Per aspera ad astra
Per aspera ad astra

Nicht jeder oder jede wird alles, was er oder sie sich mal so vorstellten und wünschten, im Leben erreichen. Ja genau genommen, ist das Scheitern auf unterschiedlichem Niveau eher die Regel als dessen Gegenteil. Darüberhinaus glaube ich mit der Psychologin Erica Reischer, wir sollten unseren Kindern nicht immer erzählen, dass sie wirklich alles werden und erreichen können, was sie wollen: No honey, you cant be anything you want to be. And that’s okay!

Aber das heisst ja nun bei Gott nicht, dass man es nicht wirklich und wahrhaftig  mal versuchen sollte. Irgendwann bringt ja Sisyphus vielleicht doch den Stein bis nach oben. Das folgende Video ist also aus offensichtlichen Gründen dem Leo gewidmet, der gestern Nacht dann auch noch den Klimawandel zur Oscar-Verleihung brachte.

 

With a little help from my friends!

 

 

Kommentare (28)

  1. #1 Treverer
    Februar 29, 2016

    ich dachte, sisyphus bekam den stein immer nach oben, doch dann rollte er wieder runter?

  2. #2 axel
    Februar 29, 2016

    Ich hab Philosophie bei Homer Simpson gelernt:

  3. #3 axel
    Februar 29, 2016

    Leo:

    “Climate change is real, it’s happening right now.”

    und die Leute im Saal jubeln und applaudieren. Seltsames Land 😉

  4. #4 Fan von kay
    Februar 29, 2016

  5. #5 Ulli
    März 1, 2016

    @axel:
    Auch dieses Land besteht aus Individuen, und nicht alle davon leugnen den Klimawandel. Es ist etwa die Hälfte. (Wobei dies stark mit der politischen Denkrichtung korreliert – und wie man weiß, tendieren Schauspieler dort eher nach links)

    Also kein seltsames “Land”, sondern eins mit seltsamen Leuten. Und die gibts überall … 😉

  6. #6 Flotter Otto
    März 1, 2016

    Ist das nicht der Leo, der bei Hippie-Eltern groß geworden ist ……….. Sein Vater bewegt sich immer noch in den Kreisen ………. Einfach mal googeln …… Leo sagt auf der Oscar-Verleihung der Klimawandel ist die größte Herausforderung für die Menschheit ………. Und ich dachte immer Leos größte Herausforderung wäre das nächste Model zu erobern …….

  7. #7 Flotter Otto
    März 1, 2016

    Ach so ……… In Russland haben die Russen vor kurzen einen Moppel-Leo-Doppelgänger entdeckt ………. Den haben sie abspecken lassen und wollten ihn auch zur Oscar-Preisverleihung schicken …………… Die Russen haben ihn mit TV begleitet …………..

    Der Moppel-Leo hatte ein Foto auf einer Partnerbörse eingestellt ………… Kein Frau in Russland wollten den haben …………. Dann entdeckte zufällig jemand die Ähnlichkeit mit Leo ………… Und nun fliegen die Frauen auf ihn …………

    Wenn man bei Frauen ankommen will …………….. muss man also nur genügend Geld mitbringen und einen auf Klimaschützer und Wohltäter machen ……….

    Leo selbst ist bei seinen Hippie-Künstler-Eltern an der Westküste in armen Verhältnissen aufgewachsen ………. Die Frauen hielten ihn damals noch für ein armes Würstchen ………..

    Ich denke das ist so eine Masche auf Klimaschützer zu machen ………… um auch bei den Frauen anzukommen ………..

  8. #8 Jonas Schimke
    März 1, 2016

    psychologsch sehr aufschlussreich, was FO da von sich gibt. :-)

  9. #9 axel
    März 1, 2016

    @ Ulli

    Schon klar. Mich hat eine andere Sache amüsiert:
    Würde man in Deutschland öffentlich sagen, dass Klimawandel real sei und schon im Gange sei, dann würde man betroffenes Schweigen ernten. Warum sollte da auch jemand jubeln?

    In den USA erntet man schon Jubel dafür, dass jemand elementarste Fakten ausspricht. Nur meine bösen deutschen Ohren dachten, die würden den bedrohlichen Klimawandel bejubeln.

    Ja, dass eine Partei, die den nächsten Präsidenten stellen möchte, bestimmte Fakten einfach leugnet, das ist weltweit außergewöhnlich. Wird aber schwer werden, mit dieser Art Präsident zu werden…

  10. #10 Jonas Schimke
    März 1, 2016

    @axel,

    Wird aber schwer werden, mit dieser Art Präsident zu werden…

    Das wäre sehr zu wünschen. Ich bin da allerdings nicht (mehr) so optimistisch. Zu Anfang dachte ja auch fast jeder, dass der Trump ein solcher Clown ist, dass auch der dämlichste Ami nicht wirklich für ihn als möglichen Präsidenten stimmen würde. Und nun sieht die Situation ganz anders aus. Auch die Tatsache, dass die eigene Parteiführung Trump eher nicht haben will, bringt ihm offenbar eine Menge Stimmen ein.

    Diese Wahl wird möglicherweise eine Anti-Establishment-Wahl und da die Clinton auch dem Establishment zugerechnet wird, ist der Ausgang im November alles andere als vorhersehbar. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Potomac herunter.

    Ich fürchte, auch dieser Super-Tuesday wird die Lage nicht klarer werden lassen. Gut möglich, dass sich morgen eher die Befürchtungen als realistisch erweisen werden.

  11. #11 Georg Hoffmann
    März 1, 2016

    @flotto
    Fremdschämschauer!

    @axel,jonas,ulli

    Applausgewohnheiten sind recht unterschiedlich. Hier in Spanien wird haeufig dem durch die Menge bewegten Sarg applaudiert, gerade bei Opfern von Gewaltverbrechern oder sonstwie tragischen Schicksalen.

    Mit Trump ist doch eine neue Qualitaet in die USA gekommen, noch ueber die fortschreitende teabaggisierung hinaus. Es geht schon nicht mehr um Leugnung der Realitaet, es geht jetzt schon um jedwede Konsistenz, selbst in einem vom Unsinn und Fiktionen geschaffenen Universum. In Abwandlung eines Adorno Bonmots: Ein Trump ist jmd der keine Luege aussprechen kann, ohne selbst an sie zu glauben.
    Aber natuerlich ist er eigentlich ein Drumpf:

  12. #12 Flotter Otto
    März 1, 2016

    Ich hätte noch eine Wette mit 10€ Wetteinsatz anzubieten…….. Trump wird nächster Präsident der USA … und gibt den Klimaschützern einen Tritt in den Hintern …….. Und Merkel tritt vor der Wahl im September 2017 zurück und Julia Klöckner wird neue Kanzlerkandidatin/ Kanzlerin …………. Und die AfD kommt bei den drei Landtagswahlen im März auf bis zu 15% ………

  13. #13 georg hoffmann
    März 1, 2016

    @flotto
    Sagen wir hundert, wie immer fuer mein spanisches Behindertenkinderheim. Ich sage Trump wird nicht Praesident.

  14. #14 Flotter Otto
    März 1, 2016

    @ Hoffmann

    Ich habe als Sozialhilfeempfänger keine 100€ …….. Daher gehen 10€ an Sie, wenn ich verliere ……… Sende ich Ihnen dann direkt mit Brief zu …………. Herr Hader hält mich ja schon einen Monat hin ………..

    Auf mein Wort kann man sich da verlassen ………. Ich zahle dann direkt………….

    Übrigens, die AfD liegt in den Prognosen in Sachsen-Anhalt aktuell bei 17%, dort werden sie die 15% also schaffen ………..

    Und Trump wird es in den USA schaffen, auch gegen den Widerstand von Leo und Cloney, die bestimmt wieder mit ihren Künstlerfreunden gegen Trump auf die Straße rennen werden…………..

    Und Merkel ist jetzt schon platt, die Julia Klöckner wird die Wahl in zwei Wochen in RP gewinnen ………… und im nächsten Jahr Merkel ablösen und als Kanzlerkandidatin aufgestellt und auch gewinnen …….. Merkel und Klöckner sind eh ganz dicke miteinander ………

    Mein Blick in die Zukunft …………

  15. #15 Flotter Otto
    März 1, 2016

    Oder wir machen das so, jeder zahlt 2,5% von seinem Netto-Gehalt ………. Bei mir sind das 10 €…………

  16. #16 georg hoffmann
    März 1, 2016

    also nur weil ich schon etwas schlechte erfahrungen mit ihresgleichen gemacht habe, wir wetten also um trumps praesidentschaft ( sie sagen ja, ich nein) bei den wahlen in diesem Jahr im november.
    nehmen sie noch weitere wetten von anderen an?

  17. #17 georg hoffmann
    März 1, 2016

    wie jamie oliver meinte: stichtag ist der 8.11, der tag zu dem, falls der flotto die wette gewinnt, zukuenftige zeitreisende zurueckkehren muessen , um nochmal was zu aendern.

  18. #18 georg hoffmann
    März 1, 2016

    jamie ist der Koch, ich meinte John.

  19. #19 Flotter Otto
    März 3, 2016

    @ Hoffmann

    wir wetten also um trumps praesidentschaft ( sie sagen ja, ich nein) bei den wahlen in diesem Jahr im november.

    Bin mit 10€ dabei ………..

    Gestern hat er wie ich es ahnte ja schon die Vorwahlen zu seinen Gunsten entscheiden können ……….

  20. #20 Andy
    Leipzig
    März 4, 2016

    Clinton macht das Rennen 😉 Denn die Reps wollen selbst nicht das Trump gewinnt. Eher wird die Partei gespalten als das Trump Präsident wird. Er wird wahrscheinlich die Kandidatur gewinnen. Aber nicht die Wahl. Und Merkel wird nicht abtreten 2017. Sie wird uns weiter begleiten.
    Und nein ich wette nicht. Da geh ich lieber Pokern.
    Grüße
    Andy

  21. #21 shader
    März 5, 2016

    Nur damit wir den Link schneller finden: http://scienceblogs.de/primaklima/2016/02/29/fuer-leo/#comment-90891

    Den ersten Teil der Wette können wir schon in 9 Tagen überprüfen. Und nur zur Klarstellung, wenn die AfD in RLP und BW keine 15% schafft, ist der Teil der Wette schon verloren.

    Auch wenn in der letzten TV-Debatte alle möglichen republikanischen Verlierer die Zusage gegeben haben, Trump zu unterstützen, wird er von der Partei kaum Unterstützung erhalten. Es wird genug rep. Spitzenpolitiker geben, die die Empfehlung geben werden, Clinton zu wählen. Wie soll er da Erfolg in den sogenannten Swing States haben? Das Ganze erinnert an die französische Präsidentschaftswahl 2002 Le Pen gegen Chirac, als Letzterer quasi damit werben konnte, das kleinere Übel zu sein.

    @Andy: “Und nein ich wette nicht. Da geh ich lieber Pokern.” Wobei Pokern auch eine Art des Wettens (auf Karten) ist. ^^

  22. #22 axel
    März 5, 2016

    Bei Twitter gelesen:

    2016: Trump wird niemals Präsident.

    2017: Darf Präsident Trump das tun?

    2018: Ist mein Distrikt bei den hunger games dabei?

  23. #23 Bleyfuß
    März 7, 2016

    hmm, was die AFD betrifft, will ich fast gar nix mehr ausschließen. In Hessen wurden Sie aus dem Stand drittstärkste Kraft -glaub ich- bei einer Kommunalwahl. Jetzt können sie bei spannenden Themen mitreden z. B. ob das neue Schwimmbad an die Hauptstraße gebaut werden soll usw., das kann heiter werden in den Rathäusern.

    Mein Tipp: sie werden schneller implodieren wie sie gekommen sind.

  24. #24 shader
    März 9, 2016

    Ich staune sowieso, dass eine Partei, die gerade mal 20.000 Mitglieder in Deutschland hat (also 1 Mitglied auf 4000 Einwohner) überhaupt das Personal hat, Kandidaten für die Kommunalwahl aufzustellen.

  25. #25 Bleyfuß
    März 10, 2016

    Habe auch gestaunt. Im Zuge der neuen Politisierung ist scheinbar auch das Interesse an der Kommunalpoliktik erwacht. Man fragt sich, für wie lange. Allerdings muss man dazusagen, dass nicht nur “abgehängte Desperados” sondern sich auch gutsituierte Bürger in den AFD-Listen finden, die evtl. eine Bedrohungslage wittern.

    Soweit, B’s Wahlanalyse aus dem herrlichen Hessenland

  26. #26 Joseph Kuhn
    http://scienceblogs.de/gesundheits-check/
    März 13, 2016

    Trump hat immerhin frische Ideen. Vielleicht lässt er eine Mauer bauen, damit der Klimawandel nicht nach Amerika kommt.

  27. #27 shader
    März 13, 2016

    So, zum ersten Teil der Flotto-Wette. Die AfD hat in einem Bundesland mehr als 15% erzielt, in den anderen beiden weniger als 15%. Damit ist hier Flotto durchgefallen.

  28. #28 shader
    März 14, 2016

    Um der Korrektheit genüge zu tun, auch in BW kam man über 15%. Die Teilwette ist trotzdem für flotto verloren.