Es ist schon verblüffend, wie wenige Sekunden auch nach schlimmsten Terroranschlågen wie im Brüsseler Flughafen Menschen bereits in der Lage waren, mit Ihren Handys die Blutlachen der Sterbenden abzulichten.

Ich wollte schon immer mal gerne eine Reihe von Artikeln zum Thema ” Zerfall des Menschlichen” oder vielleicht auch “technologische Dystopien” schreiben. Es soll in dieser Reihe darum gehen, wie der Mensch sich als Spezies zwar nicht biologisch abschafft, aber sich doch technologisch so transformiert, daß er aus heutiger Perspektive in der gar nicht mehr…