/

  14. #18 videosxxx
    http://www.videosxxxtop.com
    Januar 16, 2017
  15. #19 porno
    http://www.videospornoadiario.com
    Februar 5, 2017
  16. #20 Chicas Cojiendo
    Februar 25, 2017
  17. #21 guarras wbecam
    August 2, 2017
  18. #22 Ayesha
    August 8, 2017

    What’s up everyone, it’s my first visit at this web site, and paragraph is really fruitful for me, keep up posting these posts.http://www.delhicompanions.com/

  19. #23 Alka Talwar
    September 20, 2017

    I trust it’s a great job the board is doing and it must be cheered. Each course taken for more prominence’s benefit of individuals is a decent one. http://www.alkatalwar.com/

  20. #24 folladora
    September 22, 2017

    ei! habeis visto algo de porno en https://www.pornofotos.org ? he mirado algunas fotos xxx y me encantan!

  21. #25 webcams
    November 9, 2017
  22. #27 raul
    https://www.champornochat.com/de
    Dezember 29, 2017

    Ich mag es besser, nackte Mädchen auf der Webcam unter https://www.champornochat.com/de zu sehen

  23. #28 raul
    https://www.champornochat.com/de
    Dezember 29, 2017

    Ich mag es besser, nackte Mädchen auf der Webcam unter https://www.campornochat.com/de zu sehen

  24. #29 Mitchell John
    Sage Tech Support Number
    Juli 31, 2018

    Although a tech support engineer provides information to its callers within no time but if the requirement of the information is not too urgent then one can go for an email. One can send in their message and questions there and expect to get the solution within a few hours.
    https://www.advisorexpert.co.uk/

  25. #30 Michal
    https://www.calltechsupportnumber.com/quickbooks/
    Dezember 18, 2018

    QuickBooks is a accounting software. Many users use it to store personal business records and it also helps to maintain your business. But unfortunately, sometimes if you get any problems or errors you can contact QuickBooks Tech Support. Update are always ready for your help.